Deals

Touchhandys 2010: HTC Desire vs iPhone 4 vs Samsung Galaxy S im Vergleich

Bei einem Kauf von HTC Desire, Samsung Galaxy S oder iPhone 4 kann man nichts falsch machen. Alle drei gehören zu den besten Smartphones der Welt, doch die Unterschiede sind groß genug, um vor dem Smartphone-Kauf genau hinzusehen. Wir haben genau hingesehen und sagen, welches der drei Oberklasse-Smartphones in Disziplinen wie Bedienung, Programmauswahl und Akkulaufzeit jeweils am besten abschneidet.


Das HTC Desire und das neue Samsung Galaxy S gelten als preiswerte Alternativen zum iPhone 4. Alle drei Smartphones können wir zum Kauf empfehlen, doch letztlich kommt es auf die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben an.

HTC Desire vs iPhone 4 vs Samsung Galaxy S

Die drei Spitzenmodelle von HTC, Samsung und Apple unterscheiden sich in einigen Bereichen erheblich. Wir haben uns die Oberklasse-Smartphones genau anschaut und sagen, in welchem Bereich HTC Desire, Samsung Galaxy S oder iPhone 4 jeweils am meisten überzeugen.

1. Bedienung

Lange Zeit setzte Apple die Maßstäbe beim Thema Bedienung. Mit dem neuen Betriebssystem iOS 4 hat Apple die Bedienbarkeit noch einmal verbessert. Allerdings muss sich das iPhone 4 der Android-Konkurrenz geschlagen geben. Die nackte Android-Oberfläche kann mit dem einfachen und durchdachten Bedienkonzept von Apple zwar nicht mithalten, doch die Hersteller von Android Phones legen ihre eigenen Benutzeroberflächen über das von Google entwickelte Handybetriebssystem. TouchWiz 3.0 ist eine gelungene Oberfläche, die eine sehr einfache Bedienung ermöglicht. Dennoch geht das HTC Desire als Sieger in dieser Disziplin hervor, denn Flexbilität, intuitive Bedienbarkeit und das schicke Aussehen bilden bei der Sense-Oberfläche das bessere Gesamtpaket.

2. Display

Schaut man sich nur die Datenblätter der drei Smartphones an, scheint das iPhone 4 der klare Sieger in der Kategorie Bildschirm zu sein. Ohne Frage gehört das Retina-Display mit seiner extrem hohen Auflösung und sehr hohen Pixeldichte zu den besten Bildschirmen, die je in ein Mobiltelefon eingebaut wurden. HTC Desire und Samsung Galaxy S bieten mit ihren 4 Zoll Displays zwar keine so hohe Auflösung und erst recht keine so hohe Pixeldichte. Dennoch ist das Super-AMOLED-Display des Samsung Galaxy S das derzeit beste Handydisplay der Welt. Das OLED-Display des HTC Desire bietet zwar ebenfalls eine sehr gute Qualität, doch das neue Samsung-Spitzenmodell ist kontraststärker und reagiert sehr schnell.

3. Telefonieren

Gesprächsabbrüche waren lange Zeit ein Problem der Apple Smartphones. Mit dem iPhone 4 scheint das Thema erledigt zu sein, aber dafür gibt es eine neues Problem: Die Empfangsprobleme des iPhone 4 sind ein großes Thema im Internet, treten allerdings hauptsächlich bei Linkshändern auf. Dennoch kosteten die Empfangsprobleme des neuen iPhones Apple den Sieg in dieser Kategorie. Im Gegensatz zum iPhone 4 besitzen HTC Desire und Samsung Galaxy S kein zweites Mikrofon, das beim Herausfiltern von Störgeräuschen hilft. Beide Android Phones bieten solide, aber nur durchschnittliche Qualitäten als Telefon. Das Samsung Galaxy S setzt sich in dieser Disziplin knapp an die Spitze.

4. Kommunikation

Alle drei Smartphones eignen sich sehr gut zur Kommunikation per E-Mail, SMS, Twitter, Instant Messaging und zur Nutzung von Sozialen Netzwerken wie Facebook. Das iPhone 4 hat seinen Konkurrenten eine Universal-Inbox voraus, in der alle E-Mails verschiedener Konten gebündelt werden. Der Friendstream des HTC Desire zur Bündelung der Social Media-Kommunikation ist allerdings ähnlich attraktiv, weshalb es beim Thema Kommunikation keinen klaren Sieger gibt.

5. Internet

Die Internet-Fähigkeiten der Apple Smartphones waren von Anfang an beeindruckend. Besonders der Umgang mit normalen Webseiten (im Gegensatz zu für Mobiltelefone optimierten Seiten) hat die mobile Internetnutzung sehr attraktiv gemacht. Die Bedeutung von Online-Videos ist in den letzten Jahren stark gewachsen, nach wie vor ist Flash der vorherrschende Standard. Apple sperrt sich gegen Flash und sorgt so dafür, dass iPhone-Besitzer die Videoangebote auf den meisten Webseiten nicht nutzen können.

Das HTC Desire unterstützt bereits Flash, mit dem künftigen Update auf Android 2.1 (Froyo) wird auch das Samsung Galaxy S Flash-Videos darstellen können. Flash kommt nicht nur in Internet-Videos zum Einsatz, sondern wird zur grafischen Darstellung zahlreicher Inhalte im Web verwendet. Da die Internetfähigkeiten der Android Smartphones ansonsten ebenfalls überzeugen, lautet der Sieger in dieser Disziplin derzeit HTC Desire.

6. Fotos und Videos

Frühere iPhone-Modelle konnten in dieser Disziplin kaum überzeugen, doch das iPhone 4 mit seiner schnellen 5 Megapixel-Kamera, LED-Blitz und HD-Videoaufzeichnung gewinnt hier klar gegen Samsung Galaxy S und HTC Desire. Der große eingebaute Speicher und die gute Qualität der Aufnahmen werden dafür sorgen, dass viele Käufer eines iPhone 4 sich keine (einfache) Digitalkamera mehr kaufen. Die Foto- und Videoeigenschaften von HTC Desire und Samsung Galaxy S sind zwar nicht schlecht, reichen jedoch nicht an die des iPhone 4 heran. Dem Samsung Galaxy S fehlt zudem noch ein Fotolicht bzw. ein Blitz. Bei der Wiedergabe von Fotos und Videos liegt das Samsung-Smartphone dagegen an der Spitze.

7. Software

Das Softwareangebot von Apple ist unerreicht. Auswahl und Qualität im AppStore sind sehr gut. Dennoch fällt der Sieg im Bereich Programmauswahl nur knapp aus, denn Apple erlaubt den Käufern des iPhone 4 nur, zuvor geprüfte und zugelassene Apps zu nutzen. Manche Arten von Inhalten im eigenen AppStore zu verbieten, ist das gute Recht des Unternehmens. Problematisch daran ist, dass Software ausschließlich über den AppStore von Apple auf das iPhone 4 geladen werden kann. Solche Einschränkungen gibt es bei Android Smartphones nicht. Bei Qualität und Auswahl der Apps kann der Android Market von Google noch nicht mit dem AppStore von Apple mithalten, doch mit bald 100.000 Android-Programmen schmilzt der Vorsprung von Apple zusehends.

8. Akkulaufzeit

Alle drei Smartphones leiden unter einer recht geringen Ausdauer. Der Grund liegt in der hohen Leistungsfähigkeit, den großen Displays und nicht zuletzt an den vielen verschiedenen Funktionen, die ein Smartphone-Käufer nutzt. Apple ist es gelungen, die Ausdauer beim iPhone 4 im Vergleich zum iPhone 3GS merklich zu verbessern. Ausdauersieger in unserem Vergleich ist daher das iPhone 4.

9. Kosten

Hierzulande ist die Deutsche Telekom weiterhin exklusiver iPhone-Vertriebspartner. Zu einem halbwegs niedrigen Preis kann man das iPhone 4 in Deutschland nur bei Abschluss eines Telekom-Mobilfunkvertrags kaufen, der für hohe monatliche Fixkosten sorgt. Ohne Vertrag muss man für ein iPhone 4 rund 1.000 Euro aufwenden, was ziemlich teuer ist. Aufgrund der letzten Preissenkungen bekommt man ein Samsung Galaxy S ohne Vertrag beim Kauf im Internet ab 430 Euro, das HTC Desire kostet nur wenig mehr. Dank des 8 GB großen internen Speichers des Samsung Galaxy S können sich viele Käufer den Erwerb einer microSD-Karte zur Speichererweiterung sparen. Am billigsten ist daher der Kauf des neuen Spitzenmodells von Samsung.

10. Gesamturteil

Samsung Galaxy S und iPhone 4 bieten in einzelnen Bereichen zwar mehr, doch den insgesamt besten Mix bietet mit dem HTC Desire das älteste der drei Mobiltelefone in unserem Vergleich. Möchte man nicht Telekom-Kunde werden oder kommt dem Kaufpreis eine große Bedeutung zu, fällt das Urteil zugunsten des HTC Desire noch eindeutiger aus.

