Deals

Wie prüfen, ob mein Instagram-Konto gehackt wurde

Social-Media-Konten sind zu einem Hauptziel für eine Vielzahl von Online-Kriminellen geworden. Hacker versuchen, unsere persönliche Identifikation zu stehlen, damit sie sich für uns ausgeben und in unserem Namen Dinge kaufen können, während Betrüger Social Engineering nutzen, um uns um Geld oder Waren zu betrügen.


Es mag den Anschein haben, dass eine Website wie Instagram relativ sicher vor solchen Ängsten ist, da sie nur ein Ort ist, an dem Menschen Bilder posten können, richtig?

Instagram

Leider ist das nicht wahr. Hacker haben es oft auf Social-Media-Konten abgesehen, weil sie ein Tor zum gesamten elektronischen Leben einer Person darstellen. Instagram wurde in der Vergangenheit gehackt, zuletzt im Jahr 2017, als bis zu sechs Millionen Konten kompromittiert wurden. Hacker sind oft daran interessiert, Ihre persönlichen Daten wie Ihren Geburtstag oder die Antwort auf Ihre Sicherheitsfragen zu erhalten, damit sie auf ein anderes Konto zugreifen können.

Aber wie können Sie feststellen, ob Ihr Instagram überhaupt gehackt wurde?

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie feststellen können, ob Ihr Instagram-Konto gehackt wurde, sowie einige Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Konto vor Hackern zu schützen.

Wie feststellen, ob jemand anders Ihr Instagram-Konto benutzt?

Um festzustellen, ob jemand Ihr Instagram-Konto gehackt hat, müssen Sie auf jede Aktivität auf Ihrem Konto achten. Dies bedeutet, dass Sie auf merkwürdige Posts oder direkte Nachrichten achten müssen, die von Ihrem Konto aus gesendet werden.

Hier sind einige einfache Anzeichen, nach denen Sie Ausschau halten können, um festzustellen, ob eine andere Person Zugang zu Ihrem Instagram-Konto erhalten hat.

Suchen Sie nach ungewöhnlichen Aktivitäten auf Instagram

Das offensichtlichste Anzeichen dafür, dass eine andere Person Ihren Instagram-Account benutzt, ist, wenn Sie Aktivitäten in Ihrem Account sehen, die nicht die Ihren sind.

Das kann Uploads einschließen, die Sie nicht veröffentlicht haben, Follower, die Sie nicht kennen oder die Sie nicht genehmigt haben, oder Personen, denen Sie folgen, an die Sie sich nicht erinnern, dass Sie ihnen gefolgt sind. Es kann sogar aus Nachrichten bestehen, die Sie nicht gesendet haben, oder aus solchen, die Sie von Personen erhalten haben, die Sie nicht kennen.

Während es möglich ist, dass Sie einfach vergessen haben, etwas in Ihrem Instagram-Konto zu tun, wenn Sie einen Beitrag entdecken, von dem Sie wissen, dass Sie ihn nicht erstellt haben, oder ein Foto, von dem Sie wissen, dass Sie es nicht aufgenommen haben, dann haben Sie einen eindeutigen Hinweis darauf, dass jemand Ihr Konto kompromittiert hat.

E-Mails von Instagram über Änderungen, die Sie nicht beachtet haben

Wenn jemand eine Änderung an seinem Instagram-Konto beantragt, sendet die Website eine E-Mail an die eingetragene Adresse, um die Änderung zu bestätigen. Wenn Sie eine oder mehrere dieser E-Mails sehen, obwohl Sie keine Änderungen an Ihrem Konto vorgenommen haben, wurde Ihr Konto gehackt.

Wenn Sie eine solche E-Mail sehen, müssen Sie schnell handeln, um Ihr Konto zu sichern, d.h. Sie sollten sofort Ihr Passwort für Instagram sowie für alle anderen Konten, die dasselbe Passwort verwenden, ändern.

Folgen Sie nicht dem Link in der E-Mail, da dies ein Phishing-Versuch sein könnte. Melden Sie sich stattdessen direkt und separat bei Instagram an und sichern Sie Ihr Konto, indem Sie Ihr Passwort ändern.

Können Sie im Moment nicht auf Ihre E-Mail zugreifen? Eines der selteneren Merkmale der Sicherheit von Social Media ist die E-Mail-Funktion von Instagram. Direkt in den Einstellungen können Sie sehen, welche Informationen das Unternehmen Ihnen geschickt hat.

Klicken Sie einfach auf die ‚Einstellungen‘ und dann auf „E-Mails von Instagram“. Dies zeigt Ihnen an, ob Sie Sicherheits-E-Mails von der Firma verpasst haben, auch wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre E-Mail haben.

Anzeige vergangener Instagram-Kontoaktivitäten

Eine wenig bekannte Funktion von Instagram ist, dass Sie alle Ihre vergangenen Kontoaktivitäten einsehen können. Wählen Sie unter Einstellungen „Datenschutz &Ampel; Sicherheit“ und tippen Sie dann auf „Kontodaten“. Dadurch wird ein Bildschirm voller optionaler Informationen angezeigt, die Sie sich ansehen können. Ich schlage vor, Passwort-Änderungen und Änderungen des Datenschutzes als Ausgangspunkt zu betrachten.

Überprüfen Sie Ihre Logins

Die Funktion „Login history“ auf Instagram ist sehr einfach – sie protokolliert nur das Datum und die Zeit jedes Logins, nichts über Ihre IP-Adresse oder andere identifizierende Informationen.

Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie Instagram, sagen wir, am 1. Juni 2019 nicht benutzt haben, und es dennoch sechs Logins für dieses Datum gibt – nun, jetzt wissen Sie, dass jemand anderes auf Ihr Konto zugreift. Der Login-Datensatz kann über die oben beschriebene Seite Kontoaktivität aufgerufen werden. Ändern Sie sofort Ihr Instagram-Passwort, um denjenigen auszusperren, der auf Ihr Konto zugegriffen hat.

Sichern Ihres Instagram-Kontos

Im Gegensatz zu Snapchat erlaubt Instagram mehrere Anmeldungen von mehreren Geräten gleichzeitig.

Da Sie darauf angewiesen sind, ungewöhnliche Aktivitäten zu erkennen, ist es wichtig, dass Sie die Verantwortung für die Sicherung Ihres Instagram-Kontos übernehmen.

Ändern Sie Ihr Passwort

Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand anderes Ihr Instagram-Konto benutzt, ändern Sie das Passwort sofort. Es ist ein einfacher Schritt, der weniger als eine Minute dauert und verhindert, dass jemand Ihr Konto benutzen kann, ohne Ihr neues Passwort herauszufinden.

  1. Loggen Sie sich bei Instagram ein.
  2. Navigieren Sie zu der Option Passwort ändern in Ihren Kontoeinstellungen.
  3. Geben Sie Ihr bestehendes Passwort ein.
  4. Geben Sie Ihr neues Passwort ein und bestätigen Sie es.
  5. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf Passwort ändern klicken oder auf Passwort ändern tippen.

Wenn Sie Ihr Passwort ändern, werden alle derzeit aktiven Instagram-Sitzungen abgemeldet, was bedeutet, dass jemand, der Ihr Instagram-Konto benutzt, sofort abgemeldet wird.

Benutzen Sie ein eindeutiges, schwieriges Passwort oder benutzen Sie einen Passwort-Manager, um Ihnen etwas vorzuschlagen. Machen Sie es so schwierig wie möglich und behalten Sie es im Gedächtnis. Sicherheitsexperten schlagen vor, eine Kombination aus mindestens 8 Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen (wie @, !, #, usw.) zu verwenden.

Es ist wichtig, nie dasselbe Passwort für mehrere Konten zu verwenden. Wenn Sie dasselbe Passwort für mehrere Konten verwenden, müssen Hacker nur ein Konto verletzen, um Zugriff auf alle Ihre Konten zu erhalten.

Schalten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

Sie sollten die Zwei-Faktor-Authentifizierung in jedem sozialen Mediennetzwerk und jedem Online-Konto verwenden, das sie anbietet. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft sicherzustellen, dass nur Sie sich in Ihr Konto einloggen können. Sie einzuschalten bedeutet, dass niemand sonst leicht in Ihr Konto gelangen kann, da Sie einen Bestätigungscode benötigen, um sich einzuloggen.

Das sichert Ihr Konto, indem es Sie automatisch benachrichtigt, wenn jemand versucht, in Ihr Konto einzubrechen. So richten Sie es ein.

  1. Loggen Sie sich bei Instagram ein und gehen Sie zu Ihrem Profil.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Sicherheit.
  3. Blättern Sie nach unten und wählen Sie Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche mit dem Kippschalter neben ‚Textnachricht.‘
  5. Wenn Sie Ihre Telefonnummer nicht mit Ihrem Instagram-Konto verknüpft haben, werden Sie gebeten, eine solche anzugeben. Sobald Sie Ihre Telefonnummer eingegeben haben, tippen Sie auf Weiter.

