Deals

Die 5 besten und coolsten Nokia Handys der Zukunft

Im Laufe der Zeit hat der finnische Hersteller Nokia eine ganze Reihe innovativer Handy-Konzepte vorgestellt, die einen Vorgeschmack auf das geben, was User in Zukunft möglicherweise zu erwarten haben. Die fünf besten Nokia Entwürfe für die Handys der Zukunft stellen wir hier vor.

Die meisten Konzept-Handys sind von der Serienreife weit entfernt. Anders als Prototypen geben sie allerdings einen Vorgeschmack auf das, was in der ferneren Zukunft denkbar ist. Die besten Konzepte und Studien des finnischen Herstellers Nokia, haben wir hier zusammengestellt.

Nokia Windows Phone

Windows Phone Konzept
Quelle: connect.in.com
Bezahlte Umfragen

Die Smartphone Zukunft bei Nokia heißt Windows Phone. Erste Konzepte, wie die Smartphones aus der Kooperation mit Microsoft aussehen könnten, gibt es bereits.

Nokia Morph

Nokia Morph
Quelle: blogs.nokia.com

Beim Nokia Morph arbeitete der finnische Handyhersteller mit dem Nanoscience Centre der Universität Camebridge zusammen. Herausgekommen ist ein ultraflexibles und multifunktionales Smartphone, dessen Form und Gestaltung sich dank Nano-Technologie den individuellen Ansprüchen anpassen lässt.

Nokia 888

Nokia 888
Quelle: interactiondesignblog.com

Das Nokia 888 gibt sich extrem flexibel. Es besteht aus einzelnen Gliedern und lässt sich so in beinahe jede erdenkliche Form bringen. Realistisch ist ein solches Konzept allerdings noch nicht. Es benötigt ein flexibles Display und einen flüssigen Akku.

Nokia Remade

Nokia Remade
Quelle: tuexpertomovil.com

Das Nokia Remade besteht vollständig aus Materialien, die zu 100 Prozent recycelt wurden. Dennoch sieht das Klapp-Handy absolut stylisch aus. Zum großen Teil besteht es aus Aluminium. Daneben finden jedoch auch exotischere Materialien, wie etwa alte Autoreifen, eine neue Verwendung.

Nokia E-Cu

Nokia E-Cu
Quelle: overclockersclub.com

Nie wieder Akkus laden. Mit dem Nokia E-Cu könnte diese Vision Wirklichkeit werden. Das Konzept-Phone von Nokia soll seine Energie aus der Körperwärme gewinnen können.

Nokia Kinetic

Nokia Kinetic
Quelle: blogs.nokia.com

Das Nokia Kinetic sieht auf den ersten Blick aus, wie viele andere Touchscreen Smartphones. Doch es ist anders. Im unteren Teil der Rückseite ist das Smartphone stark gewölbt. Ein innenliegender Mechanismus in diesem Gehäuseteil soll dafür sorgen, dass sich das Nokia Kinetic wie von Geisterhand erhebt, wenn ein Anruf eingeht.

Quelle: chip.de, blogs.nokia.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .