Anleitung: So verbinden Sie iPhone, iPad und iPod Touch mit dem Fernseher

Viele Besitzer eines iPad 1, des iPhone oder auch des iPod Touch wünschen sich, dass man den Bildschirminhalt von dem kleinen Display auf einen großen Screen, wie beispielsweise einem Flat-TV übertragen kann. Das hat bislang nur recht umständlich funktioniert, doch mit der neuen 4.3.1-Version des Betriebssystems iOS wird es nun deutlich leichter, die Inhalte zu spiegeln. Wir zeigen im folgenden Artikel, wie das Ganze funktioniert.

Die iPad 2-User brauchen bekanntlich nur den Videoadapter an den Tablet-Rechner und an das kompatible TV-Gerät anschließen, und schon lassen sich die Inhalte auch auf dem großen Screen anzeigen. Besitzer des Vorgängers, als auch des iPhone 4 oder des iPod Touch der neuen Generation haben es da schon schwieriger, zumindest bis jetzt. Denn dank der neuen 4.3.1-Version des iOS-Betriebssystem kann man nun recht einfach den Display-Inhalt auf einen größeren Screen spiegeln. Wie das genau funktioniert, zeigen wir in der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

1. Benötigte Tools

Da es sich dabei noch immer um einen Hack handelt, ist neben der 4.3.1-Version von iOS auch der redsn0w- oder Pwnage-Jailbreak notwendig. Darüber hinaus benötigt man einen HDMI- oder VGA-Adapter, da sich mit dem alten AV-Adapter auch weiterhin nur die Video- und Foto-App nutzen lässt.

2. SSH

Bezahlte Umfragen

SSH

Quelle: macnotes.de

Um die notwendigen Veränderungen vornehmen zu können, benötigt man zuerst eine SSH-Verbindung zum gewünschten Gerät. Am besten und einfachsten lässt sich diese mit Cydia OpenSSH herstellen. Ansonsten ist nur darauf zu achten, dass sich Rechner und iPad, iPod oder iPhone im gleichen Wlan-Chanel befinden.

3. Die FTP-Verbindung

Verbindung herstellen

Quelle: macnotes.de

Nun stellt man eine FTP-Verbindung mit dem gewünschten Gerät her. Dazu gibt es viele verschiedene und kostenlose FTP-Programme, wie zum Beispiel FileZilla. Einfach den Verbindungstyp SFTP (SSH) wählen, in die Zeile „Server“ die IP des jeweiligen Gerätes eingeben, den gewählten Usernamen und das Passwort eintragen, und dann auf den Button „Verbinden“ klicken.

4. Anpassung der plist-Dateien

Plist-Datei anpassen

Quelle: macnotes.de

Hat man die Verbindung zum gewünschten Gerät hergestellt, kann man im Ordner „/system/library/coreservices/springboard.app“ die benötigte Datei auswählen. Beim iPad ist es die „K48AP.plist“, beim iPhone 4 „K90AP.plist“ und beim iPod Touch 4G „N81AP.plist“. Diese Datei kopiert man nun auf den Rechner, öffnet sie mit einem Texteditor, und ergänzt sie um folgende Zeilen:

display-mirroring

Danach kopiert man die veränderte Datei einfach wieder in den Ursprungs-Ordner zurück.

5. Der Neustart

Damit die beschriebenen Änderungen auch wirksam werden, muss das Gerät danach einmal neu gestartet werden. Nun lassen sich, durch das sogenannte Display-Mirroring, die Inhalte vom Geräte-Bildschirm auf den gewünschten großen Fernseh-Monitor übertragen.

Quellen: natureseyestudio.be, apple.com, macworld.com, macnotes.de

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen