Brennprogramm 2011: Die derzeit besten kostenlosen Brennprogramme

Mittlerweile gehört das Brennen von CDs, DVDs und Blu-Rays zum Alltag, und dementsprechend gibt es auch eine Fülle an verschiedenen Brennprogrammen. Da stellt sich jedoch die Frage, welche Tools die besten sind, besonders mit dem Fokus auf die kostenlosen Anwendungen. Daher bringen wir im folgenden Artikel Licht ins Dunkle, nehmen die Gratis-Brennprogramme etwas genauer unter die Lupe, und fassen die zehn besten in einer Top 10-Liste zusammen. Und da hier für jeden etwas dabei ist bleiben so auch keine Wünsche offen.

Ein Brennprogramm muss heutzutage nicht nur CDs, sondern auch DVDs und natürlich Blu-Ray-Discs brennen können. Zusätzlich verlangen die User die Unterstützung des ISO-Formates und wünschen sich darüber hinaus noch weitere Features, um alle Möglichkeiten abzudecken. Und am besten sollte dieses Programm auch noch gratis sein. Wir helfen bei der Suche, und präsentieren im folgenden Artikel die Top 10 der besten kostenlosen Brennprogramme. Dabei ist die Reihenfolge jedoch eher zweitrangig, da alle vorgestellten Brenn-Programme keine Wünsche offen lassen.

1. Ashampoo Burning Studio

 Ashampoo Burning Studio

Ein wahrer Alleskönner ist das Brennprogramm „Burning Studio“ vom Hersteller Ashampoo. Egal ob es darum geht, Bilder, Dokumente, Musikdateien oder Videos zu brennen, das „Burning Studio“ kann es. Dabei ist es auch völlig egal, ob es sich um eien CD, eine DVD oder auch um eine Blu-Ray handelt, da alle Formate unterstützt werden. Darüber hinaus kann man, dank dem integrierten Label Designer, auch die passenden Etiketten, Booklets und Cover gestalten und ausdrucken.

2. CDBurnerXP

CDBurnerXP

Ein weiteres Highlight unter den kostenlosen Brennprogrammen ist „CDBurnerXP“. Die Freeware kann nicht nur Musik- sondern auch Daten-CDs/DVDs/Blu-Rays erstellen, und kommt sogar mit HD-DVDs zurecht. Desweiteren kann man die zusammengestellten Daten mit dem „CDBurnerXP“ als ISO-Datei auf die Festplatte speichern. Und auch bootfähige CDs lassen sich mit dem Gratis-Tool einfach und unkompliziert erstellen.

Bezahlte Umfragen

3. AVS Disc Creator

AVS Disc Creator

Das Brennprogramm „AVS Disc Creator“ bietet eine aufgeräumte und selbsterklärende Bedienoberfläche, die keine Fragen offen lässt. Mit wenigen Klicks hat man so eine CD, DVD oder Blu-Ray erstellt. Doch damit nicht genug, denn der „AVS Disc Creator“ bietet auch eine ISO-Unterstützung, die Erstellung bootfähiger Discs und kommt mir allen gängigen Diskabbildformaten zurecht – ein Rundum-Sorglos-Paket also.

4. InfraRecorder Portable

InfraRecorder Portable

Mit dem kostenlosem Brennprogramm „InfraRecorder Portable“ ist es möglich, CDs oder DVDs direkt vom USB-Stick aus zu brennen. So entfällt der komplette Installationsvorgang, und man kann sofort loslegen. Dazu muss die Open-Source Anwendung „InfraRecorder Portable“ einfach auf einen USB-Stick gezogen, und kann dann an jedem PC genutzt werden. Ein innovatives Tool also, das dazu noch über so gut wie alle Funktionen verfügt, die auch teure Brennprogramme bieten.

5. burnatonce

burnatonce

Das kleine Tool „burnatonce“ ist ein minimalistisch gehaltenes kostenloses Brennprogramm, das jedoch alle bekannten Formate unterstützt. Wer mit der kostenlosen Anwendung auch DVDs brennen möchte, benötigt zwar einen Lizenzschlüssel, jedoch kann dieser ebenfalls kostenlos angefordert werden. Ein weiterer Pluspunkt: „burnatonce“ unterstützt auch ISO-, CUE- und TOC-Imaage-Dateien.

6. StarBurn

StarBurn

Die kostenlose Brenn-Software „StarBurn“ vom Hersteller RocketDivision gehört ebenfalls zu den Alleskönnern, und bietet damit eine perfekte Alternative zu teuren Brennprogrammen. CDs, DVDs und auch Blu-Ray-Discs können problem- und mühelos zusammengestellt und gebrannt werden. Desweiteren kann man mit „StarBurn“ auch Dateien komprimieren, virtuelle Laufwerke erkennen, und auch rippen. Der Vorteil ist hier die wirklich einfache Bedienung, die quasi keine Fragen offen lässt.

7. Express Burn

Expressburn

„Express Burn“ vom österreichischen Hersteller NCH bietet eine einfache Handhabung, und ist, wie alle anderen hier vorgestellten Brenn-Programme auch, völlig kostenlos. Die kinderleichte Drag-and-Drop-Funktion ermöglicht eine einfache und unkomplizierte Bedienung. „Express Burn“ beschreibt CDs, DVDs und auch Blu-Rays und benötigt dafür nur minimalen Platz auf der Festplatte.

8. Free Disc Burner

 Free Disc Burner

Das kostenlose Brennprogramm „Free Disc Burner“ des bekannten Herstellers DVDVideoSoft benötigt nicht nur wenig Platz auf der Festplatte, sondern bietet darüber hinaus auch alles, was die teuren Anwendungen können. Die Bedienoberfläche ist übersichtlich gehalten und erklärt sich von selbst. Damit gehört der „Free Disc Burner“ klar in unsere Top 10 der besten kostenlosen Brennprogramme.

9. Nero BurnLite

Nero BurnLite

Die Software-Serie Nero gehört zu den bekanntesten Brennprogrammen überhaupt. Und mit „Nero BurnLite“ gibt es sogar einen kostenlosen Ableger. Diese Brenn-Anwendung eigent sich besonders für die User, die wirklich nur CDs oder DVDs brennen oder kopieren möchten. Zwar sind die weiteren Funktionen nur durch ein kostenpflichtiges Update zu erhalten, wer sich jedoch auf das Essentielle beschränkt, ist mit „Nero BurnLite“ sicherlich gut beraten.

10. BurnAware

BurnAware

Mit dem kostenlosen Brennprogramm „BurnAware“ kann man jegliche Daten auf CD, DVD und Blu-Ray brennen, und das schnell und unkompliziert. Und auch die Zusammenstellung der Daten funktioniert einfach, so dass man bereits mit wenigen Klicks eine Auswahl erstellt hat. Da sich „BurnAware“ auf das Notwenigste beschränkt, benötigt das Gratis-Brennprogramm auch nicht viel Platz auf der Festplatte.

Quellen: chip.de, softronic.de, download.de, golem.de, computerbild.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.