Deals

Review: Sony Bravia 3D Fernseher KDL-60LX903 mit 60 Zoll Bildschirm

Im Rennen um die ersten 3D Fernseher auf dem Consumer-Markt hatte Sony das Nachsehen gegenüber den Konkurrenten Panasonic und Samsung. Jetzt steht endlich die erste Generation von Sony 3D TVs in den Elektronikmärkten. Das Topmodell der Sony 3D Reihe ist der Bravia KDL-60LX903 mit gigantischen 60 Zoll Bildschirm.

Mit 60 Zoll ist der Sony Bravia KDL-60LX903 noch nicht einmal der größte derzeit erhältliche 3D Fernseher: Panasonic hat sogar ein 65 Zoll Modell im Angebot. Der Sony Bravia KDL-60LX903 ist mit 6,4 cm Dicke sehr schmal. Trotzdem wiegt ein derart großer Bildschirm relativ viel, so dass man vor der Wandmontage die Festigkeit der Wand genau prüfen sollte.

Sony Bravia KDL-60LX903
Quelle: sony.com

Der Vorteil eines möglichst großen 3D Bildschirms ist ein sehr intensives 3D Erlebnis. Bei kleineren 3D TVs nimmt man zwangsläufig mehr von der Umgebung des Bildschirms wahr, was die Illusion schnell schmälert. Der Sony Bravia KDL-60LX903 wird mit zwei 3D-Brillen ausgeliefert, so dass dafür keine zusätzlichen Kosten anfallen.

Bezahlte Umfragen

Der Sony Bravia KDL-60LX903 ist aber nicht nur ein guter 3D Fernseher, auch als 2D HD Fernseher macht das 60 Zoll Topmodell eine gute Figur. Die Bilder wirken sehr natürlich und können mit verschiedenen Farb-Einstellungen noch an den eigenen Geschmack oder bestimmte Filme angepasst werden. Einzig die Einstellung „Vivid“ übertreibt etwas mit den Farben. Gleichzeitig aktiviert sie die neuartige Motionflow-Technik, die Bewegungen glätten soll. Laut dem englischen Technikportal techradar.com führt Motionflow allerdings zu unnatürlich wirkenden Bewegungen. Eine weitere neue Sony-Technologie ist die Konvertierung von 2D Bildern in 3D. Viel mehr als ein interessanter Effekt ist die Technik aber noch nicht.

Wann und zu welchem Preis der Sony Bravia KDL-60LX903 auch in Deutschland angeboten wird, ist noch nicht bekannt. Sonys derzeit größter und bestausgestatteter 3D Fernseher kostet in Großbritannien zur Markteinführung 3,500 Pfund, umgerechnet etwa 4270 Euro.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .