Deals

Anleitung: iOS 6.0.1 Jailbreak mit Sn0wbreeze 2.9.7 für iPhone 4, 3GS und iPod Touch

Es gibt einen neuen Jailbreak für das iPhone und den iPod Touch. Laut den neusten Informationen wurde der Jailbreak namens Sn0wbreeze auf die Versionsnummer 2.9.7 aktualisiert, so dass dieser nun auch unter iOS 6 und iOS 6.0.1 funktioniert.


Für alle Besitzer eines iPhone 5, die schon seit längerem auf einen Jailbreak warten, gibt es gute Neuigkeiten. Der bekannte Hacker „Planetbeing“ hat es laut eigenen Aussagen geschafft, einen funktionierenden Jailbreak für das aktuelle Apple-Smartphone zu entwickeln. Dieser soll zwar schon bereits stabil auf dem iPhone 5 laufen, allerdings sei diese Version alles andere als benutzerfreundlich. Daher steht der Jailbreak aktuell auch noch nicht zum offiziellen Download bereit.

iOS 6.0.1 Jailbreak iPhone 4
Quelle: iphoneheat.com

Laut den neusten Nachrichten des Hackers „Planetbeing“, welche er über seinen Twitter-Account veröffentlicht hat, funktioniert der Jailbreak für das iPhone 5 bereits sehr gut. Auf einem Foto, welches ebenfalls auf Twitter zu finden ist, zeigt „Planetbeing“ eine Anwendung namens IntelliscreenX. Da dieses Programm jedoch nur auf einem iPhone 5 mit Jailbreak funktioniert, kann man also auch davon ausgehen, dass der Jailbreak tatsächlich funktioniert.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Ebenso spricht die Art und Weise dafür, wie der Hacker offen und ehrlich auf die vielen Fragen der verschiedenen User auf Twitter antwortet. So gab „Planetbeing“ unter anderem zu, dass der Jailbreak zwar offensichtlich funktioniert, sich derzeit jedoch noch in einer Art Beta-Phase befindet. Um diesen Jailbreak bereits schon jetzt nutzen zu können, muss man sich mit der Materie genau auskennen. Genau aus diesem Grund bietet „Planetbeing“ den Jailbreak auch noch nicht offiziell an.

Derzeit ist jedoch noch unklar, wann eine finale Version vorliegt. „Planetbeing“ selbst hat dazu bislang noch keine konkrete Aussage gemacht, so dass man momentan nur abwarten kann. Da jedoch auch andere Hacker derzeit an einem Jailbreak für das iPhone 5 beziehungsweise für iOS 6 arbeiten, kann man davon ausgehen, dass innerhalb der nächsten Wochen ein untethered Jailbreak auch für den Normal-Nutzer zur Verfügung stehen wird.

Der iOS 6.0.1 Jailbreak mit Sn0wbreeze 2.9.7 unterstützt nur A5-basierte Geräte wie das iPhone 4, das iPhone 3GS sowie die vierte Generation des iPod touch. Doch wie installiert man Sn0wbreeze eigentlich? Wie zeigen im folgenden Artikel, wie das Ganze funktioniert.

Schritt 1: Um einen tethered Jailbreak auf iOS 6.0.1 mit Sn0wbreeze 2.9.7 durchzuführen, muss man sich zuerst die neuste Sn0wbreeze-Version herunterladen.

Schritt 2: Nun lädt man sich iOS 6.0.1 für das gewünschte Gerät herunter, falls diese Version nicht schon bereits installiert ist.

Schritt 3: Als nächstes muss das iOS-Gerät per USB-Kabel an den Computer angeschlossen werden.

Schritt 4: Die heruntergeladene Sn0wbreeze-Version kann jetzt ausgeführt beziehungsweise gestartet werden.

Schritt 5: Nach dem Ausführen klickt man auf den blauen Pfeil, um fortzufahren. Im nächsten Fenster wählen man dann „Durchsuchen“ um eine gültige Firmware-Datei von Sn0wbreeze für das gewünschte Gerät zu finden.

Schritt 6: Im nächsten Schritt wählt man nun die „Simple Mode Option“ aus der Liste aus. Danach erstellt Sn0wbreeze eine sogenannte Custom-Build Firmware-Datei, die auf dem Desktop gespeichert wird.

Schritt 7: Nun kann die neue Firmware installiert werden. Hierzu muss sich das iOS-Gerät jedoch in dem DFÜ-Modus befinden. Dieser lässt sich durch die „IREB-Option“ einschalten, die in der Menüleiste des Sn0wbreeze-Programms zu finden ist.

Schritt 8: Sobald sich das Gerät im DFÜ-Modus befindet, startet man iTunes, wählt dort das gewünschte Gerät aus, und klickt dann auf Wiederherstellen. Dafür nutzt man dann die Custom-Build Firmware-Datei, die sich auf dem Desktop befindet.

Schritt 9: Nun legt Sn0webreeze einen weiteren Ordner auf dem Desktop an, der „iBooty“ heißt. Dieser wird dazu benötigt, das Gerät in dem Tethered-Modus neustarten zu können.

Schritt 10: Als letztes startet man iBooty und wählt das Gerät aus, dass neu gestartet werden soll. Nach dem Klick auf „Start“ befolgt man einfach die weiteren Anweisungen. Nach dem Neustart lässt sich der Sn0webreeze-Jailbreak dann ganz normal und wie gewohnt nutzen.

Quellen: digitimes.com, zdnet.com, techrunch.com, redmonpie.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .