Deals

Wie Sie Windows 7 kostenlos erhalten

Wenn Sie noch nicht für Windows 10 oder gar Windows 8 bereit sind, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie eine kostenlose oder billige Kopie von Windows 7 erhalten. Windows 7 mag vielleicht ein wenig altbacken erscheinen, aber es ist immer noch ein ausgezeichnetes Betriebssystem und hat viele Fans, von denen viele noch nicht bereit für Windows 10 sind.

Wie bei allen Software-Programmen gibt es Möglichkeiten, an die Installationsdateien kostenlos zu gelangen, z.B. über illegale Tauschbörsen wie „The Pirate Bay“. Wir werden es jedoch nicht befürworten, diesen Weg einzuschlagen.

Sie sollten sich auch nicht von den verdächtigen Seiten täuschen lassen, die behaupten, einen kostenlosen Download für Windows 7 anzubieten – selbst wenn Sie die Software kostenlos erhalten können, benötigen Sie immer noch einen Aktivierungscode, um sie zu benutzen.

Bezahlte Umfragen

Ungeachtet dessen, was Sie vielleicht gehört haben, ist Windows 7 nicht wie Windows 10, das bis Sommer 2016 als kostenloses Upgrade erhältlich ist. Wenn Sie sich immer noch unsicher über die Vorzüge von Windows 10 sind, dann lohnt es sich, einen Blick in unseren Vergleichstest Windows 7 vs. Windows 10 zu werfen, um zu sehen, ob jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt für eine Änderung ist.

Die einzige legale Möglichkeit, eine völlig kostenlose Kopie von Windows 7 zu erhalten, ist die Übertragung einer Lizenz von einem anderen Windows 7-PC, für die Sie keinen Cent bezahlt haben – vielleicht eine Lizenz, die Ihnen von einem Freund oder Verwandten weitergegeben wurde oder die Sie beispielsweise von Freecycle erhalten haben. Wir werden diese Option weiter unten näher erläutern.

Eine weitere Option, die wir uns weiter unten ansehen werden, ist, wie Sie ein kostenloses Downgrade von Windows 8 Pro oder Windows 10 Pro auf Windows 7 Pro durchführen können.

Wenn Sie keinen alten Windows 7 PC kostenlos erhalten können, können Sie sich sicherlich eine Kopie der Software zu einem günstigen Preis besorgen. Windows-OEM-Datenträger sind für den Privatgebrauch in Ordnung, und Sie erhalten sie online für viel weniger als die Gebühren, die Microsoft für die Vollversion in der Box berechnet. Bei eBay erhalten Sie sie beispielsweise für weniger als 25 Pfund (diese werden oft zusammen mit einem kostenlosen kaputten Laptop oder PC geliefert, höchstwahrscheinlich, weil die OEM-Lizenzbedingungen von Microsoft sehr verwirrend sind).

Warum Windows 7 nicht kostenlos ist

Sicher, das Betriebssystem ist in technologischer Hinsicht alt, aber das bedeutet nicht, dass es wertlos ist. Windows war schon immer ein kostenpflichtiges Produkt, und Windows 7 bildet da keine Ausnahme, selbst jetzt, wo Microsoft die Software nicht mehr verkauft. Bis vor kurzem war es möglich, das ISO (eine installierbare digitale Kopie) von Windows 7 kostenlos von Microsoft herunterzuladen, aber Sie benötigten immer noch den Produktschlüssel, um das System zu aktivieren. Jetzt wurde diese Funktion entfernt, und die Website benötigt den Produktschlüssel, bevor Sie den Download überhaupt beginnen können. Testversionen boten ebenfalls 30 Tage kostenlos an, aber auch diese scheinen mit dem Altern der Plattform auf der Strecke geblieben zu sein.

Windows 7 kostenlos downloaden, allerdings mit Schadsoftware

Wenn Sie sich im Internet umschauen, finden Sie verschiedene Stellen, die Windows 7 ISO-Dateien kostenlos anbieten, und einige enthalten sogar Produktschlüssel. Wie Sie vielleicht schon vermutet haben, handelt es sich dabei höchstwahrscheinlich nicht um offizielle, legale Versionen der Software. Zugegeben, es gibt Leute, die der Gedanke, gehackte Kopien des Betriebssystems herunterzuladen, vielleicht nicht stört, aber denken Sie einfach daran, dass diese Versionen leicht clevere Malware enthalten könnten, die all Ihre Aktivitäten überwacht und Ihre wertvollen Sicherheitsdetails für einen entfernten Dieb sammelt. Das ist das Risiko wirklich nicht wert.

