Die 5 besten kostenlosen Datenschutz-Programme für Windows

Für die Sicherheit auf seinem eigenen PC muss man aktiv werden. Selbst ein Internet Security Komplettpaket reicht als Schutz für das eigene System, die eigenen Daten und die Privatsphäre noch nicht aus. Wir stellen 5 der besten Tools für mehr Datensicherheit am PC vor, die alle kostenlos zum Download angeboten werden.

Sicherheit am PC bedeutet mehr, als nur ein Antivirenprogramm und eine Firewall zu verwenden. Selbst teure Komplettpakete für Internetsicherheit bieten noch keinen Rundumschutz. Immerhin geht es bei Computersicherheit um viele verschiedene Gefahren,. Wir stellen 5 der besten Gratis-Programme zum Thema Datenschutz vor.

1. CCleaner

CCleaner
Quelle: filehippo.com
Bezahlte Umfragen

Dieses Tool wird vor allem zum Säubern der Registry empfohlen, um einen Computer wieder schneller zu machen. CCleaner beseitigt jedoch nicht nur Datenmüll, der zum Ballast für das System geworden ist. Neben einer Systemoptimierung sorgt CCleaner für das Verschwinden von Datenspuren und damit für einen Schutz der Privatsphäre.

2. Eraser

Vermeintlich gelöschte Daten auf der Computerfestplatte sind in Wahrheit meistens noch lesbar. Wer eine Datei aus dem Papierkorb von Windows löscht, sorgt nicht für ein endgültiges Verschwinden dieser Datei. Erst wenn die Bereiche der Festplatte, in denen die Daten für diese Datei abgelegt wurden, mit neuen Daten überschrieben werden, sind die alten Daten nicht mehr lesbar. Eraser sorgt dafür, dass Daten wirklich beseitigt werden.

3. HijackThis

Schadprogramme ändern oft heimlich Einstellungen am System, die einem gar nicht auffallen. Mit HijackThis bekommt man ein praktisches Tool an die Hand, das sämtliche Veränderungen am System protokolliert. So lässt sich schnell nachvollziehen, welche Änderungen am Computer vorgenommen wurden. Die Auswertung ist zwar etwas für gut informierte Anwender, doch auch Computerlaien können Freunde und Bekannte darum bitten, von Zeit zu Zeit mal einen Blick auf die Protokoll-Datei zu werfen.

4. McAfee Site Advisor

Ob eine Webseite gefährlich ist oder nicht, sieht man ihr meist nicht an. Besonders vor dem ersten Besuch einer Webseite (etwa wenn man eine Suchmaschine benutzt hat) weiß man nicht, ob man diese Seite besuchen sollte oder nicht. Der McAfee Site Advisor ist ein kostenloses Plug-in für den Internet Explorer und den Firefox, das eine Sicherheitsbewertung zu Webseiten anzeigt. Mit dem McAfee Site Advisor sieht man vorher anhand einer Kennzeichnung, wie eine Webseite von den Sicherheitsexperten eingestuft wird.

5. Secunia Personal Software Inspector (PSI)

Ein Tool wie dieses gehört auf jeden PC. Es ist sehr wichtig, stets aktuelle Programmversionen zu benutzen, damit man nur Software im Einsatz hat, bei der alle bekannten Sicherheitslücken geschlossen wurden. Beim Betriebssystem Windows sorgen die automatischen Updates inzwischen dafür, dass man alle aktuellen Patches und Updates kurz nach Erscheinen ohne Aufwand installieren kann. Aber was ist mit den vielen anderen Programmen wie dem Flash Player, Web Browsern, PDF-Readern, Media Playern etc.? Sie alle können zum Einfallstor für Kriminelle werden. Secunia Personal Software Inspector (PSI) behält eine große Zahl von Programmen im Blick, informiert über verfügbare Updates und gibt Hilfestellungen für die Aktualisierung.

Deine Meinung

1 Kommentar
Peter Michels | 16. Mai 2010, 21:08
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Man sollte sich vielleicht einmal informieren und sich die Inhaltes des Wortes Datenschutz betrachten. Die avisierten Produkte aus dem Bereich Datensicherheit in Ehren, aber man sollte nur Vokabeln benutzen die auch zum Thema passen.
Es geht um Grundrechtsschutz und die Wahrung der Persönlichkeitsrechte!

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .