Deals

Kann jemand erkennen, ob ich einen Screenshot seiner Instagram-Story mache?

In Instagram Stories sind zwar nur vorübergehend gedacht, aber Benutzer entscheiden oft, dass sie ein bestimmtes Bild oder Video aus einer Story von jemandem speichern möchten, sei es offiziell oder inoffiziell. Um dies zu tun, machen viele Leute Screenshots von dem/den Story-Bild(ern), was der ganzen Idee einer Story widerspricht.

Aus diesem Grund entschied Instagram, die Benutzer zu warnen, wenn Screenshots gemacht wurden, indem ein sternförmiges Symbol neben dem Griff der Person, die den Screenshot gemacht hat, angebracht wurde.

Instagram

Es sah so aus: In 2018 gab Instagram jedoch bekannt, dass diese Funktion abgeschafft wird. Dadurch können die Leute nicht mehr erkennen, dass Sie einen Screenshot gemacht oder ihre Instagramserie auf dem Bildschirm aufgezeichnet haben.

Bezahlte Umfragen

Es gibt jedoch einige Fälle, in denen die Leute sehen können, wenn Sie einen Screenshot von etwas in Instagram machen.

Kann jemand sehen, wenn Sie einen Screenshot von Fotos oder Stories auf Instagram machen?

Die Antwort ist ja, obwohl Instagram die Möglichkeit entfernt hat, dass die Leute sehen können, wenn Sie einen Screenshot ihrer Story machen, benachrichtigt Instagram die Benutzer, wenn Sie verschwindende Fotos auf dem Screenshot haben.

Dies sind Fotos, die Leute durch direkte Nachrichten in Instagram senden und die nur für eine begrenzte Zeit sichtbar sind. Sie verschwinden, sobald der Empfänger sie angesehen hat. Sie können das Verschwinden von Fotos nur einstellen, wenn Sie sie innerhalb von Direktnachrichten durch Drücken der Kamerataste aufnehmen. Sie können kein temporäres Foto von Ihrer Kamerarolle senden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Instagram jemanden benachrichtigt, dass Sie ein Screenshot seines Fotos gemacht haben. Es handelt sich auch nicht um eine tatsächliche Benachrichtigung; niemand erhält eine Popup-Benachrichtigung auf seinem Telefon, wenn Sie einen Screenshot seines Instagram-Postings gemacht haben. Dies sind einfach kleine Indikatoren dafür, dass Sie einen Screenshot gemacht haben.

Die erste ist subtiler. Nachdem Sie einen Screenshot eines temporären Fotos auf Instagram gemacht haben, erscheint neben dem Foto eine kleine Sternchenform, etwa so:

Es gibt keine Möglichkeit, dieses kleine Icon loszuwerden. Wenn Sie also einen Screenshot von einem Foto machen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, für immer mit diesem Icon zu leben.

Die zweite Möglichkeit ist weniger subtil, obwohl es eine Möglichkeit gibt, sie zu umgehen. Wenn Sie einen Screenshot des verschwindenden Fotos einer Person auf Instagram machen, wird diese Person diese Nachricht in ihrer Liste der Direktnachrichten sehen:

Jemand mag nicht wissen, was das Sternensymbol darstellt, aber man kann davon ausgehen, dass jeder sofort weiß, was dieses Stück Text bedeutet.

Wenn Sie einen Screenshot des Fotos einer Person machen wollen, ohne dass diese Person diese kleine Nachricht sieht, können Sie sie loswerden, indem Sie ihr sofort nach dem Screenshot eine weitere Nachricht schicken. Das Wort Screenshot, das Sie oben sehen, wird durch Sende Ihnen eine Nachricht ersetzt. Sie werden immer noch in der Lage sein, das Starburst-Symbol zu sehen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Screenshots und Instagram Stories

Als die Screenshot-Benachrichtigungsfunktion eingerichtet war, verwendete Instagram Software, um die Aktivierung der Screenshot-Funktion auf einem Smartphone zu erkennen. Die Benachrichtigung wurde durch eines von drei Dingen ausgelöst:

  • Aufnahme eines Screenshots von einem Instagram-Posting oder einer Story
  • Aufnahme eines Screenshots während des Auscheckens eines Instagrams von jemandem
  • Aufnahme eines Screenshots während des Betrachtens einer Story, die ein Video enthält

Instagram schickte nicht wirklich eine Nachricht oder Benachrichtigung an Benutzer, deren Stories mit einem Screenshot versehen oder aufgenommen wurden. Vielmehr würde das Sternsymbol neben Benutzern erscheinen, die einen Screenshot von einem Beitrag oder einer Story in der „Gesehen von“-Liste für diesen Beitrag gemacht haben.

Wenn dieses System irgendwie bekannt klingt, liegt das daran, dass es eine direkte Kopie der Art und Weise ist, wie Snapchat (eine Anwendung, die Benutzer über einen Screenshot benachrichtigt) ihre Benachrichtigung handhabt.

Da Sie derzeit nicht sehen können, wenn jemand einen Screenshot Ihrer Story macht, könnte Instagram diese Funktion jederzeit zurückbringen. Daher wird in diesem Artikel beschrieben, wie diese Funktion umgangen werden kann.

Wie die Screenshot-Erkennung vermieden werden kann.

Es gibt mehrere Methoden, die Sie verwenden können, um die Screenshot-Erkennung in Instagram zu vermeiden.

Wenn Instagram sich jemals entscheidet, die Screenshot-Erkennung wieder einzuführen, können Sie eine der unten beschriebenen Lösungen verwenden, um sie zu umgehen.

Screenshots im Flugzeugmodus

Eine Möglichkeit, die Benachrichtigung zu umgehen, besteht darin, Ihr Smartphone in den Flugzeugmodus zu versetzen und einen Screenshot zu machen, während Ihr Gerät offline ist.

Der Nachteil dabei ist, dass Sie nur ein oder zwei Beiträge sehen werden, weil Ihr Telefon offline ist. Wenn Sie oft Screenshots von Instagram-Stories machen, könnte dieser Screenshot nicht gut für Sie funktionieren, da es ziemlich nervig wäre, dies wiederholt zu tun.

Folgen Sie den untenstehenden Anweisungen, um Ihr Gerät in den Flugzeugmodus zu versetzen:

Android:

  1. Wischen Sie mit zwei Fingern vom oberen Bildschirmrand herunter.
  2. Positionieren Sie das Flugzeugmodus-Symbol.
  3. Tippen Sie darauf, um den Flugzeugmodus zu aktivieren.
  4. Machen Sie einen Screenshot des gewünschten Fotos

iPhone:

  1. Wischen Sie mit dem Finger vom unteren Bildschirmrand des iPhone 8 und älter (Touch-ID) bzw. vom oberen rechten Bildschirmrand des iPhone X und neuer (Gesichts-ID) nach oben.
  2. Positionieren Sie das Flugzeugmodus-Symbol.
  3. Tippen Sie darauf, um den Flugzeugmodus zu aktivieren.
  4. Machen Sie einen Screenshot von Ihrem gewünschten Foto

Wenn Sie bereit sind, mit dem Browsen fortzufahren, wiederholen Sie die obigen Anweisungen, um den Flugzeugmodus zu deaktivieren.

Erkennung von Screenshots mit einem Webbrowser verhindern

Alternativ können Sie Instagram über Ihren Browser auschecken und auf diese Weise einen Screenshot machen. Instagram bietet derzeit keine Möglichkeit, Screenshots, die von Ihrem Browserfenster aus gemacht wurden, zu verfolgen, wenn Sie einen Laptop oder PC benutzen.

Während Sie Instagram wahrscheinlich nicht sehr oft in Ihrem Browser benutzen, ist dies eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Screenshot-Benachrichtigungsfunktion zu umgehen.

Bildschirmfehlererkennung mit „IG Stories for Instagram“

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Instagram auf dem Desktop zu verwenden, ist die Erweiterung IG Stories for Instagram für Chrome eine großartige Möglichkeit, Instagram-Storys einfach anzusehen und von Ihrem Browser herunterzuladen.

Folgen Sie einfach diesen Schritten, um zu beginnen:

  1. Zuerst laden Sie die Erweiterung IG Stories for Instagram für Ihren Browser herunter.
  2. Führen Sie die Erweiterung von der Instagram-Desktop-Website aus. Es wird eine Schnittstelle um Ihre in der Warteschlange stehenden Stories herum präsentiert, die es Ihnen erlaubt, sie live anzusehen oder herunterzuladen.

Das ist alles, was es dazu gibt. Mit dieser Erweiterung ist es kinderleicht, alle gewünschten Stories direkt von Ihrem Desktop aus zu archivieren.

Erkennung von Screenshots mit einer anderen Kamera verhindern

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie diese todsichere, technisch einfache Methode ausprobieren, einen Screenshot einer Instagram-Story zu machen.

Schnappen Sie sich eine andere Kamera und machen Sie ein Bild von Ihrem Bildschirm. Solange es nicht Ihr Telefon ist, das den Screenshot aktiviert, wird die Benachrichtigung nicht gesendet. Sie mag zwar von geringer Qualität sein, aber wenn Sie diesen Bildschirm wirklich ohne Benachrichtigung fotografieren wollen, funktioniert diese Option.

Erkennung von Screenshots mit Drittanbieter-Apps verhindern

Wenn Sie unbedingt Screenshots von Instagram Ihres letzten Schwarmes machen wollen, können Sie schließlich eine Anwendung von Drittanbietern ausprobieren. Mit diesen Anwendungen können Sie sich Instagram-Stories und Screenshots ansehen und anonym speichern.

Einige Anwendungen nehmen die URL für das Bild oder Video und verwenden diese zum Speichern eines Beitrags. Von dort aus können Sie Ihre gespeicherten Stories im Übersichtsmodus ansehen und, wenn Sie möchten, erneut posten. Andere Anwendungen erledigen all dies und erlauben Ihnen, Ihre Beiträge als einen der Speicherschritte erneut zu posten. Die Benutzerfreundlichkeit kann von Anwendung zu Anwendung variieren, und die kostenlosen Anwendungen können mit Werbung gespickt sein.

Es ist nicht illegal, diese Anwendungen zu benutzen, aber ihre Benutzung kann gegen die Nutzungsbedingungen von Instagram verstoßen. Wenn Sie diesen Screenshot jedoch wirklich brauchen, sollten Sie keine Konsequenzen für die Nutzung dieser Apps erwarten.

Schlussgedanken

Während Instagram Sie früher benachrichtigt hat, wenn jemand einen Screenshot Ihrer Story gemacht hat, ist das heute nicht mehr der Fall. Das bedeutet aber nicht, dass Instagram dieses Feature in Zukunft nicht wieder zurückbringen wird. Bis heute ist diese Funktion weder zurückgekehrt, noch hat Instagram Aussagen gemacht, dass sie in naher Zukunft wieder verfügbar sein wird.

Für den Fall, dass sie wieder verfügbar ist, sollten Sie diese Tipps zur Umgehung der Screenshot-Benachrichtigungsfunktion im Hinterkopf behalten.

Wenn Sie Instagram viel benutzen (oder wollen), dann sollten Sie auf jeden Fall unsere Bibliothek mit hilfreichen Instagram-Artikeln und Tutorials konsultieren.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.