Apple MacBook ist das meistverkaufte Produkt der Mac Reihe

In nur drei Jahren ist das MacBook zu dem meistverkauften Apple Produkt der Mac Reihe geworden.

Apple Macbook

Quelle: apple.com

Seit dem ersten großen Redesign im Jahr 2006, hat das 13 Zoll große Apple MacBook zahlreiche neue Features wie zum Beispiel ein Trackpad aus Glas und eine LED Hintergrundbeleuchtung bekommen.

In vielerlei Hinsicht lief das weiße MacBook seiner Zeit hinterher. Als billigstes Modell der MacBook Reihe fehlten ihm neue Design-Merkmale, die bei anderen Apple Notebook Modellen bereits zum Standard gemacht worden waren. Doch mit den neuesten MacBook Modellen ist das nun vorbei

Bezahlte Umfragen

Einer der größten Unterschiede zur restlichen Notebook Familie ist die Unibody Konstruktion, die den gesamten MacBook durch ein einziges Stück Poly-Carbon-Plastik umhüllt, das zu weniger Schrauben und zu einem geringeren Gewicht führte. Bei allen anderen Apple Notebook Modellen wurde Aluminium verwendet. Durch das robuste Unibody Gehäuse wiegt der MaBook gerade mal 2,13 kg.

Das Unibody Design ist einer der größten Vorteile der MacBooks, da es leichter und attraktiver als andere Apple Notebooks ist und sich besser anfühlt als die früheren Vorgängermodelle.

Den MacBook kann man sich optional mit FireWire Anschluss und SD-Karten-Slot kaufen. Sollte man alle bisherigen Peripheriegeräte wie Camcorder, Festplatten oder Tastaturen über USB angeschlossen haben, wird man ein FireWire Anschluss nicht vermissen.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.