Anleitung: iOS 7 installieren auf dem iPhone 5, iPhone 4S, iPad und iPad Mini – so geht’s

Das neue Apple iOS 7 steht bekanntlich nicht vor dem 18. September offiziell zur Verfügung – doch lässt sich die Firmware trotzdem schon jetzt auf dem eigenen iOS-Gerät installieren.

iOS 7 lässt sich auf den iPhone-Modellen 4, 4S und 5, auf der fünften Generation des iPod Touch sowie auf jedem iPad- und iPad Mini-Modell (mit Ausnahme des originalen iPad) installieren. Wer schon jetzt auf die neuen Features wie unter anderem die verbesserte Multitasking-Funktion und AirDrop zugreifen möchte, dem bieten sich dazu zwei Möglichkeiten.

iOS 7 installieren auf dem iPhone 5, iPhone 4S, iPad
Quelle: theverge.com

Um iOS 7 schon vor dem offiziellen Release auf einem der genannten Geräte installieren zu können, kann man sich entweder die Golden Master Version über den Apple Developer Account zulegen oder man nutzt eine der geleakten Versionen. Das Entwickler-Konto bei Apple kostet zwar 100 Dollar pro Jahr, jedoch kann man diese Kosten mit Bekannten und Freunden teilen, da man die dortige Software auf bis zu einhundert Geräten nutzen kann. Zudem hat man durch den Developer Account stets Zugriff auf die neusten Beta-Versionen kommenden iOS-Updates.

Bezahlte Umfragen

Bevor man mit der Installation von iOS 7 beginnt, sollte man zum einen iTunes auf den neusten Stand bringen (benötigt wird die Version 11.1) und zum anderen empfiehlt es sich ein komplettes System-Backup durchzuführen. So kann man das iOS-Gerät wieder auf den alten Stand zurücksetzen falls bei der Installation von iOS 7 etwas schief gehen sollte. Nachdem man sich iOS 7 heruntergeladen hat kann man dann mit der Installation beginnen. Dazu verbindet man das iOS-Gerät mit dem Computer und startet iTunes.

In iTunes klickt man dann auf das eigene iOS-Gerät und danach auf den Reiter „Übersicht“ auf der rechten Seite. Dort finden sich dann zwei Buttons: „Nach Updates suchen“ und „Wiederherstellen“. Unter OS X reicht ein Klick auf „Wiederherstellen“, während man als Windows-Nutzer gleichzeitig die Shift-Taste gedrückt halten muss. Im nächsten Schritt wählt man dann die heruntergeladene IPSW-Datei aus und bestätigt diese Eingabe. Die Aktualisierung der Firmware geschieht dann automatisch. Nach der erfolgreichen Installation kann man dann die persönlichen Daten aus dem Backup wiederherstellen.

Quellen: digitimes.com, appleinsider.com, 9to5mac.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.