Top 10: Die besten und coolsten Firefox Addons

Internet-Browser gibt es bekanntlich viele, doch einer setzt sich für viele User von der Konkurrenz ab: der Firefox Browser aus dem Hause Mozilla. Seit dem Update auf die neuste 4er-Version wurde der „Feuerfuchs“ nicht nur schneller, sondern erneut sicherer. Darüber hinaus lässt sich der Firefox Browser durch zahllose Erweiterungen, auch AddOns genannt, noch weiter verbessern. Wir bieten im folgenden Artikel daher eine Übersicht der zehn derzeit besten und beliebtesten Firefox-AddOns.

Dank der stetigen Erweiterung und Verbesserung von Firefox, nutzen immer mehr User den schnellen Mozilla-Browser. Und dank der zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten durch die sogenannten AddOns, wird der Firefox zu einem wahren Alleskönner. Doch gilt es bei der Verwendung der AddOns darauf zu achten, dass die Performance nicht darunter leidet, und man sich auch die passenden Erweiterungen herunterlädt. Wir bieten daher im folgenden Artikel einen kurzen Überblick zu der aktuellen Top 10 der Firefox-AddOns.

Platz 1: Evernote

Evernote

Die Firefox-Erweiterung Evernote ermöglicht es, sich einfach und schnell gewünschte Informationen aus jeder beliebigen Webseite herauszukopieren, und als eine Art Haftnotiz zu speichern. Damit entgeht einem quasi nichts mehr, und das funktioniert nicht nur bei Texten, sondern ebenso bei Bildern und sogar bei den verschiedenen Web-Videos. Wer also oft im Netz unterwegs ist, und dabei keine Informationen verpassen möchte, für den ist Evernote sicherlich das richtige Add-On.

Bezahlte Umfragen

Platz 2: Geasemonkey

Geasemonkey

Mit dem Add-On Geasemonkey lassen sich Internetseiten durch das hinzufügen verschiedener Skripte nach den eigenen Wünschen anpassen. Durch diese eigenen JavaScript-Dateien kann man nicht nur das Aussehen der jeweiligen Webseiten, sondern auch deren Verhalten selber bestimmen. Programmierkenntnisse sind dafür übrigens nicht notwendig. Damit eigent sich Geasemonkey zum Beispiel sehr gut dazu, eventuelle Fehler in der Darstellung zu beheben, oder seinen E-Mail-Account neu zu gestalten.

Platz 3: Xmarks

Xmarks

Xmarks sorgt dafür, dass man seine Lesezeichen, und sogar die gespeicherten Passwörter, zwischen dem eigenen Computer und einem mobilen Rechner oder einem Smartphone synchronisieren kann. Das Add-On erleichtert somit ungemein das Arbeiten auf verschiedenen Plattformen, da man so überall und immer auf dem gleichen aktuellen Stand ist – ohne die Synchronisation umständlich von Hand vornehmen zu müssen. Xmarks muss dafür allerdings auf allen Firefox-Installationen als Add-On hinzugefügt werden.

Platz 4: Speed Dial

Speed Dial

Dank dem Firefox-Add-On Speed Dial hat man bis zu neun seiner Lieblingslesezeichen komplett auf einen Blick zur Verfügung. Diese „Startseite“ ist zum Beispiel durch den Browser Opera bekannt, und bietet einen sehr guten Überblick der eigenen Favoriten. So muss man seine Lieblingsseiten nicht mehr extra in den Lesezeichen speichern und mühsam nacheinander aufrufen, sondern kann diese ganz bequem mit Speed Dial ordnen. Und da das Ganze ziemlich einfach von der Hand geht, gehört das Add-On klar auf jeden Rechner.

Platz 5: Read It Later

Read It Later

Wenn man unterwegs häufig längere Artikel im Netz liest, jedoch nicht immer eine Internetverbindung hat, speichert das Add-On Read It Later den gewünschten Inhalt, so dass man auch offline Zugriff darauf hat. Damit eignet sich das Add-On zum Beipspiel sehr gut für Pendler, die in der Bahn nicht immer online sein können, jedoch nicht auf die gewünschten Informationen verzichten möchten. Read It Later lässt sich jedoch nur für Text-Inhalte nutzen. Wer hingegen seine Lieblingsvideos auch offline anschauen möchte, für den eigent sich jedoch das nächste Add-On in unserer Liste.