Deine Meinung

15 Kommentare
Kein Vergleich! | 18. Jul 2010, 18:08
2 Punkte  Add rating Subtract rating

Kein Vergleich!

Ich hatte jetzt ein Jahr ein 3GS (zuletzt mit ios4), seit einer Woche das Samsung Galaxy S und in der Zwischenzeit das neue 4er ein paar Mal zur Benutzung ausgeliehen.
Mein Fazit: Das Samsung schlägt beide Versionen des iPhone um Längen! In fast** allen Disziplinen: Anwendung (Haptik etc.), Games, Display, Businessfunktionen, Akku, Bluetooth, Sprachquali, Browser-Ladezeiten, Konfigurierbarkeit etc.pp.
Nur die Verarbeitung des iP4 ist ganz klar edler. Dadurch aber halt auch schwerer. Und man muß bei einem Preis bis 1500 Euronen mehr Angst darum haben, hihi.
Und dann noch der kleine „Designfehler“ bei der Antenne – was für ein Fauxpas!! Also für mich ist das iP4 ganz klar der Verlierer in einem direkten Vergleich. Wenn mir dieser erlaubt ist.

** Ich lege keinen allzu großen Wert auf die eingebaute Kamera, dazu habe ich eine Digitale. Wer das aber tut, würde einen Blitz beim Samsung Galaxy tatsächlich zu schätzen wissen. Den hat das iPhone 4 wiederum.

Seltsamer Test… | 18. Jul 2010, 19:17
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Zwar liest sich der Vergleich ganz gut, aber erstens wurden einige Bereiche wie bluetooth, wlan, mobiles Internet etc ausgelassen und, nicht zu vergessen, vor allem die Hardware (samsung => klarer Sieger) und zweitens sind einige Aussagen irreführend oder gar falsch.
Z.b. kann Apple trotz verbesserter Akkulaufzeit nicht mit dem samsung Handy mithalten.
Auch die Kamera ist, jedenfalls was Videos angeht, beim Galaxy S die beste nicht die des iP.
Desweiteren verstehe ich das Fazit nicht wirklich in dem das Desire plötzlich vorne steht weil es angeblich das rundeste Paket bietet, warum das?
Das Galaxy ist schneller, hat das bessere Display und die gleiche Software zu bieten.
Ich bin zwar vielleicht vorbelastet weil ich gerade von einem Galaxy S schreibe (was übrigens dank der neuartigen Eingabe Methode mit dem wischen schneller und besser als mit dem Rechner funktioniert) aber ich kann von mir immerhin sagen das ich alle drei Modelle vorher ausgiebig verglichen habe(wobei beim iPhone eh schon fest stand das ich es nicht nehmen werde).
Naja, wie gesagt schöner Vergleich, aber leider unvollständig, und mit einem Fazit das, zumindest ich, nicht nachvollziehen kann.
Dennoch, sowohl das Desire als auch das Galaxy sind klasse Geräte die man beide bedenkenlos empfehlen kann, nach meiner Logik würde aber einiges mehr für das Galaxy sprechen.
Freundliche grüße.

Tom | 19. Jul 2010, 1:03
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Habe mir das Samsung Galaxy S geleistet und bin vollstens zufrieden.
Innerhalb kürzester Zeit mit der Bedienung zurecht gekommen und so viele kostenfreie Apps.

Suuuuper

Iso | 19. Jul 2010, 5:01
3 Punkte  Add rating Subtract rating

Sie meinen wohl update auf 2.2 (=Froyo) ………………………………………………………………………………

TheFream | 19. Jul 2010, 17:54
0 Punkte  Add rating Subtract rating

bescheuerter Test. Extrem viele Fehler drin.

Das Samsung Galaxy S ist momentan eindeutig das beste Smartphone im Preis/Leistungsbereich. Da kann man auch aufgrund des fehlenden Blitzes nicht meckern. Den man eh nicht brauch.

Richard | 22. Jul 2010, 11:55
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Zitat: “Flash kommt nicht nur in Internet-Videos zum Einsatz, sondern wird zur grafischen Darstellung zahlreicher Inhalte im Web verwendet. “

DAS ist genau der Kritikpunkt am iPhone, der im wesentlichem von Onlinemagazinen und deren Printablegern immer wieder hervorgehoben wird. Das die Flash-Inhalte auf fast allen Seiten des Internets vor allem für mehr oder minder aufdringliche ein einträgliche Werbung eingesetzt werden, spielt bei der Beurteilung sicher KEINE Rolle, man ist ja auf jeden Fall objektiv und neutral, oder ;-)

Was Videos betrifft, gehen große Portale bereist den weg auf Apple zu, auf meinem iPad laufen mittlerweise schon die größte Zahl von Videoangeboten.

