Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Review: Günstiger Wlan-Drucker Kodak ESP 7250 im Test

Der All-in-One-Drucker Kodak ESP 7250 kombiniert Drucken, Kopieren und Scannen. Im Gegensatz zu den meisten Multifunktionsdruckern ist der Kodak ESP 7250 mit einem WLAN-n-Modul ausgestattet. Dadurch ist das Drucken sogar vom iPhone, iPod Touch oder BlackBerry Smartphone ohne Umweg über den Computer möglich. Mit der eingebauten Duplex-Einheit zum beidseitigen Drucken lassen sich die ohnehin niedrigen Verbrauchskosten weiter senken.

Der Kodak ESP 7250 ist ein Multifunktionsgerät zum Drucken, Scannen und Kopieren für Heimanwender und kleine Büros. Seine Stärken sind niedrige Druckkosten, einfache Handhabung und die Möglichkeit, direkt und drahtlos per WLAN vom Smartphone aus drucken zu können. Über einen optional erhältlichen Adapter kann der Wlan-Drucker Verbindungen via Bluetooth herstellen.

Günstiger Wlan-Drucker
Quelle: kodak.de

Der integrierte Cardreader liest Speicherkarten in den gängigen Formaten. Vor allem beim Fotodruck überzeugt der Kodak ESP 7250 mit niedrigen Kosten. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ist 199 Euro, doch ein Blick in Preisvergleichsportale zeigt, dass sich mindestens 20 Euro sparen lassen.

Wlan-Drucker Kodak ESP 7250
Quelle: preisgenau.de
Bezahlte Umfragen

Die Bedienung des Kodak ESP 7250 wird sehr durch das 2,4 Zoll (6,1 cm) große Display erleichtert. Über Display und Bedienfeld hat man schnellen Zugriff auf die Hauptfunktionen des Multifunktionsgeräts. So kann man sich auf dem LCD ohne Umweg über den Computer Fotos von der Speicherkarte einer Digitalkamera ansehen und entscheiden kann, welche davon man sofort ausdrucken möchte. Über den Pictbridge-USB-Anschluss können Texte, Grafiken und Fotos auch von einem USB-Speicher-Stick aus gedruckt werden.

Drucker Kodak ESP 7250
Quelle: kodak.de

Der Wlan-Drucker Kodak ESP 7250 verfügt über zwei Papierschächte: Neben dem Mehrzweck-Dokumentenpapierschacht bietet der Kodak ESP 7250 einen Fotopapierschacht, der sich nicht nur alleine einschaltet, sondern außerdem Platz für drei verschiedene Formate bietet. Da die Sensoren Größe, Menge und Papierart selbst erkennen, müssen die betreffenden Einstellungen nicht vom Nutzer geändert werden.

Software: Bildbearbeitung, Texterkennung und Scannprogramm

Die Kodak Multifunktionsdrucker Home Center Software bietet neben Bildbearbeitungsfunktionen auch Texterkennung, Hilfe beim Scannen von Bildern und eine Anbindung an Online-Fotonetzwerke. Mit bei liegt die Kodak PerfectTouch-Software zur Bildoptimierung. Einfache Funktionen zur Bildoptimierung können mit Kodak PerfectTouch auch von Anfängern genutzt werden. Fotos erhalten im Handumdrehen schönere Farben, der Rote-Augen-Effekt bei Blitzaufnahmen verschwindet auf Knopfdruck und sogar Hautunreinheiten und Verfärbungen an Zähnen sind schnell verschwunden.

Wlan-Drucker iphone
Quelle: kodak.de

Praktisch: Mehrere Korrekturen können in einem Arbeitsgang ausgeführt werden. Auf Flickr, Facebook, Photobucket und in der Kodak Gallery online gespeicherte Digitalfotos lassen sich übrigens gleich optimiert ausdrucken. Leider können nur Windows-User die Bildoptimierung verwenden, Mac-User nicht. Viel Zeit und Mühe spart die Möglichkeit, mehrere Fotos auf einmal mit dem Kodak ESP 7250 scannen (2.400 dpi) und als separate Bilddateien abspeichern zu können. Die Fotos werden als einzelne Bilder erkannt, automatisch ausgerichtet und separat abgespeichert.

Drahtlos drucken mit dem schnellen Wlan 802.11n-Standard

Ein Netzwerkdrucker spart Platz und Geld, weil sich mehrere Nutzer ein Gerät teilen können. So vermeidet man nicht nur den Kauf zusätzlicher Drucker, sondern spart außerdem bei Strom und Verbrauchsmaterialien wie Druckerpatronen. Besonders zu Hause möchte man meist das Verlegen von Netzwerkkabeln vermeiden, womit ein WLAN-Drucker die beste Wahl darstellt. Unkompliziert kann so bei Bedarf auch von Notebooks und Netbooks gedruckt werden.

Kodak Drucker
Quelle: preisgenau.de

Neben diesen allgemeinen Vorteilen, die alle auf den Kodak ESP 7250 zutreffen, punktet der Wlan-Drucker mit zwei Merkmalen, die nur die wenigsten vergleichbaren Konkurrenzprodukte vorweisen können. Die meisten anderen Drucker und Multifunktionsgeräte mit WLAN-Modul beherrschen nicht den neuen n-Standard (IEEE 802.11n), der höhere Übertragungsgeschwindigkeiten, größere Reichweite und besseren Empfang ermöglicht. Wer heute einen WLAN-Drucker kauft, sollte nicht auf veraltete Standards setzen. Der Kodak ESP 7250 lässt sich einfach, schnell und kabellos in ein bestehendes WLAN einbinden.

Drucker Kodak ESP 7250
Quelle: preisgenau.de

Eine noch seltenere Besonderheit stellt die Möglichkeit zum Direktdruck von BlackBerry Smartphones sowie über ein App direkt von iPhone und iPod Touch (ab zweiter Generation) dar. Das Pic Flick App steht zum kostenlosen Download im AppStore zur Verfügung. Fotos können so ohne Umweg über den Computer direkt vom Mobiltelefon aus drahtlos gedruckt werden.

Günstige Druckerpatronen im Vergleich zu anderen Herstellern

Die meisten Hersteller von Tintenstrahldruckern verfolgen eine einfache Strategie: Der Drucker selbst wird sehr billig verkauft, doch die Preise für Druckerpatronen sind unverschämt hoch. Kodak bietet für den ESP 7250 Drucker Tintenpatronen an, deren Preis deutlich unter denen anderer Drucker liegen.

Günstige Druckerpatronen
Quelle: preisgenau.de

Deshalb können Besitzer des Wlan-Drucker Kodak ESP 7250 Originalpatronen kaufen, ohne sich über hohe Preise ärgern zu müssen. Die schwarze Standardkartusche Kodak Black 10B kostet nur 9,99 Euro die große Druckerpatrone mit schwarzer Tinte Kodak Black 10 XL wird für 16,99 Euro verkauft, die Kodak-Farbkartusche Kodak Color 10C für 17,99 Euro. Diese unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers werden von einigen Online-Shops wie Amazon.de noch unterboten.

Warnungen der Druckerhersteller vor möglichen Beschädigungen durch billige Ersatzpatronen sollte man nicht besonders ernst nehmen. In der Regel erzielt man mit Originalpatronen des Druckerherstellers jedoch sichtbar bessere Druckergebnisse. Für diejenigen Nutzer, die nur wenig drucken, lohnt sich der Kauf der größeren Patrone Kodak Black 10XL übrigens nicht, da durch Wegtrocknen und Reinigungsvorgänge die Ersparnis schnell zunichte gemacht wird.

Druckerpatronen
Quelle: preisgenau.de

Alle Farben außer Schwarz werden in der Druckpatrone Kodak Color 10C zusammengefasst, anstatt für jede Farbe eine einzelne Druckpatrone anzubieten. Das ist nicht mehr zeitgemäß, denn so muss man gleich die ganze Farbpatrone auswechseln, wenn nur eine der Farben alle ist. Druckt man standardmäßig nur in Schwarz-weiß dürfte dieser Nachteil allerdings nicht zu stark ins Gewicht fallen. Dennoch fällt der Wlan-Drucker Kodak ESP 7250 ausgerechnet beim Fotodruck durch besonders niedrige Druckkosten auf.

Druckkosten können mit Duplex-Druck weiter gesenkt werden

Mit einem Online-Rechner auf der Webseite drucken-mit-gewinn.de kann man sich übrigens selbst ausrechnen, ob sich ein Wechsel zu einem Tintenstrahldrucker von Kodak lohnt. Dort kann man individuell die Druckkosten mit denen von zahlreichen Konkurrenzprodukten vergleichen. Die Druckerpatronen von Kodak passen in alle Drucker des Herstellers, während andere Druckerhersteller dutzende verschiedener Druckerpatronen anbieten, die manchmal jeweils sogar nur für ein ganz bestimmtes Druckermodell passen. Teure Fehlkäufe bei der Druckerpatrone müssen Nutzer des Kodak ESP 7250 also nicht fürchten.

Wlan Drucker mit Duplex
Quelle: preisgenau.de

Niemand käme auf die Idee, die Seiten in einem Buch oder in einer Zeitung nur einseitig zu bedrucken. Bei der Arbeit am Computer ist der beidseitige Druck dagegen immer noch die Ausnahme. Sofern beidseitiger Druck überhaupt möglich ist, gestaltet er sich häufig kompliziert. Der Wlan-Drucker Kodak ESP 7250 macht einem das sparsame Drucken mit seiner eingebauten Duplex-Einheit dagegen ganz leicht. Dank des automatischen Duplex-Drucks muss man nicht erst Hand anlegen, um die Rückseiten der Blätter zu bedrucken. Eine weitere viel zu selten genutzte Möglichkeit zum Senken der Druckkosten besteht darin, mehrere Seiten verkleinert auf einem Blatt auszudrucken, was mit dem Kodak ESP 7250 ganz einfach möglich ist. Zuletzt erfüllt der All-in-One-Drucker die Bedingungen des Stromspar-Siegels Energy Star.

Druckqualität, Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit der Ausdrucke

Die pigmentierte Tinte beim Kodak ESP 7250 sorgt für eine hohe Druckqualität und lange Beständigkeit. Gerade beim Fotodruck kommt es darauf an, dass die Farben nicht schon nach wenigen Monaten verblassen. Ob die Lebensdauer der mit diesem Multifunktionsdrucker ausgedruckten Texte, Grafiken und Fotos tatsächlich bei mehr als 100 Jahren liegt, lässt in einem Druckertest natürlich nicht unter realen Bedingungen herausfinden.

Das unabhängige Labor Wilhelm Imaging Research (WIR) verfügt für die Untersuchung der Haltbarkeit von Ausdrucken über Spezialtechnik und nennt folgende Testergebnisse: Verblassungsresistenz: über 120 Jahre, dunkle Lagerung (z. B. im Fotoalbum): über 120 Jahre, werden die Ausdrucke typischen Umwelteinflüssen ausgesetzt: über 100 Jahre, bei Feuchtigkeit: sehr hoch, Wasserresistenz: mittel bis hoch.

Günstiges Druckerpapier
Quelle: preisgenau.de

Die guten Testwerte in Bezug auf Feuchtigkeit und Kontakt mit Wasser dürften für die meisten Druckerkäufer in der Praxis von Bedeutung sein. Besonders im Hochsommer kann es grundsätzlich leicht passieren, dass man einen frischen Ausdruck aus dem Tintenstrahldrucker durch Schweiß an den Händen sofort ruiniert. Der Kauf des Kodak ESP 7250 Druckers lohnt sich unter diesem Aspekt vor allem dann, wenn man häufig Fotos zu Hause ausdruckt.

Die besten Ergebnisse beim Fotodruck soll der Kodak ESP 7250 Drucker auf dem mikroporösen Originalpapier des Herstellers erzielen, auf dem die Tinte besonders schnell trocknet. Sinnvoll: Kodak Fotopapier ist in drei verschiedenen Qualitätsstufen erhältlich, sodass man jeweils nur für die Qualität bezahlen muss, die man benötigt. Die Sensoren im Fotofach erkennen am Logo im Kodak Papier, um welche Sorte es sich handelt, und ermöglichen so eine automatische Optimierung der Druckereinstellungen.

Fazit

Der Wlan-Drucker Kodak ESP 7250 vereint zu einem günstigen Preis viele Funktionen. Nur auf eine Möglichkeit zum Faxen wurde verzichtet, doch das lässt sich heutzutage sehr gut durch die Nutzung von kostenlosen Online-Faxdiensten ausgleichen. Das ist oft sowieso die bessere Wahl.

Günstiger Wlan-Drucker Kodak ESP 7250
Quelle: kodak.de

Die niedrigen Druckerkosten bei Verwendung von Original-Druckerpatronen machen den Kauf des All-in-One-Drucker zu einer lohnenden Investition, die aufgrund der Unterstützung für WLAN mit dem modernem n-Standard zukunftssicher ist. Dank der eingebauten Duplex-Einheit können Blätter ohne Aufwand beidseitig bedruckt werden, was auf lange Sicht viel Papier spart.

