Amazon-Besteller: Die 5 meistgekauften LCD-Fernseher unter 700€ bei Amazon.de

Wer heute einen neuen Fernseher kauft, entscheidet sich fast immer für einen Flachbildfernseher. Für LCD-TVs und Plasma-TVs muss man nicht mehr tief in die Tasche greifen. Wir stellen fünf der besten Fernseher vor, die alle weniger als 700 Euro kosten.

Fernseher werden in allen Preisklassen angeboten. Das erste Auswahlkriterium beim Kauf eines Fernsehers ist deshalb für die meisten Menschen der Preis. Man fragt sich, wie viel man maximal ausgeben kann und sieht sich dann um, was man für sein Geld bekommt. In unserer Top 5 mit den besten Fernsehern 2010 konzentrieren wir uns auf preiswerte TV-Geräte für weniger als 700 Euro.

Selbstverständlich kann man für einen neuen Flachbildfernseher das Doppelte oder Dreifache ausgeben, doch für die meisten Käufer lohnt sich das nicht. Besonders große Bildschirme erfordern einen entsprechend großen Sitzabstand vor dem Bildschirm, was in den meisten Wohnungen nicht möglich ist (oder die derzeitige Wohnungseinrichtung nicht zulässt).

Außerdem verläuft die technische Weiterentwicklung so schnell, dass ein heute gekaufter Fernseher schon in wenigen Jahren veraltet ist. Sofern man nicht spezielle Wünsche wie 3D-TV hat, muss deshalb nicht mehr als 700 Euro ausgeben. Für unsere Top 5 Liste orientieren wir uns an den aktuellen Preisen von Amazon.de.

Bezahlte Umfragen

1. LG 32LD450

Für nur 379 Euro bekommt man diesen 32 Zoll LCD-Fernseher von LG. Der Flachbildfernseher bietet Full-HD-Auflösung und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 60 000:1. Neben zwei HDMI-Anschlüssen gibt es unter anderem einen DVI- und einen USB-Anschluss. Der LG 32LD450 ist mit einem DVB-T-Tuner für den Empfang von digitalem Antennenfernsehen und mit einem DVB-C-Tuner (mit CI+) für digitalen Kabelempfang ausgerüstet.

LG LCD Fehrnseher

Quelle: LG.de

Wie gut die Bildqualität des LG 32LD450 ist, macht sich erst bei digitalem Empfang bemerkbar, analoge TV-Signale können aber auch in annehmbarer Qualität dargestellt werden, berichtet die Webseite produkt-tests.de. Dank der kurzen Reaktionszeit eignet sich dieser LCD-Fernseher für den Anschluss von Spielkonsolen. Die Tonqualität kann mit der guten Bildqualität aber nicht ganz mithalten.

2. Samsung LE40C650

Deutlich mehr ausgeben muss man für den Samsung LE40C650, doch für 677 Euro bringt dieser LCD-Fernseher nicht nur eine umfangreiche Ausstattung mit. Mit seinem 40 Zoll Display ist er ein ganzes Stück größer. 40 Zoll entsprechen rund 101 cm, was als Bilddiagonale eine sehr gute Größe für die meisten Wohnzimmer in Deutschland darstellt. Für viel größere Displays reicht meistens der Sitzabstand nicht aus.

Samsung LCD Fehrnseher

Quelle: Samsung.de

Der Samsung LE40C650 bietet Full-HD-Auflösung (1.920 mal 1.080 Pixel) und verfügt über 100 Hz-Technik. Ein Energiespar-Sensor passt die Bildschirmhelligkeit dem Licht im Raum an. Der Flachbildfernseher besitzt vier HDMI-Anschlüsse und zwei USB-Ports. Weitere Ausstattungsmerkmale sind WLAN, Dolby Digital Plus, Dolby Pulse sowie ein DVB-T und ein DVB-C-Tuner.

3. Samsung UE32C6000

Für 596,39 Euro erhält man derzeit den 32 Zoll LED-Backlight-Fernseher Samsung UE32C6000. Ob einem der Full-HD-Bildschirm mit seiner 80 cm-Diagonale groß genug ist, sollte man sich gut überlegen. Die technische Ausstattung dieses LCD-TV-Geräts mit LED-Hintergrundbeleuchtung ist jedenfalls umfangreich. Die gezielte Ausleuchtung der verschiedenen Bildschirmbereiche über LEDs sorgt besonders bei dunklen Farben für eine bessere Bildqualität. Eine Reihe von Funktionen wie das Bildverbesserungssystem HyperReal Engine ermöglicht klare und kontrastreiche Bilder.

Samsung LCD Fehrnseher

Quelle: Samsung.de

Zu den zahlreichen Ausstattungsmerkmalen des Samsung UE32C6000 zählen vier HDMI-Anschlüsse, 2 USB-Ports, ein DVB-T- und ein DVB-C-Empfänger. Ein Eco-Sensor sorgt für eine Anpassung der Bildschirmhelligkeit an die Lichtverhältnisse in der Umgebung, was nicht nur das Bild verbessert, sondern nebenbei Strom spart.

4. Toshiba 40 XV 733 G

Eine sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet der Toshiba 40 XV 733 G zum Preis von 609,88 Euro. Für ein gut ausgestattetes 40 Zoll-Gerät mit Full-HD-Auflösung und 100 Hz-Technologie ist der Preis sehr attraktiv. Ausgestattet ist der Toshiba 40 XV 733 G mit vier HDMI-Anschlüssen, zwei Scart-Anschlüssen, zwei USB-Ports sowie einem PC-Eingang.

Toshiba LCD Fehrnseher

Quelle: Toshiba.de

Integriert sind ein DVB-T- und ein DVB-C-Tuner. Über DVB-C können auch HD-Inhalte empfangen werden. Über eine LAN-Buchse findet der Flachbildfernseher Anschluss ans Heimnetzwerk und das Internet. Chip Online lobt die besonders gute Bildqualität, bescheinigt dem Toshiba 40 XV 733 G allerdings einen schwachen Bass.

5. Sony Bravia KDL-26EX302

Wer einen kleinen Flachbildfernseher mit nur 26 Zoll Bilddiagonale sucht, sollte sich den Sony Bravia KDL-26EX302 ansehen, denn für seinen Preis von 369 Euro bietet er eine umfangreiche Ausstattung wie vier HDMI-Eingänge, zwei Scart-Anschlüsse, einen USB-Port sowie einen VGA D-Sub Anschluss für Computer.

Sony LCD Fehrnseher

Quelle: Sony.de

Der Sony Bravia KDL-26EX302 verfügt über einen DVB-T-Empfänger, einen DVB-C-Empfänger mit HDTV-Decoder sowie einen CI-Plus-Slot. Die Bildschirmauflösung beträgt im 16:9 Modus zwar nur 1.366 mal 768 Bildpunkte, doch bei einem 26 Zoll-Display kann man auf eine Full-HD-Auflösung durchaus verzichten.

Bezahlte Umfragen