Ronald | 22. Jul 2010, 14:36
-2 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo erstmal,

kennt vielleicht jemand das Samsung GT-S8500 Wave mit neuem Betriebssystem BADA?
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass dieses Telefon alle Mitstreiter in den Schatten stellt… und spätestens dann, wenn man die Preise vergleicht.

MfG

Mario | 22. Jul 2010, 15:07
2 Punkte  Add rating Subtract rating

Lieber Redakteur,

Android Version 2.1 ist nicht Froyo sondern Eclair und Android 2.2 ist Froyo.

Gruß

Andreas | 22. Jul 2010, 15:23
-3 Punkte  Add rating Subtract rating

Also dieser Test ist hier wohl eindeutig subjektiv gegen Apple ausgefallen. Da schreibt der Autor zwar, dass die Kamera beim iPhone die beste ist, plötzlich aber ein anderes Handy der Gewinner der Kategorie Kamera wird.

Ebenso die Sache mit dem AppStore. Man kann es auch als Vorteil sehen, dass die Apps vorher geprüft werden.

Die Sache mit dem angeblichen Empfangs-Bug (Antennagate) ist ja wohl schlechthin ein aufgeblasener Schuh. Man kann bei fast allen Handies provozieren, dass die Emfpangsleistung zurückgeht, wenn man die Antenne umfasst.

Für mich ist das iPhone die erste Wahl. Die Konkurrenten bieten nicht annähernd so eine Qualität und Auswahl was die Programme angeht.

Mike | 26. Jul 2010, 16:14
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Danke für euren Test.
Und mir stellt sich dann nur noch die Frage, was bitte kann der Desire-Nachfolger?

leser 1 | 2. Aug 2010, 15:28
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Guter Test soweit, nur wird der Punkt 10 :

„oder kommt dem Kaufpreis eine große Bedeutung zu, fällt das Urteil zugunsten des HTC Desire noch eindeutiger aus.“

eigentlich durch Thema 9.Kosten doch relativiert

Und 5. Internet wird ja durch das Androidupdate auch aufgehoben, da das Samsung G. nun auch Flash abspielt

Außerdem finde ich das Ergebniss etwas unlogisch

1. Bedienung : HTC
2. Display: Samsung Galaxy
3. Telefonieren : Samsung Galaxy
4. Kommunikation: unentschieden
5. Internet: noch HTC weil flash erst jetzt mit update auf dem Samsung
6. Fotos: Iphone + Samsung Galaxy
7. Software: unentschieden
8. Akku: Iphone
9. Kosten: Samsung Galaxy

–>
Iphone : 2
Samsung Galaxy: 4
HTC Desire: 2

Somit sollte man im Fazit wenigstens das Galaxy nocheinmal nenen

mfg Leser1

Prince Harming | 20. Aug 2010, 14:20
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Was mich am meisten stört, ist das Kaufpreis-Argument… nimmt man Amazon (als Versand- und Verkaufsstelle) als Referenz für seriöse Online-Shops, kostet das Desire dort immer 40 bis 50 Euro mehr…

Aber m.E. soll sich jeder das ihm liebste Gerät holen – ich persönlich bin mit dem Galaxy S mehr als zufrieden.

admin | 20. Aug 2010, 15:05
0 Punkte  Add rating Subtract rating

@Prince Harming: Ist sicherlich die Beste iPhone 4 Alternative für Multimedia-Freaks.

Thaler Daniel | 10. Dez 2010, 11:51
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ich besitze das Samsung Galaxy S und bin sehr davon überzeugt. Jedoch ist der Akku nicht gerade Leistungsstark. Eben wegen der Gigantischen Leistung des Geräts. Und da ich auch noch viel Musik höre, kann ich mein handy so gut wie jeden bis jeden zweiten tag laden. Ich hatte noch nicht die Möglichkeite das I-Phone 4G oder das HTC DESire zu testen also bin ich nicht in der Laage, ein Urteil über die diese beiden Smartphones abzugeben.

Dein Name | 20. Jun 2011, 7:10
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Es wird trotzdem keins dieser Handys jemals so erfolgreich wie das iPhone werden! Wieso? Das iPhone war eine Revolution – einfach etwas, dass es davor in dieser Art noch nicht gab. Egal ob Samsung Galaxie S oder HTC Desire: Durch den Drang, das iPhone zu übertrumpfen, sei’s in Prozessor, durch ein größeres Display… Naund?

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .