Studie: iPad 2 Display schlechter bei Helligkeit und Kontrast als iPhone 4

Obwohl das Display des iPad 2 in Sachen Punktdichte gegenüber dem iPhone 4 das Nachsehen hat, schlägt sich das Display in einem Vergleichstest wacker. Dies ist das Ergebnis eines DisplayMate Tests der Displays von iPad 2, iPhone 4 und iPhone 3GS.Verglichen mit dem iPhone 4 hat das Tablet Display in den Bereichen Helligkeit und Kontrast das Nachsehen. Punkten kann das Display des iPad 2 hingegen mit seinem größeren Betrachtungswinkel.

Die Punktdichte beschreibt, wie viele Bildpunkte ein Display pro Zoll (dpi) hat. Das Retina Display des iPhone 4 kommt hier auf einen Wert von 326 dpi. Das iPad 2 kann da nicht mithalten. Verglichen mit dem Vorgänger blieb die Auflösung des Apple Tablets unangetastet. Bei einer Diagonalen von 9,7 Zoll hat das Display des iPad 2 eine Auflösung von 1.024 mal 768 Pixel und kommt somit auf einen Wert von nur 132 dpi. Der Unterschied zum iPhone 4 klingt immens, doch er ist es nicht.

iPhone 4 vor iPad 2

Quelle: apple.com

Obwohl das Display des iPad 2 in Sachen Punktdichte gegenüber dem iPhone 4 das Nachsehen hat, schlägt sich das Display in einem Vergleichstest wacker. Dies ist das Ergebnis eines DisplayMate Tests der Displays von iPad 2, iPhone 4 und iPhone 3GS. So schneidet das Display des Apple iPad 2 insgesamt gut ab und liegt nur knapp hinter dem Display des iPhone 4.

Bezahlte Umfragen

Verglichen mit dem Display des iPhone 4 hat das Tablet Display in den Bereichen Helligkeit und Kontrast das Nachsehen. Punkten kann das Display des iPad 2 hingegen mit seinem größeren Betrachtungswinkel. Durch ein Software-Update könnte das Ergebnis nach Ansicht der Tester sogar noch verbessert werden. So arbeitet das Anti-Aliasing beim iPad 2 Display nicht ideal und sorgt so teilweise für Unschärfe.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quelle: DisplayMate

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.