Deals

How-To: Wie funktioniert der Passwort Reset beim Linksys Router?

Manchmal ist es nötig, seinen Linksys Router in den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Das kann etwa der Fall sein, wenn man sein Administrator-Passwort vergessen hat. Hat man sich auf diese Weise selbst ausgesperrt, führt man einen Reset an seinem Linksys Router durch. Leider gehen beim Zurücksetzen des Routers alle Konfigurationseinstellungen verloren, aber dafür hat man wieder vollen Zugriff auf alle Funktionen.

Hat man sein Admin-Passwort für seinen Linksys Router vergessen, ist man sozusagen ausgesperrt. Um wieder vollen Zugriff auf alle Einstellmöglichkeiten zu erhalten, muss man seinen Linksys Router resetten. Ein Reset an einem Linksys Router durchzuführen, geht ganz einfach, man muss nur anschließend alle Einstellungen neu vornehmen. Für die Zukunft sollte man sich sein Administrator-Passwort daher aufschreiben und es an einem sicheren Ort aufbewahren.

Linksys Router
Quelle: Linksys.com

Einen Reset an einem Linksys Router ausführen

Bezahlte Umfragen

1. Hat man das Adminstrator-Passwort vergessen, besteht die einfachste Lösung darin, einen Reset durchzuführen. Um den Linksys Router zu resetten, drückt man für mindestens 30 Sekunden den Reset-Knopf. Das stellt den Auslieferungszustand wieder her. Der Linksys Router vergisst dabei sozusagen alles, was man ihm beigebracht hat, auch die Passwörter. Genau das ist das Ziel in dieser Anleitung.

2. Nach dem Hardware Reset muss man sich zur erneuten Konfiguration des Linksys Routers einloggen. Dazu schließt man an einen der Netzwerkanschlüsse (LAN-Ports) über ein Netzwerkkabel (Ethernetkabel) einen Computer an. Im Web Browser gibt man in die Adresszeilen //192.168.1.1/ ein.

Im nächsten Schritt müssen Benutzername und Passwort eingegeben werden. Durch den Reset wurden die Werkseinstellungen wiederhergestellt. Der Username lautet „admin“. Bei älteren Routern von Linksys lässt man das Passwort-Feld leer, bei neueren Modellen lautet das Passwort „admin“.

Nach dem erfolgreichen Einloggen hat man wieder vollen Zugriff auf die Konfigurationsmöglichkeiten. Zuerst sollte man ein neues Administrator-Passwort festlegen und es sich diesmal so notieren, dass man es nicht wieder verliert.

3. Im Anschluss daran darf man nicht vergessen, die Sicherheitseinstellungen neu vorzunehmen. Unverschlüsselte, offene Funknetze, laden Nachbarn und Fremde zur Mitnutzung oder Schlimmerem ein.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.