Windows 7 kostenlos erhalten per Übertragung einer Lizenz

Eine Möglichkeit, Windows 7 auf einem neuen PC technisch kostenlos zu erhalten, besteht darin, die Lizenz von einem früheren Rechner zu übertragen. Wenn Sie in der Vergangenheit eine Einzelhandelsversion von Windows 7 gekauft haben und nicht die OEM-Versionen, die auf einem PC vorinstalliert sind, dann dürfen Sie die Software auf einem neuen Rechner installieren, solange Sie sie vom alten Rechner entfernen. Wenn Sie eine Upgrade-Version erworben haben, benötigen Sie auch den Produktschlüssel Ihrer Version von Windows XP oder Vista.

Sobald Sie Windows 7 auf Ihrem neuen PC installiert haben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Lizenz zu übertragen.

Klicken Sie auf Start und dann mit der rechten Maustaste auf Computer. Wählen Sie Eigenschaften, scrollen Sie dann nach unten und klicken Sie auf Windows jetzt aktivieren. Daraufhin wird ein Assistent gestartet, und im Menü sehen Sie eine Option zur Aktivierung über das automatische Telefonsystem. Wählen Sie diese aus, wählen Sie dann Ihr Land aus der Dropdown-Liste, klicken Sie auf Weiter, und Sie erhalten eine Telefonnummer, die Sie anrufen können, um Ihre Angaben bei Microsoft zu bestätigen und Windows 7 auf dem neuen PC zu aktivieren.

Windows 7 kostenlos erhalten durch Herabstufung von Windows 10 Pro oder 8 Pro

Wenn Sie einen neuen PC gekauft haben, auf dem eine Pro-Version von Windows installiert ist, die oft als Business-Version bezeichnet wird, dann besteht eine gute Chance, dass Sie ein kostenloses Downgrade auf Windows 7 Pro durchführen können. Sie benötigen eine Diskette oder ISO für Windows 7 Pro, die, wie wir oben beschrieben haben, möglicherweise schwer zu finden sind. Sobald Sie jedoch eine Kopie erhalten haben (und Sie können immer die Diskette eines Kollegen verwenden, wenn dieser eine hat), folgen Sie den oben beschriebenen Anweisungen zur Aktivierung von Windows über das automatische Telefonsystem und informieren Sie Microsoft, dass Sie Ihre Downgrade-Rechte ausüben. Natürlich werden Sie vor der Installation des Betriebssystems eine vollständige Datensicherung durchführen wollen, und wir empfehlen Ihnen auch, sich zuerst mit Microsoft in Verbindung zu setzen, um zu überprüfen, ob Ihre Windows-Version für ein Downgrade berechtigt ist.

So erhalten Sie Windows 10 kostenlos

Wenn Sie einen PC mit Windows 7, 8 oder 8.1 haben, dann ist der einfachste Weg, sich eine kostenlose Kopie von Windows zu besorgen, einfach die Microsoft-Website zu besuchen und auf Windows 10 zu aktualisieren. Wo 8 und 8.1 mit ihrem Touch-zentrierten Design so manche Benutzer verwirrt und frustriert haben, ist Windows 10 eine wirklich moderne Version der Plattform, die sich wie der geistige Nachfolger des immergrünen Windows 7 anfühlt. Microsoft kündigte an, dass die neue Plattform für diejenigen kostenlos sein wird, die das Betriebssystem im ersten Jahr seiner Verfügbarkeit heruntergeladen haben, und da das Veröffentlichungsdatum der 29. Juli 2015 war, bedeutet dies, dass es bis zum 29. Juli 2016 laufen sollte, so dass noch genügend Zeit bleibt, dieses ausgezeichnete Angebot zu nutzen. Windows 7 ist vielleicht nicht kostenlos, aber um ehrlich zu sein, denken wir, dass sein großer Bruder ein besseres System ist. Wenn Windows 8 also nicht das ist, was Sie sich erhofft haben, dann gibt es da draußen eine sehr attraktive Alternative, die Sie keinen Cent kostet.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .