YouTube.com: Pro Tag werden 50.400 Stunden Videomaterial hochgeladen

Immer mehr Videos werden beim Video-Portal YouTube hochgeladen. Pro Minute sind es mittlerweile 35 Stunden Videomaterial. Im März waren es noch nur 24 Stunden. Pro Stunde werden so 2.100 Stunden Videomaterial hochgeladen, pro Tag 50.400 Stunden. Kein Mensch könnte sich alle Videos ansehen – auf Grund der fragwürdigen Qualität der breiten Masse ist dies allerdings auch nicht weiter schlimm.

Quantität vor Qualität: Immer mehr Videomaterial wird beim Video-Portal YouTube, das größte seiner Art im Internet, hochgeladen. Im März reichte eine Minute aus, um einen vollen Tag zu füllen. In den vergangenen acht Monaten ist die Anzahl und Länge der Videos noch einmal deutlich gestiegen. Mittlerweile werden jede Minute 35 Stunden Videomaterial bei YouTube hochgeladen. Dies entspricht einer Steigerung von 11 Stunden in acht Monaten.

youtube video upload weltweit

Quelle: techradar.com

Hochgerechnet auf eine Stunde werden so 2.100 Stunden Videomaterial bei YouTube hochgeladen. An einem ganzen Tag sind es gar 50.400 Stunden. Was diese Zahlen wirklich bedeuten, wird beim Vergleich mit Film und Fernsehen klar. Jede Woche feiern bei YouTube 176.000 neue Kinofilme Premiere – zumindest was die Laufzeit des hochgeladenen Videomaterials angeht. Über die Qualität der Clips sagt die pure Quantität natürlich nichts aus.

Bezahlte Umfragen

Dennoch: Drei Fernsehsender würden gleichzeitig 60 Jahre benötigen, wenn sie 365 Tage und rund um die Uhr senden, um die gesammelten YouTube Werke eines Monats ausstrahlen zu können. Forderungen nach einer Vorab-Kontrolle des hochgeladenen Videomaterials, wie sie von Zeit zu Zeit in den Medien anzutreffen sind, werden durch die Zahlen erneut ad absurdum geführt. Vermutlich ist dies auch besser so. Niemand will wirklich alles sehen, was bei YouTube hochgeladen wird.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.