Die besten und sichersten Antivirenprogramme

Die Schädlinge von gestern finden sie alle. Ein gutes Antivirenprogramm muss aber auch die Bedrohungen von morgen abwehren. Das vermag die aktuelle Generation zwar besser als ihre Vorgänger, doch bremsen einige noch immer den Computer ungehörig aus oder produzieren Fehlalarme. Außerdem ist der Schutz vor bösartigen Webseiten bei weitem nicht ausreichend, so das Computermagazin c’t.

„Die meisten Antivirenhersteller haben ihre Produkte deutlich verbessert“, stellt c’t-Redakteur Jürgen Schmidt fest. „Speziell bei der Suche nach bisher unbekannten Schädlingen mittels der sogenannten Heuristik hat sich die Erfolgsquote bei vielen Programmen fast verdoppelt.“ Alle enthalten mittlerweile auch einen recht guten Schutz vor Spyware, Spionagesoftware. Dadurch lässt sich unter Windows Vista der eingebaute Vista Defender abschalten, was viele Ressourcen spart, sprich, den Computer spürbar schneller macht.

Doch gleichzeitig produzieren Antivirensoftware-Produkte immer häufiger Fehlermeldungen, weil sie etwa ein neu zu installierendes Programm als schädlich einordnen. „Für den Anwender ist es leider kaum ersichtlich, weshalb die Software Alarm schlägt“, so c’t-Experte Jürgen Schmidt. „Da müssten die Hersteller besser dokumentieren, was eine konkrete Warnung bedeutet.“

Beim Schutz vor infizierten Webseiten lassen die Antivirenprogramme viel zu wünschen übrig. Ihre Web-Filter erkennen schlicht zu wenige Exploits, ein Fachbegriff für Schädlingssoftware, die Sicherheitslücken in Software ausnutzt.

Bezahlte Umfragen

Die Programme kosten zwischen 30 und 65 Euro. Mit kostenloser Antivirensoftware kommen die Anwender nicht mehr allzu weit. Den bisher empfehlenswerten freien Versionen von Antivir und AVG fehlen inzwischen wichtige Funktionen, die man mit zusätzlicher Software nachrüsten müsste.

Ansprechpartner:
Frau Anja Reupke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Heise Medien Gru
Telefon: +49 (511) 5352-561
Fax: +49 (511) 5352-563

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
Die besten und sichersten Antivirenprogramme
Uwe Fleischer | 30. Mrz 2010, 13:33
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Ist ja alles gut und schön mit den von Euch aufgeführten Antivierenprogrammen .
Aber mit Sicherheit habt Ihr nicht alles getestet was auf dem Markt ist . Ich selber bin was einen PC betrifft eigentlich ein absoluter Laie . Aber wenn mir jemand meinen PC trotz einem sogenannten Top Antivierenprogram knackt und lahmlegt , kann ja wohl was nicht stimmen mit euren Tests . Habe dann allerdings nach langem Suchen endlich ein vernünftiges Proramm gefunden , welches Ich einfach nur als Super bezeichnen kann . Es lässt sich einach handhaben und das ist für mich als nicht Profi absolut wichtig und ich hatte bis heute nie wieder irgendwelche Probleme . Allerdings muß ich auch noch erwähnen das ein Antivierenprogramm heutzutage allein nicht mehr ausreicht .
Liebe Leute testet doch einfach mal A – SQUARED ANTI – MALWARE mit MAMUTU von Emsi Software , kostet zwar ein paar Euros aber die sind dafür gut angelegt .
m.f.G.
Uwe Fleischer


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.