Platz 6: Easy YouTube Video Downloader

 Easy YouTube Video Downloader

Wer sich interessante YouTube-Videos nicht nur online anschauen möchte, der hat mit dem Easy YouTube Video Downloader-AddOn die Möglichkeit, sich die gewünschten Filme einfach auf die eigene Festplatte herunterzuladen. Das Ganze funktioniert relativ einfach, und mit jedem gewünschten Video. Somit muss man also nicht immer online sein, um sich seine Lieblingsvideos anschauen zu können. Allerdings sollte man darauf achten, dass man mit dem Easy YouTube Video Downloader keine urheberrechtlich geschützen Filme herunterlädt.

Platz 7: Awesome Screenshot

Awesome Screenshot

Dank der Firefox-Erweiterung Awesome Screenshot kann man sich nicht nur einen Screenshot der gesamten Internetseite erstellen, sondern auch nur von den gewünschten Abschnitten. So können beispielsweise auch nur einzelne Texte kopiert werden, um sie sich später nocheinmal in Ruhe durchlesen zu können. Gleiches gilt natürlich auch für Fotos oder Grafiken, die man nutzen möchte. Allerdings gilt auch hier auf mögliche Copyright-Rechte zu achten, falls man die gespeicherten Bilder später weiter nutzen, oder veröffentlichen möchte.

Platz 8: Ghostery

Ghostery

Das AddOn Ghostery macht versteckte Tracking-Systeme, Pixel und auch Tags sichtbar, die normalerweise vom Browser nicht direkt angezeigt werden. Dabei kann es sich aber auch um normale Platzhalter handeln, die sonst keinen Einfluss auf das normale Surfverhalten haben. Damit eigent sich Ghostery zum Beispiel sehr gut dazu, um verdächtige Scripts, die das Surfverhalten unsichtbar im Hintergrund analysieren, aufzuspüren und gegebenenfalls abzuschalten. Dazu nutzt man übrigens am besten das nachfolgend vorgestellte Add-On.

Platz 9: NoScript

NoScript

Durch die Erweiterung NoScript kann man Flash- und Java-Inhalte blockieren. Wer dies jedoch nicht für alle Seiten machen möchte, kann diese einfach als Ausnahmen hinzufügen. Somit ist man deutlich sicherer im Netz unterwegs, und braucht sich keine Gedanken mehr darüber zu machen, ob man bei seinem Surfverhalten ständig ausspioniert wird. Da NoScript auch keinen Einfluss auf die Browser-Geschwindigkeit hat, eigent sich das Add-On unserer Meinung nach definitiv für jeden User, der sicher im Netz unterwegs sein möchte.

Platz 10: Adblock Plus

Adblock Plus

Für alle, die durch die sogenannten Pop-Ups genervt sind, bietet das Add-On Adblock Plus die Möglichkeit, diese einfach und unkomliziert ausblenden zu lassen. Adblock Plus bietet somit einen noch besseren Schutz vor den Werbeeinblendungen, und man muss sich nicht mehr die Mühe machen, die einzelnen Pop-Ups immer wieder wegklicken zu müssen. Wer also in Zukunft ungestört durch das Internet surfen möchte, der sollte sich Adblock Plus nicht entgehen lassen.

Quellen: techcrunch.com, addons.mozilla.org, computerbild.de

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
Top 10: Die besten und coolsten Firefox Addons
Firefox | 5. Jul 2011, 19:52
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Dieser Beitrag erscheint zu einem Zeitpunkt, zu dem es bereits Firefox 5.0 gibt. Die Add-ons sind ein Highlight von Firefox. Alle Top-10-Listen dieser Add-ons sind allerdings sehr subjektiv. Man mag also auch von dieser Auswahl halten, was man will, aber Adblock Plus und NoScript gehören mit Sicherheit auf die ersten Plätze.


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.