Deals

Die 5 besten ATI Radeon Grafikkarten 2010

Vor allem Spieler benötigen leistungsfähige Grafikkarten, aber für intensive Multimedia-Nutzung sollte man sich ebenfalls eine gute Grafikkarte leisten, die den Hauptprozessor des Computers entlastet. Wir werfen einen Blick auf die 5 besten ATI Grafikkarten, die man im Jahr 2010 kaufen kann.

Generell gilt, dass es sich beim Computerkauf nicht lohnt, Leistung sozusagen auf Vorrat zukaufen. Die technische Entwicklung schreitet so schnell voran, dass es billiger ist, sich bei Bedarf bessere Komponenten gezielt nachzukaufen. Das gilt selbstverständlich auch für den Grafikbereich. Wir geben einen Überblick über die 5 besten ATI Grafikkarten 2010.

1. ATI Radeon HD 5970

Bezahlte Umfragen

Die ATI Radeon HD 5970 ist groß (310 mm lang) und schwer (ca. 1,2 kg), was für sich genommen natürlich noch nichts über ihre enorme Leistungsfähigkeit aussagt. Diese DirectX-11-Grafikkarte bietet mit ihren beiden RV870-Grafikchips (725 MHz) sehr gute 3D-Leistung. Beide Grafikchips sind mit 1.024 MB GDDR5-SDRAM ausgestattet, wobei das Speicherinterface 256 Bit breit ist.

ATI Radeon HD 5970
Quelle: ati.com

Wer sich 2010 eine Dual-GPU-Grafikkarte mit recht niedrigem Stromverbrauch zulegen möchte, sollte die ATI Radeon HD 5970 ins Auge fassen, wenn der Preis keine Rolle spielt. Positiv ist die niedrige Geräuschentwicklung bei geringer Auslastung, doch wenn die beste ATI-Grafikkarte gefordert wird, steigt der Geräuschpegel auf einen hohen Level.

2. ATI Radeon HD 4870 X2

Das X2 am Ende des Produktkürzels deutet es an: Die ATI Radeon HD 4870 X2 bietet im Grunde die Ausstattung des Modells HD 4870 in doppelter Ausführung. Die GPU RV770 GPU ist doppelt vorhanden, der Grafikspeicher (GDDR5) ist mit zweimal 1.024 MB allerdings viermal so groß. Neben einem hohen Stromverbrauch fällt die Direct-X10.1-Grafikkarte durch eine hohe Wärmeentwicklung auf.

ATI Radeon HD 4870 X2
Quelle: ati.com

Deshalb benötigt man für die leistungsstarke ATI Radeon HD 4870 X2 ein PC-Gehäuse mit sehr guter Belüftung. Ein heißer Sommer wie jetzt im Jahr 2010 bereitet dieser ATI Grafikkarte ansonsten Probleme. Ähnlich wie bei der ATI Radeon HD 5970 ist die Geräuschentwicklung schwach, wenn die Grafikkarte nur wenig beansprucht wird. Unter Volllast steigt der Lärmpegel stark an.

3. ATI Radeon HD 5870

Die ATI Radeon HD 5870 war die erste DirectX-11-Grafikkarte von AMD und konnte gleich überzeugen. Mitte 2010 ist sie immer noch eine der 5 besten ATI Grafikkarten.

ATI Radeon HD 5870
Quelle: ati.com

Trotz der guten Ausstattung ist die ATI Radeon HD 5870 relativ günstig und kann außerdem beim Stromverbrauch punkten. Dank ATI Eyefinity (Multi-Display-Funktion) können drei Monitore gleichzeitig mit dieser Grafikkarte angesteuert werden. Bei geringer Beanspruchung arbeitet die ATI Radeon HD 5870 ziemlich leise.

4. ATI Radeon HD 4850 X2

Die ATI Radeon HD 4850 X2 ähnelt stark der ATI Radeon HD 4870 X2 und ist wie diese mit zwei RV770-GPUs ausgestattet, wobei die Taktrate hier nur 625 MHz beträgt.

ATI Radeon HD 4850 X2
Quelle: ati.com

Bei ihrem 2 GB großen Grafikspeicher handelt es sich außerdem nur um GDDR3-RAM. Bei starker Beanspruchung wird viel Strom verbraucht. Die ATI Radeon HD 4850 X2 bietet eine umfangreiche Ausstattung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

5. ATI Radeon HD 5850

Unter den ATI Grafikkarten bietet die ATI Radeon HD 5850 ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die DirectX-11-Karte erlaubt das flüssige Spielen von 3D Games auf Monitoren bis zu 24 Zoll bei einer Auflösung von bis zu 1920 x 1200 Bildpunkten.

ATI Radeon HD 5850
Quelle: ati.com

Ein niedriger Stromverbrauch und ein geringer Lärmpegel machen diese ATI Grafikkarte zusätzlich attraktiv. Es lassen sich dank ATI Eyefinity bis zu drei PC-Bildschirme gleichzeitig nutzen.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .