iPad 2 Display: Nutzer beschweren sich über gelbe Schlieren am Bildschirm-Rand

Zumindest vereinzelt mischt sich unter die vielen lobenden Stimmen zum iPad 2 leise Kritik. Grund hierfür sind Probleme mit dem Display des Apple Tablets, das zumindest in Einzelfällen Verfärbungen durch eine ungleichmäßige und durchscheinende Hintergrundbeleuchtung zu haben scheint. Dies geht aus Videos hervor, die mehrere User bei YouTube veröffentlicht haben Möglicherweise handelt es sich hierbei jedoch nur um ein temporäres Problem, weil eine Klebeschicht noch nicht vollständig ausgehärtet ist.

Die meisten User und viele Kritiker, die das Apple iPad 2 in den USA bereits erstehen konnte, sind voll des Lobes. Doch vereinzelt kommt auch Kritik auf. Ein Grund hierfür sind Verfärbungen des Displays, die zumindest in Einzelfällen auftreten sollen. Mehrere User haben den Effekt in Videos festgehalten und veröffentlicht. Besonders gut sichtbar wird der Effekt bei heller Hintergrundbeleuchtung und dunkler Displaydarstellung.

Apple iPad 2 Display Problem

Quelle: preisgenau.de

Im unteren Bereich des Displays, dort wo sich der Home-Button befindet, scheint die Hintergrundbeleuchtung durch das Display durch, bzw. an dessen Rand vorbei. Hierdurch entsteht ein Effekt, der wie eine Verfärbung wirkt. Doch möglicherweise ist dies kein Grund zur Unruhe. Vergleichbare Display-Probleme soll es auch beim iPhone 4 gegeben haben. Seinerzeit wurde ein nicht ausgehärteter Kleber verantwortlich gemacht.

Bezahlte Umfragen

Das Glas der Front ist beim iPad 2 auf das Display geklebt. Nicht auszuschließen ist daher, dass sich die Probleme in wenigen Tagen von selbst lösen, weil Display, Glas und Gehäuse eine festere Verbindung eingegangen sind. Nicht auszuschließen ist jedoch auch, dass es sich um einen vereinzelten Produktionsfehler handeln könnte. Von einem tatsächlichen Konstruktionsfehler kann man jedoch nicht sprechen, da der Fehler nur vereinzelt aufzutreten scheint.

Quelle: macrumors.com, pcwelt.de

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.