Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

iMac mit 27 Zoll 16:9 Display wird zum Fernseher

Sind Apple’s neue iMac PCs bereit dafür das Wohnzimmer zu erobern und den Fernseher zu ersetzen? Das scheint zumindest das Ziel hinter dem neuen 27 Zoll großen iMac zu sein, der von Apple am Dienst veröffentlicht wurde.

Apple hat mit dem neuen Riesen iMac nicht nur einen der bisher größten iMacs auf den Markt gebracht, sondern auch eine Menge von Wohnzimmer-freundlichen Funktionen verbaut. Dazu gehört zum Beispiel ein sehr leisen Lüfter, ein Instand-on-Display und mehrere Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte wie einen DVD-Player, andere Computer oder Fernsehgeräte.

Computer-Hersteller würden sich nichts mehr wünschen, als das Sie ihren alten Fernseher durch ein Computer ersetzen. Mit dem iMac wurde nun eine praktikable Lösung vorgestellt, um diesen Schritt zu vollziehen.

Bezahlte Umfragen

Zunächst einmal erspart Apple iMac Nutzern das Kabelgewirr, da die neuen iMacs nur ein Netzwerkkabel zum Betrieb benötigen, Maus und Tastatur sind drahtlos. Die neuen iMac Modelle haben ein helles Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, einem 16:9 Seiten Verhältnis und eine Bildschirmauflösung von 2560 x 1440 Pixel.

Das 27 Zoll große iMac Display ist für das Ansehen von High-Definition Videos gemacht. Mit der In-Plan Switching Technologie (IPS) sollen Videos auf dem Display von jedem Winkel eines Zimmers aus gut betrachten werden können, ein Feature das besonders sinnvoll ist, wenn man mit mehreren Freunden zusammen Fern schaut.

Der neue iMac hat eine drahtlose Bluetooth Tastatur und Maus, die eine Reichweite von bis zu 30 Metern besitzen. So kann man zum Beispiel auf der Couch sitzen und den Lieblingsfilm anschauen oder im Internet surfen.

Während  die neuen All-in-One iMac’s sehr viel versprechend aussehen, werden sie dennoch nicht den klassischen Fernseher ersetzen können. Zunächst einmal gibt es keinen TV-Tuner, so der iMac nicht ohne weiteres als regulärer Fernseher benutzt werden kann.

Ein weiterer Grund ist die Praktikabilität. Der iMac lässt sich schwer per Maus oder Tastatur von einem TV-Fach aus bedienen und die Couch ist meistens zu weit vom Fernsehgerät entfernt, als das mit Text-Inhalte vernünftig auf dem iMac lesen könnte, wenn dieser den Platz des Fernsehers einnimmt.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.