Keyboard spielen lernen – Die besten Keyboard Lern-Programme

Am Computer Keyboard spielen zu lernen, ist die günstige Alternative zur Musikschule. Gute Programme, die Noten erklären und das nötige Know-How vermitteln, gibt es sogar kostenlos. Fünf Programme, die dabei helfen Keyboard spielen zu lernen, stellen wir hier vor. Teilweise werden dabei ganz unterschiedliche Ansätze verfolgt. Währen Synthesia mehr auf den Spaßfaktor setzt, geben sich Programme wie der Klavitomat betont seriös und sind so eine günstige und effiziente Alternative zur Musikschule.

Noten und Keyboard spielen lernen ist am Computer mit der richtigen Software kein Problem. Auch Kinder können so am Computer Keyboard spielen lernen. Empfehlenswert ist in diesem Fall die Anschaffung eines MIDI Keyboards. Das virtuelle Lernen wird so auf das reale Instrument übertragen. MIDI Keyboards gibt es bereits für rund 150 Euro. Doch nicht für jede Software ist ein solches Instrument nötigt. Der Klavitomat bietet beispielsweise auch ein virtuelles Keyboard, mit dem das Training auch ohne Instrument direkt am Computer möglich ist.

Synthesia

Synthesia funktioniert ähnlich wie GuitarHero und kommt somit ganz ohne Noten aus. Synthesia benötigt ein angeschlossenes MIDI Keyboard und bietet dann die visualisierte Darstellung von MIDI Songs.

Bezahlte Umfragen

Keyboard spielen

Quelle: synthesiagame.com

Die Software selbst ist Freeware. MIDI Files gibt es im Netz ebenfalls kostenlos. User, die mehr auf den Spaß und weniger auf das Lernen von Noten aus sind, werden Synthesia lieben. Eine richtige Musikschule ersetzt die Software jedoch nicht.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Klavitomat

Klavitomat ist ganz anders als Synthesia. Die Software ist ein effektives Notenlernprogramm, das auch für Kinder geeignet ist. Die Lektionen lassen sich sowohl mit einem virtuellen Keyboard, als auch mit einem angeschlossenen MIDI Keyboard realisieren.

Klavitomat

Quelle: klavitomat.de

Als kleines Gimmick wird ein Schlagzeugmodus angeboten, bei dem jede Klaviertaste zur Drum wird. Eine Testversion, mit der sich die Software Klavitomat 21 Tage nutzen lässt, gibt es kostenlos. Die Vollversion kostet 26 Euro.

Stoffels Keyboard Notentrainer

Der Stoffels Keyboard Notentrainer soll das Notenlernen per Selbststudium ermöglichen. Das Ziel ist es, so das Keyboard spielen zu erlernen. Die Software als Musikschule konzipiert und auch für Kinder geeignet.

Keyboard spielen

Quelle: chip.de

Mit dem Stoffels Keyboard Notentrainer kann man zudem auch andere Tasteninstrumente oder das Xylophon erlernen. Die Software ist kostenlos für Windows Betriebssysteme erhältlich.

Cadenzo

Die Software Cadenzo enthält verschiedene, aufeinander abgestimmte Module. Mit Cadenzo kann man Noten und Musizieren spielend erlernen. Wichtige Faktoren wie das Rhythmustraining und die Gehörbildung werden ebenfalls berücksichtigt. Die Software eignet sich nicht nur für Einsteiger, sondern durchaus auch für Fortgeschrittene und Profis, die im Training bleiben möchten. Eine Testversion wird kostenlos angeboten.

Cadenzo

Quelle. youtube.com

Das Komplett-Paket mit allen Modulen kostet 89 Euro. Wahlweise kann man einzelne Module auch separat erwerben. Die Software wird kontinuierlich weiterentwickelt. Aktuell ist Cadenzo in der Version 1.5 erhältlich, die kompatibel zu Windows Betriebssystemen von Windows 98SE bis Windows 7 ist.

eMedia Klavier- und Keyboard-Schule

Von Klemm wird die eMedia Klavier- und Keyboard-Schule. Die Software ist für Windows und Mac OS erhältlich und enthält über 300 verschiedene Übungen, die durch viele Video-Anleitungen von Musiklehrern begleitet werden. Die Theorie und die Gehörbildung werden dabei ebenfalls berücksichtigt. Die eMedia Klavier- und Keyboard-Schule kann mit einem MIDI Keyboard kombiniert werden, das an den Computer angeschlossen wird. Die Software kostet rund 20 Euro und bietet dafür einen seriösen Einstieg in Noten, Klavier und Keyboard.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.