Die 5 besten Gamer-Notebooks von 700 bis 1500 Euro

Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr werden sich wieder besonders viele Notebooks unter den Weihnachtsbäumen finden lassen. Doch stellt sich vor dem Kauf die Frage, welche der mobilen Rechner zu den besten ihrer Art gehören. Daher präsentieren wir im folgenden Artikel die sechs besten Notebooks ab 666 Euro, und legen dabei den Fokus besonders auf die Gaming-Notebooks.

Der Trend zum Gaming-Notebook hält bereits seit einiger Zeit an und die Absatzzahlen der mobilen Rechner schnellen dementsprechend immer weiter in die Höhe. Doch da sich bekanntlich nicht jedes Notebook dazu eigent, mit ihm auch die neusten Games spielen zu können, zeigen wir im folgenden Bericht zum einen drei 15,6-Zoll- und zum anderen drei 17-Zoll-Notebooks, die in ihrer jeweiligen Kategorie das derzeit beste Preis-/Leistungsverhältnis bieten.

Das 15,6-Zoll-Notebook Lenovo Y560 (M29B5GE)

Für rund 700 Euro bietet der Hersteller Lenovo das Y560 (M29B5GE) an. Für diesen attraktiven Preis bekommt der Käufer, neben einem Intel Core i3 3560M Prozessor mit 2,26 GHz Leistung, vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie die DirectX 11-fähige Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 5730.

Bezahlte Umfragen

Lenovo Y560 (M29B5GE)

Quelle: lenovo.com

Das 15,6-Zoll-Display schafft eine Auflösung von 1.366×768 Pixeln und bietet eine wirklich gute Bildqualität. Darüber hinaus kommt das Lenovo Y560 (M29B5GE) mit einer 320 GB großen Festplatte und einem DL-DVD-Brenner. Ein weiteres Highlight ist das Soundsystem aus dem Hause JBL.

Das 15,6-Zoll-Notebook Acer Aspire Ethos 5943G-5464G75Bnss

Ein weiteres Notebook mit einem 15,6-Zoll-Display und einer damit verbundenen Auflösung von 1.366×768 ist das Aspire Ethos mit der kryptischen Bezeichnung 5943G-5464G75Bnss aus dem Hause Acer.

Acer Aspire Ethos 8943G 5464G50Bnss

Quelle: acer.com

Für etwa 1.100 Euro bekommt man einen Intel Core i5 460M mit der sogenannten Turbo Boost-Technologie, welche die Takt-Geschwindigkeit auf bis zu 2,8 GHz steigern kann, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und die DirectX 11-fähige Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 5850 mit zwei Gigabyte eigenem Grafikspeicher. Das Highlight des Acer Aspire Ethos 5943G-5464G75Bnss: ebenfalls mit im Preis enthalten ist ein Blu-Ray-Combo Laufwerk.

Das 15,6-Zoll-Notebook Asus G53JW-SX083V

Mit etwa 1.500 Euro das teuerste 15,6-Zoll Notebook ist das Asus G53JW-SX083V. Dieser mobile Rechner verfügt über einen Intel Core i7 740QM Prozessor mit 1,73 GHz Leistung, vier GB Ram und der DirectX 11-Grafikkarte Nvidia Geforce GTX460M mit 1,5 Gigabyte eigenem Grafikspeicher.

Asus G53JW SX083V

Quelle: asus.com

Die Display-Auflösung liegt ebenfalls bei 1.366×768 Pixeln und bietet selbst bei Sonneneinstrahlung eine gute Bildqualität. Darüber hinaus hat das Asus G53JW-SX083V eine 320 GB große Festplatte und ein Blu-Ray-Combo Laufwerk mit an Bord.

Das 17-Zoll-Notebook Acer Aspire 7741G-374G32Mnkk

Den Anfang im Bereich der 17-Zoller macht das Aspire 7741G-374G32Mnkk von Acer. Das Display schafft eine maximale Auflösung von 1.600×900 Pixel und bietet eine saubere Bildqualität.

Acer Aspire 7741G 374G32Mnkk

Quelle: acer.com

Darüber hinaus gibt es für rund 670 Euro einen Intel Core i3 370M Prozessor mit einer Leistung von 2,4 GHz, die üblichen vier Gigabyte Arbeitsspeicher und die ATI Mobility Radeon HD5650 mit einem GB Grafikspeicher. Das Aspire 7741G-374G32Mnkk Notebook verfügt über eine 320 GB große Festplatte, bietet jedoch kein Blu-Ray-Laufwerk.

Das 17-Zoll-Notebook HP Pavilion dv7-4106eg

Das HP Pavilion dv7-4106eg liegt aktuell bei 950 Euro, bietet dafür jedoch ein 17,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.600×900 Bildpunkten, einen Intel Core i5 460M Prozessor mit 2,53 GHz Leistung, sowie insgesamt vier Gigabyte Arbeitsspeicher.

HP Pavilion dv7 4106eg

Quelle: hp.com

Für die nötige Grafik-Leistung sorgt eine ATI Mobility Radeon HD 5650, die insgesamt ein Gigabyte eigenen Speicher zur Verfügung hat. Das Pavilion dv7-4106eg von HP bietet darüber hinaus eine 640 GB große Festplatte, ein Blu-Ray-Combo Laufwerk und, als kleines Highlight, ein Soundsystem inklusive Subwoofer aus dem Hause Altec Lansing.

Das 17-Zoll-Notebook Asus G73JH-TZ046V

Mit circa 1.500 Euro ist das Asus G73JH-TZ046V zwar nicht gerade günstig, doch bietet das 17-Zoll-Notebook mit einer HD-fähigen Auflösung von 1.920×1.080 Pixeln dafür einiges an Rechen-Power. Dazu wurde ein Intel Core i7 720QM mit einer Leistung von 1,6 GHz verbaut, die sich dank der Turbo-Boost-Technologie auf bis zu 2,8 GHz steigern lässt.

Asus G73JH TZ046V

Quelle: asus.com

Das Asus G73JH-TZ046V bietet zudem sechs Gigabyte Arbeitsspeicher, die High-End-Grafikkarte Mobility Radeon 5870 von ATI und eine 320 GB Festplatte. Auch hier findet sich ein Blu-Ray-Combo Laufwerk, sowie das Soundsystem von Altec Lansing.

Quelle: chip.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.