Drucker iPhone
Quelle: kodak.de

Besitzer von iPhone, iPod Touch oder eines BlackBerry Smartphones werden sich darüber freuen, direkt vom Smartphone aus drucken zu können. Die Bedienung des Kodak ESP 7250 ist komfortabel und wirkt gut durchdacht.

Vorteile

  • gute Druckqualität
  • niedrige Druckkosten mit Originaltinte
  • netzwerkfähig
  • WLAN-Modul unterstützt modernen n-Standard
  • integrierte Duplex-Einheit für beidseitiges Drucken
  • Drucken direkt von iPhone, iPod Touch oder BlackBerry Smartphone
  • Display
  • einfache Bedienung
  • Kartenleser
  • Ausdrucke sind wischfest und langlebig

Nachteile

  • abgesehen von Schwarz alle Farben in einer Patrone
  • keine Fax-Funktion
  • Software für Bildoptimierung nicht für Mac-Nutzer
  • Software-Ausstattung nicht besonders umfangreich
  • Umschalten zwischen Kopien in Farbe und Schwarz-Weiß nur über Menü

Technische Ausstattung des Kodak ESP 7250

Allgemeine Ausstattung

• Display: 6,1 cm (2,4″) LCD-Display (Farbe)
• Stromverbrauch: ENERGY-STAR-konform
• Drucker: (B x H x T): 450 x 190 x 430 mm / 8,5 kg
• Integrierte Wi-Fi-Funktion, 802.11 b/g/n
• Netzwerk aktiviert für iPhone mit der Kodak Anwendung
• Kabelgebundene Ethernet-Verbindung 10/100 Mpbs
• USB 2.0 High-Speed
• Direkt drucken vom iPhone/iPod Touch
• Zwei Papierschächte für 40 Blatt und 100 Blatt

Druckgeschwindigkeit -und Funktionen

• Bis zu 32 Seiten pro Minute in Schwarz
• Bis zu 30 Seiten pro Minute in Farbe
• Fotos: randlose 10 x 15 cm Fotos in Laborqualität in 29 Sekunden
• Automatischer doppelseitiger Druck
• Optimiert für 9600 DPI Farbfotodruck in hoher Auflösung
• 1200 x 1200 DPI für höchste Auflösung bei schwarzweißem Text

Papierformate

• Dokumente ab 10 x 15 cm bis zu 21 x 29,7 cm
• Randlose Fotos ab 10 x 15 cm bis zu 21 x 29,7 cm

Unterstützte Kartenformate

• Drucken ohne Computer über Speicherkarten-Steckplätze
• Compact Flash I, II,
• Secure Digital (SD)
• Secure Digital High Capacity (SDHC)
• Multimedia Card (MMC)
• xD Picture Card
• Memory Stick (MS)
• Memory Stick Pro (PRO)

Kopiergeschwindigkeit -und Funktionen

• Bis zu 27 Seiten pro Minute in Schwarz
• Bis zu 26 Seiten pro Minute in Farbe
• Bis zu 99 Kopien gleichzeitig
• 20 – 500% Verkleinerung/Vergrößerung
• Seitengröße anpassen

Scanner -und Funktionen

• 2400 DPI optischer Scanner (CIS)
• 24-bit
• 9600 optimierte DPI
• Scannen von mehreren Bilder gleichzeitig
• Bilder können automatisch in einzelnen Dateien abgespeichert werden
• Scannen/Bearbeiten von Dokumenten mit optischer Zeichenerkennung (ORC)

Systemanforderungen für Windows-PCs

• Microsoft Windows 7, Vista oder XP-Home (SP2 oder höher)
• Internet Explorer 6 oder höher
• Intel Celeron 1.2 GHz oder kompatibler Prozessor
• 512 MB Speicher
• 500 MB verfügbarer Festplattenspeicher
• CD-ROM-Laufwerk
• USB-Anschluss

Systemanforderungen Mac-Computer

• Mac OS 10.4.8 oder höher
• Power PC G4, G5 oder Intel-Prozessor basierter Mac
• 1.2 GHz Taktfrequenz
• 512 MB Speicher6
• 200 MB verfügbarer Festplattenspeicher
• CD-ROM-Laufwerk
• USB-Anschluss

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.