Das war’s. 2FA ist jetzt aktiviert und wird bei jedem Einloggen nach einem Code fragen.

Wiederherstellungscodes erhalten

Als Teil der Aktivierung der Zwei-Faktor-Autorisierung können Sie eine Reihe von Wiederherstellungscodes von Instagram erhalten, mit denen Sie sich einloggen können, wenn Sie aus irgendeinem Grund den Zugriff auf Ihr Telefon verlieren. Sie können die Wiederherstellungscodes jederzeit zurücksetzen.

Autorisierte Anwendungen prüfen

Instagram erlaubt Anwendungen von Drittanbietern, Ihr Konto zu nutzen, um Funktionen und Vorteile anzubieten. Wenn Sie kürzlich eine Anwendung hinzugefügt haben und dann feststellen, dass Ihr Konto kompromittiert wurde, müssen Sie überprüfen, welche Anwendungen auf Ihr Konto zugreifen dürfen.

  1. Loggen Sie sich bei Instagram ein und navigieren Sie zu Autorisierte Anwendungen.
  2. Laufen Sie durch die Liste und deaktivieren Sie alle Anwendungen, die Sie nicht erkennen oder nicht mehr benötigen.

Wenn jemand anderes Ihr Instagram-Konto benutzt und Sie Ihr Passwort ändern und nicht autorisierte Anwendungen entfernen, sollten diese nun gesperrt werden. Wenn er sich über eine Anwendung Zugang verschafft hat, kann er nicht mehr sehen, was Sie tun oder sich in Ihr Konto einloggen.

Phishing-Betrug verhindern

Phishing ist, wenn jemand eine E-Mail verschickt, die vorgibt, von Instagram zu sein und Ihnen mitteilt, dass es ein Problem mit Ihrem Konto gibt und dass Sie sich einloggen sollten, um es zu beheben.

Die E-Mail enthält immer einen Link, den Sie anklicken und der Sie auf eine Seite führt, die genauso aussieht wie Instagram. Die Seite ist jedoch gefälscht, und sobald Sie Ihre Anmeldedaten eingegeben haben, hat der Hacker nun Zugriff auf Ihr Konto.

Klicken Sie NIE auf einen verdächtigen Anmeldelink, der Ihnen per E-Mail oder über eine beliebige Nachrichtenplattform zugesandt wird. Gehen Sie stattdessen auf die Website, indem Sie die URL von Hand eingeben. Die URL von Instagram lautet www.instagram.com.

Gehacktes Instagram-Konto wiederherstellen

Wenn Ihr Konto gehackt wurde, bietet Instagram ein funktionierendes System zur Wiederherstellung des Kontos und zur Wiedererlangung der Kontrolle.

Wiederherstellung zum Zeitpunkt der Änderung

Möglicherweise haben Sie den Hack schon zu Beginn bemerkt, als Sie die E-Mail-Benachrichtigung von Instagram erhielten, dass Ihr E-Mail-Konto geändert wurde. Dies ist normalerweise der erste Schritt eines Hackers, Ihre Informationen zu beschlagnahmen. Wenn Sie diese Nachricht in Echtzeit erhalten und wissen, dass Sie Ihr Passwort nicht geändert haben, dann können Sie auf den Link „Änderung rückgängig machen“ in der E-Mail klicken und den Versuch des Hackers, die E-Mail-Korrespondenz Ihres Kontos umzuleiten, rückgängig machen. Ändern Sie nach diesem Schritt schnell Ihr Passwort.

Wenn der Hacker Ihr Passwort bereits geändert hat, können Sie sich nicht mehr in Ihr Konto einloggen, und in diesem Fall müssen Sie das Konto bei Instagram als gestohlen melden.

Verwendung eines Sicherheitscodes

Above, wir haben besprochen, einen Sicherheitscode zur Hand zu haben, um im Falle eines Hackversuchs die Kontrolle über Ihr Konto wiederzuerlangen. Wenn Sie jedoch noch nicht über Sicherheitscodes verfügen, können Sie diese nach einem Hacking-Versuch immer noch abrufen, solange Sie immer noch die mit Ihrem Konto verbundene E-Mail-Adresse oder Telefonnummer kontrollieren.

Um einen Sicherheitscode anzufordern, gehen Sie zum Anmeldebildschirm auf Ihrem Gerät und tippen oder klicken Sie auf „Meine Anmeldeinformationen funktionieren nicht“. Wählen Sie dann entweder die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer, die mit dem Konto verbunden ist, um die Codes an.

Tippen Sie auf oder klicken Sie auf „Sicherheitscode senden“ und Instagram wird sofort einen sechsstelligen Code per SMS oder E-Mail an Ihr Telefon oder Ihre E-Mail-Adresse senden. Geben Sie auf dem Anmeldebildschirm den 6-stelligen Sicherheitscode ein und tippen oder klicken Sie auf „Bestätigen“ und folgen Sie dann den restlichen Anweisungen.

Wenn Sie das Konto nicht mit einem Sicherheitscode wiederherstellen können, müssen Sie das Konto als gestohlen melden.

Melden eines gehackten Kontos

Wenn Ihr Konto gehackt wurde und Sie die Kontrolle mit den automatisierten Methoden nicht wiedererlangen können, dann müssen Sie die Situation eskalieren und dem Sicherheitsteam von Instagram melden.

Auf Android gehen Sie zum Anmeldebildschirm und tippen Sie auf „Hilfe bei der Anmeldung“. Geben Sie Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein und tippen Sie dann auf „Weiter“. Tippen Sie auf „Meine Anmeldeinformationen funktionieren nicht“ und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie erhalten dann eine E-Mail von Instagram mit den nächsten Schritten, denen Sie folgen müssen.

Auf dem iPhone sind die Anweisungen ähnlich, aber einige der Links haben andere Namen. Auf dem Login-Bildschirm tippen Sie auf „Passwort vergessen?“ und dann auf „Meine Login-Informationen funktionieren nicht“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Ihre Identität überprüfen

Die E-Mail, die Sie von Instagram erhalten, kommt vom Sicherheitsteam und bittet Sie, Ihre Identität zu überprüfen. Sie werden gebeten, eines oder beides der folgenden Dinge zu tun:

  • Senden Sie ein Foto von sich selbst ein, auf dem Sie ein Stück Papier halten, auf das Sie den von ihnen angegebenen Sicherheitscode handschriftlich geschrieben haben
  • Die E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer, die Sie ursprünglich zur Anmeldung bei Instagram verwendet haben, sowie die Art des Geräts, auf dem Sie sich angemeldet haben

Sobald das Sicherheitsteam Ihre Identität anhand dieser Überprüfungen überprüft hat, erhalten Sie spezifische Anweisungen zur Wiederherstellung Ihres Kontos.

Werden alle Geräte abgemeldet, wenn ich mein Konto deaktiviere?

Wenn Sie Ihr Konto dauerhaft deaktivieren, sind alle Ihre Kontoinformationen weg, so dass es Sie technisch gesehen von allen Geräten abmelden würde. Wenn jedoch jemand Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort hat, ist es wahrscheinlich, dass er Ihr Konto reaktivieren könnte (insbesondere, wenn es sich nur um eine vorübergehende Deaktivierung handelt).

Um dies zu vermeiden, ändern Sie zuerst Ihre persönlichen Daten und Ihr Passwort. Dann können Sie Ihr Konto bedenkenlos deaktivieren. Es sollte auch erwähnt werden, dass Sie auch Ihr E-Mail-Passwort ändern sollten. Wenn jemand Zugriff auf Ihre E-Mail hat, wird es einfach sein, Ihr Instagram-Konto zu reaktivieren.

Werde ich jemals wissen, wer auf mein Konto zugegriffen hat?

Es ist unwahrscheinlich. Es sei denn, es ist jemand, der Ihnen nahe steht (oder es einmal war), dann werden Sie nur den Ort der Anmeldung kennen. Auch das kann bei der Verwendung von VPNs zweifelhaft sein. Wenn der Hacker ein VPN benutzt, werden Sie vielleicht nie wissen, wo sich die nicht autorisierten Benutzer einloggen.

Warum wird mein Konto immer wieder gehackt?

Wenn Sie für Follower bezahlt haben, dann sind Sie mit Instagram in der Klemme und offen für Hacker. Angenommen, Ihr Konto wird weiterhin gehackt, dann hat jemand Zugriff auf Ihre E-Mail oder sogar Ihre Telefonnummer. Es ist am besten, jede persönliche Information auf etwas ganz anderes zu aktualisieren.

Wenn Sie dies getan haben, gehen Sie zu Ihrer E-Mail und ändern Sie das Passwort, richten Sie 2FA ein usw. Wenn der Hacker in Ihre E-Mail gelangt, hat er unbegrenzten Zugang zu Ihrem Instagram, egal wie oft Sie das Passwort ändern.

Wurden Sie schon einmal gehackt oder wurde ein Konto kompromittiert? Haben Sie jemals bemerkt, dass etwas mit Ihrem Instagram-Konto nicht stimmt? Erzählen Sie uns unten von Ihren Erfahrungen!

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .