Wii Alternative: Sony „PlayStation Move“ Motion-Controller für die PlayStation 3

Sony hat die Einführung seines neuen Controllers zur Bewegungssteuerung für Ende des Jahres angekündigt. Der PlayStation Move-Motion-Controller funktioniert ähnlich wie der von Nintendo für die Wii. Der neue Controller von Sony ist aber auf die Zusammenarbeit mit der schon bekannten Eye-Kamera ausgelegt.

Jahrelang hatten die Konsolenhersteller Sony und Microsoft der Bewegungssteuerung der Nintendo Wii nicht viel entgegenzusetzen. Dieses Jahr soll sich das ändern, Microsoft und Sony planen den Verkaufsstart für Project Natal bzw. PlayStation Move Motion für Ende des Jahres. Sony hat auf der Game Developers Conference in San Francisco seine Pläne konkretisiert.

Bisher war die für die PlayStation 3 in Vorbereitung befindliche Bewegungssteuerung unter dem Namen Arc bekannt, an den Start geht sie dieses Jahr aber als PlayStation Move Motion. Der PlayStation Move-Motion-Controller kommt jedoch nicht alleine, sondern zeitgleich mit dem PlayStation Move-Sub-Controller in den Handel.

PlayStation Move
Quelle: sony.com
Bezahlte Umfragen

Während der PlayStation-Move-Motion-Controller der Wiimote ähnelt, scheint der PlayStation Move-Sub-Controller dem Nunchuck ähnlich zu sein, der in einigen Spielen für zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten sorgt. Allerdings werden die beiden neuen Controller von Sony nicht wie bei der Wii über ein Kabel miteinander verbunden, der Zusatz-Controller ist ebenfalls drahtlos mit der PlayStation 3 verbunden.

Der Wii von Nintendo hat Sony allerdings die PlayStation Eye-Kamera voraus, mit der Positionen, Winkel und Bewegungen des PlayStation Move-Motion-Controllers im dreidimensionalen Raum genau erfasst werden sollen. Dabei hilft auch die farbig leuchtende Kugel an dessen Spitze.

Im Inneren des PlayStation Move befinden sich Bewegungssensoren mit dreiachsigem Kreisel, dreiachsigem Beschleunigungssensor und terrestrischem Magnetsensor. Ein Lithium-Ionen-Akku sorgt für den Strom, die Daten werden mittels Bluetooth übertragen. Laut Sony sollen bisher 36 Spielefirmen die neuen Steuerungsgeräte unterstützen.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.