Deals

Was bedeutet es, wenn jemand „Link in Bio“ auf Instagram sagt?

Eine gute Präsenz in den sozialen Medien zu erhalten, ist ein entscheidender Teil des Online-Marketings. Instagram ist viel mehr als nur ein gemütlicher Ort zum Betrachten von Bildern und Schreiben von SMS an Ihre Freunde geworden. Geschäftsinhaber nutzten die Gelegenheit, Gelegenheitsnutzer von Instagram in Kunden zu verwandeln.

Sie nutzen viele verschiedene Methoden, um ihre Marke zu bewerben und sich einen Namen zu machen. Einige dieser Methoden führten zu neuen Konventionen und neuen Arten der Nutzung von Instagram. Zum Beispiel ist der Trend, „Link in Bio“ zu posten, eng mit der Eigenwerbung verbunden.

Was ist „Link in Bio“ auf Instagram

Wenn jemand „Link in Bio“ in einem Instagram-Posting sagt, ist das eine Aufforderung zum Handeln für den Kunden. Er lädt Sie ein, sein Profil zu besuchen und seine Biographie zu überprüfen, die eine URL enthält, die Sie zu einer externen Website führt.

Instagram
Bezahlte Umfragen

Instagram hat eine spezielle Richtlinie zum Posten von Links, die Benutzer von ihrer Website oder App wegführen können. Auch wenn Sie Links in Ihren regulären Beiträgen posten können, können die Nutzer nicht auf die URL klicken.

Mit anderen Worten, sie müssen den Link kopieren und einfügen oder ein anderes Fenster in ihrem Browser öffnen und das Ganze abtippen. Da die Werbefläche auf Instagram frei ist, macht es Sinn, dass sie sich entschieden haben, diese zu beschränken.

Der Link in Ihrer Biographie ist der einzige klickbare.

Nur ein Link in der Bio pro Benutzer

Viele einflussreiche Personen und Firmen auf Instagram verweisen Sie in ihren Beiträgen auf den Link in Bio. Sie benutzen ihn, um für ihr neuestes Produkt oder ihre neueste Dienstleistung zu werben. Aber Sie können nur einen einzigen Link auf Ihrer Bio-Seite verwenden, also lassen Sie ihn besser zählen.

Ihre Instagram-Bio besteht nur aus bis zu 150 Zeichen, also verwenden Sie Ihre Worte mit Bedacht.

Wenn Sie sich für die Registrierung als Geschäftskonto entschieden haben und Sie über 10.000 Follower haben, können Sie auch Links in jede Story setzen. Dies ist eine äußerst nützliche Funktion, aber sie ist erst verfügbar, wenn Ihr verifiziertes Konto groß ist. Wenn Sie gerade erst damit anfangen, eine Marke auf Instagram aufzubauen, sollten Sie sich vorerst auf die Bio konzentrieren.

Wie Sie den Instagram-Bio-Link verwenden

Da es nur Platz für eine anklickbare URL in Ihrer Biographie gibt, sollten Sie das Beste daraus machen. Sobald Sie die Aufmerksamkeit der Kunden haben, sollten Sie versuchen, eine Loyalität aufzubauen, damit sie wiederkommen.

Hier sind einige Ideen für Ihren Bio-Link:

  1. Fügen Sie einen Link zu Ihrem besten Produkt hinzu. Wenn ein Produkt bereits populär ist, ist es sinnvoll, die Website in Ihre Biographie aufzunehmen. Wählen Sie etwas aus, das die Leute süchtig macht, und dann werden Ihre Kunden inspiriert, durch andere Dinge zu stöbern, die Sie anbieten.
  2. Machen Sie eine Werbung für ein neues Produkt oder einen großen Verkauf. Nutzen Sie den Social-Media-Hype, um Ihre Verkäufe anzukurbeln. Denken Sie daran, die Preisnachlässe zu erwähnen und vielleicht Promo-Codes zu verteilen.
  3. Geben Sie Ihren Kunden Gratisproben Ihres Produkts oder veranstalten Sie ein Werbegeschenk. Gratisartikel ziehen immer mehr Kunden an, vor allem, wenn sie zeitlich begrenzt sind.
  4. Lassen Sie Ihre Anhänger wissen, wer Sie sind. Sie können den Link zu Ihrer Info-Seite setzen und sie Ihnen näher bringen.
  5. Laden Sie Leute ein, sich Ihr Video anzusehen, Ihren Blog zu lesen oder Ihren Podcast anzuhören. Sie können jedes dieser Formate verwenden, um eine echte Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen. Denken Sie daran, dass niemand eklatante und generische Werbung mag, aber die Leute genießen es, qualitativ hochwertige Inhalte zu entdecken.

Wie Sie Hashtags in Ihrer Bio verwenden können

Glücklicherweise hat Instagram kürzlich eine Option hinzugefügt, Hashtags in Ihre Biographie einzufügen, und diese können mit Hyperlinks verknüpft werden. Sie können auch direkte Links zu anderen Profilen herstellen, indem Sie diese mit Tags versehen. So können Sie es machen:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Instagram-Profil ein.
  2. Rufen Sie Ihre Profilseite auf.
  3. Finden Sie die Option Profil bearbeiten.
  4. Klicken Sie auf Bio und geben Sie dann einfach @Benutzername des gewünschten Profils ein oder fügen Sie Hashtags hinzu, beginnend mit #.
  5. Änderungen speichern.

Ihre Anhänger können nun auf diese Tags klicken und werden entsprechend weitergeleitet. Ein weiterer Profi-Tipp ist es, eigene Marken-Hashtags zu erstellen, die die Leute zu Ihrer Website führen können.

Warum funktioniert der Link in der Bio nicht?

Wenn Sie Probleme hatten, auf Web-Inhalte zuzugreifen, indem Sie auf einen Bio-Link geklickt haben, ist der Hauptübeltäter, dass er nicht richtig gespeichert wurde.

  1. Tippen Sie auf das Personensymbol in der linken unteren Ecke der Anwendung?
  2. Tippen Sie auf ‚Profil bearbeiten‘
  3. Ziehen Sie Ihre Webseite in einem Webbrowser auf und kopieren Sie den Link (geben Sie einfach abc ein.com funktioniert möglicherweise nicht)
  4. Kopieren Sie die URL in das Feld „Website“ >/li>
  5. Tippen Sie auf „Fertig“

Sobald dies abgeschlossen ist, sollte sich Ihr Link in eine anklickbare Version verwandeln. Wenn Sie einfach die URL für Ihre Website eingeben, funktioniert sie möglicherweise nicht richtig. Das Kopieren und Einfügen der URL direkt von Ihrer Website ist ein sicherer Weg, um sicherzustellen, dass der Link korrekt ist.

Führen Bio-Links zu Traffic?

Wenn Sie nach Instagram-Analysen suchen, müssen Sie zu einem Geschäftskonto wechseln. Analytics zeigt Ihnen, wie viele Personen sich mit Ihren Beiträgen, Stories und Ihrem Profil beschäftigen. Sie zeigt Ihnen zwar nicht, WER Ihre Website besucht, aber sie kann Ihnen Aufschluss darüber geben, ob Ihre Marketing-Taktiken funktionieren.

Ihr Website-Host sollte Ihnen auch Informationen über den Verkehr auf Ihrer Website liefern, aber sie zeigt Ihnen möglicherweise nicht, woher dieser Verkehr kommt.

Um zu einem Business-Konto für Analyse-Updates zu wechseln:

  1. Tippen Sie auf das Profilsymbol in der unteren linken Ecke der Anwendung:
  2. Tippen Sie auf ‚Profil bearbeiten‘
  3. Tippen Sie auf ‚Zu einem Professional-Konto wechseln‘
  4. Tippen Sie auf ‚Business‘

Folgen Sie den von Instagram bereitgestellten Verifizierungs- und Einrichtungsmethoden. Sie werden eine E-Mail erhalten, sobald Ihr Konto aktualisiert wurde.

Einschränkungen bei Links

Instagram ist sehr „Big Brother“, wenn es um das Posten von Links geht. Wie bereits erwähnt, benötigen selbst diejenigen mit Geschäftskonten 10.000 Follower, bevor sie Links in ihren Instagram-Storys posten dürfen.

Wenn Sie sich fragen, warum das so ist, brauchen Sie nur ein Wort für eine Erklärung zu kennen – Spammer.

Dank der ruchlosen Aktionen von Spammern, Betrügern und sogar Trollen hat der Social-Media-Riese gegen Inhalte vorgegangen, die Newsfeeds überfluten und die Benutzererfahrung ruinieren. Es ist eigentlich ganz nett für diejenigen, die die App zum Scrollen und Entdecken benutzen.

Für andere, wie zum Beispiel diejenigen, die versuchen, Einfluss zu nehmen oder die Plattform zu nutzen, um ihre selbstgemachten Artikel oder ihre freiberufliche Arbeit zu bewerben, ist das eine ganz andere Story. Einen Link in einer Bio zu posten, ist ein Workaround für jeden Benutzer.

Sie sind jetzt offiziell bereit, Ihre Instagram Bio aufzupeppen. Denken Sie daran, dass, auch wenn Ihre Homepage eine logische Linkwahl ist, Sie sie von Zeit zu Zeit verwechseln und einen Link für etwas anderes setzen können. Ihre Anhänger suchen Abwechslung und Innovation, also versuchen Sie, phantasievoll zu sein und ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .