Deals

Nielsen: Apple iOS hält 28% in den USA, Google Android 43% Marktanteil

Das Google Betriebssystem Android wächst weiter. In den USA kommt Android mittlerweile auf einen Marktanteil von 43 Prozent im Smartphone-Bereich. Betrachtet man nur die Verkäufe der letzten drei Monate kommt Android gar auf 56 Prozent. Das Wachstum des Google Betriebssystems geht zulasten von BlackBerry und Co – iOS zeigt sich in den USA allerdings unbeeindruckt. Die Marktanteile des Apple Betriebssystems bleiben konstant.

Laut einer aktuellen Studie der Marktforscher von Nielsen kommt das Google Betriebssystem Android in den USA insgesamt auf einen Marktanteil von 43 Prozent. Betrachtet man nur die Smartphones, die in den letzten drei Monaten verkauft wurden, steigt der Marktanteil von Android gar auf 56 Prozent. Das Wachstum des Google Betriebssystems geht insbesondere zulasten von BlackBerry und Co. Aktuell kommt das BlackBerry OS noch auf 18 Prozent im Gesamtbestand – in den letzten drei Monaten kam das RIM Betriebssystem jedoch nur noch auf 9 Prozent.

Apple iOS Android Vergleich Nielsen
Quelle: blog.nielsen.com

Ähnlich sieht es auch bei allen anderen Betriebssystemen aus. Die Ausnahme: Apples iOS. Sowohl beim Bestand, als auch bei den Verkäufen der letzten drei Monate kommt das iPhone Betriebssystem auf 28 Prozent. Das Wachstum von Android ging bislang also nicht zulasten des Apple iPhones. In Zukunft könnten sich die Kräfteverhältnisse zudem wieder zugunsten von iOS verschieben. Im Oktober wird sowohl der Release von iOS 5, als auch das neue iPhone 5 erwartet.

Android im Vergleich
Quelle: blog.nielsen.com
Bezahlte Umfragen

Beides dürfte positive Auswirkungen auf die Marktanteile des Apple Betriebssystems haben. Die Studie von Nielsen zeigt zudem, dass immer mehr Menschen in den USA ein Smartphone nutzen, weshalb der Gesamtmarkt stetig wächst. Nutzte im August 2010 nur gut ein Viertel aller User ein Smartphone, so waren es im August 2011 bereits 43 Prozent. Betrachtet man nur neu erworbene Mobiltelefone, so liegt der Smartphone-Anteil gar deutlich über 50 Prozent.

Quelle: blog.nielsen.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .