Toshiba Notebook mit 3D-Display ohne Brille – Blickfelderkennung per Webcam

Mit dem Dynabook Qosmio T851/D8CR bringt Toshiba nun ein 3D-Notebook auf den Markt, das komplett ohne 3D-Brille auskommt. Bei seinem 3D-Notebook setzt Toshiba auf die Parallaxen-Barrieren-Technik im Display und kombiniert diese mit einer Blickfelderkennung per Webcam. Der Start des Toshiba Dynabook Qosmio T851/D8CR ist zunächst für Japan geplant.

Die Parallaxen-Barrieren-Technik ist nicht neu. Sie kommt beispielsweise bei den so genannten Wackelbildern zum Einsatz, um einen räumlichen Darstellungseffekt zu erzielen. Toshiba nutzt diese Technik nun, um ein 3D-Notebook auf den Markt zu bringen, das komplett ohne 3D- bzw. Shutter-Brille auskommt. Das Toshiba Dynabook Qosmio T851/D8CR kombiniert die Parallaxen-Barrieren-Technik mit einer Blickfelderkennung, die per Webcam realisiert wird. So kann die Darstellung an die Position des Betrachters angepasst werden.

Toshiba Dynabook Qosmio

Quelle: laptopspec.net

Das Display des Dynabook Qosmio T851/D8CR soll dabei auch die gleichzeitige Darstellung von 3D- und 2D-Inhalten beherrschen. So kann ein Video zum Beispiel in 3D dargestellt werden, während gleichzeitig angezeigter Text in konventioneller 2D-Darstellung wiedergegeben wird. Wahlweise kann das 3D-Notebook von Toshiba auch 2D-Material in 3D-Material umrechnen. Dies gilt auch für Aufnahmen von Personen, deren Gesichter durch die „Face3D“-Technik plastischer dargestellt werden sollen.

Bezahlte Umfragen

Technisch bietet das Toshiba Dynabook Qosmio T851/D8CR einen Intel Core i5-2410 M mit Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz. Als Grafikkarte nutzt Toshiba die Geforce GT 540M. Zur Ausstattung gehören ferner eine Festplatte mit 750 GB Speicher und 8 GB Arbeitsspeicher. Der Marktstart des 3D-Notebooks ist zunächst in Japan geplant. Dort soll das Toshiba Dynabook Qosmio T851/D8CR ab Juli 2011 zu haben sein. Wann und ob es nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt. Einen Preis nannte Toshiba bislang ebenfalls noch nicht.

Quelle: golem.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.