iPhone 6: News zum Prozessor, Display und Release im Überblick

Die Kollegen des News-Portals MacRumors haben vor kurzem die technischen Spezifikationen des kommenden iPhone 6 veröffentlicht. Laut den Redakteuren stammen diese detaillierten Informationen von den Analysten des Marktforschungsinstitutes KDB Daewoo Securities Research.

Darüber hinaus berichtet MacRumors, dass Apple definitiv zwei verschiedene Modelle des iPhone 6 auf den Markt bringen wird.

iPhone 6 iPhone Details

Quelle: concept-phones.com

Wir gehen in dem folgenden Artikel etwas genauer auf die vorliegenden Informationen ein und zeigen was das iPhone 6 mit sich bringen wird.

Bezahlte Umfragen

iPhone 6 mit unterschiedlichen Displaygrößen

Laut den Analysten von KDB Daewoo Securities Research wird Apple zwei Modelle des iPhone 6 auf den Markt bringen. Die erste Variante verfügt über ein 4,7 oder 4,8 Zoll großes Display, während der Touchscreen des größeren iPhone 6 eine Bildschirmdiagonale von 5,5 Zoll bietet. Die Auflösung des kleineren Displays liegt bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten und die Pixeldichte beträgt 440 ppi. Das Modell mit dem 5,5 Zoll großen Touchscreen verfügt hingegen über eine Auflösung von 2.272 x 1.280 Pixeln und 510 ppi. Für die Displays der beiden iPhone 6-Modelle greift Apple auf die Indium-Gallium-Zink-Oxid-Technologie (kurz IGZO) zurück, statt wie bislang auf die Niedertemperatur-Polysilizium-Technologie (kurz LTPS).

Die neuen IGZO-Touchscreens

Die Indium-Gallium-Zink-Oxid-Technologie gewinnt in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung und wird laut MacRumors auch in Verbindung mit dem neuen iPhone 6 zum Einsatz kommen. Allerdings berichten die Kollegen auch, dass das LTPS-Display, welches beispielsweise in dem iPhone 5s verbaut ist, nicht nur über eine bessere Elektronenbeweglichkeit sondern gleichzeitig auch über eine höhere Effizienz verfügt. Dafür bietet die IGZO-Technologie eine schnellere Reaktionszeit sowie kleinere Pixel wodurch eine höhere Bildschirmauflösung als bei der HDTV-Technik möglich ist.

Prozessor und Arbeitsspeicher

Geht es nach den Informationen des Marktforschungsinstitutes KDB Daewoo Securities Research, unterscheiden sich die beiden iPhone 6-Modelle nur durch die unterschiedlich großen Displays. Beide Varianten verfügen über den neuen A8-Prozessor, der erneut auf der 64-Bit-Technologie basiert.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Die CPU wird in beiden Fällen von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Die Kollegen von MacRumors gehen allerdings davon aus, dass Apple hier voraussichtlich noch nachbessern wird, da zwei GB RAM effektiv zu wenig sind um den deutlich schnelleren Prozessor ausreichend unterstützen zu können.

iPhone 6 mit iOS 8 oder iOS 7.2

In Bezug auf die iOS-Version des kommenden iPhone 6 gehen die Meinungen derzeit noch auseinander. Während die Analysten von KDB Daewoo Securities Research davon ausgehen, dass das neue Smartphone-Flaggschiff von Apple mit der iOS-Version 7.2 ausgeliefert wird, berichten die Redakteure des Online-Magazins 9to5mac, dass das iPhone 6 mit iOS 8 auf den Markt kommt. Derzeit gibt es jedoch keine konkreten Hinweise darauf, an welcher iOS-Version Apple derzeit arbeitet.

Kamera, Akku und interner Speicher

Laut KDB Daewoo Securities Research wird das iPhone 6 mit einer verbesserten 3,2 Megapixel Front-Kamera und einer 8 Megapixel starken Hauptkamera erscheinen. Somit bietet die Kamera auf der Geräterückseite auf den ersten Blick zwar die selbe Auflösung wie die des aktuellen iPhone 5s, allerdings gehen die Analysten davon aus, dass Apple diverse Verbesserungen vornehmen wird um die Foto- und Video-Qualität trotzdem zu erhöhen. Der Akku des iPhone 6 wird über eine Kapazität von 1.800 mAh verfügen. Das iPhone 6 wird mit 16, 32 oder 64 Gigabyte internen Speicher verfügbar sein. Darüber hinaus wird Apple erstmalig auch eine 128 GB-Variante auf den Markt bringen. Allerdings verzichtet Apple erneut auf einen microSD-Speicherkartenslot.

Release und Preis

Geht es nach den vorliegenden Informationen wird das iPhone 6 in dem Zeitraum zwischen dem zweiten und dritten Quartal diesen Jahres auf den Markt kommen. Sollte sich Apple an den bisherigen Veröffentlichungszyklus halten, wird das neue iPhone-Modell voraussichtlich im September erscheinen. In Bezug auf den Preis liegen bislang jedoch keine konkreten Informationen vor. Laut den Kollegen von MacRumors wird der Preis des iPhone 6 ohne Vertrag höchstwahrscheinlich zwischen 600 und 700 Dollar liegen.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quellen: macrumors.com, appleinsider.com, 9to5mac.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.