Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Neues iPad 3: Benchmark-Test zum Prozessor und Arbeitsspeicher

Wenn Apple ein neues iPad oder ein neues iPhone präsentiert, sind die Angaben zu den technischen Daten des neuen Modells meist ausgesprochen vage. Selbst auf seiner Internetseite verrät der Konzern aus Cupertino beispielsweise nicht, mit welcher Taktfrequenz der Prozessor arbeitet, der in der dritten Generation des Apple iPad zum Einsatz kommt. Auch über die Größe des Arbeitsspeichers lässt man die Interessenten im Unklaren. Ein Benchmark-Test des neuen Apple iPad 3 bringt nun allerdings Licht ins Dunkel und verrät Taktfrequenz und Arbeitsspeicher.

Im Internet ist ein Benchmark-Test aufgetaucht, der neue Details zum Apple iPad der dritten Generation verrät. Laut den Ergebnissen dieses Benchmarks hat das Apple iPad 3 einen Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz und 1 GB RAM. Apple selbst wollte diese Details offenbar nicht verraten, denn zum Prozessor machte Apple weder bei der Präsentation des neuen Tablets noch auf seiner Webseite detailreiche Angaben. Stattdessen verriet Apple lediglich, dass der Chip im neuen iPad 3 auf den Namen A5X hört.

iPad 3 Benchmark test
Quelle: tinhte.vn

Außerdem gab der Konzern aus Cupertino an, dass ein Quad-Core Grafikchip und ein Dual-Core Prozessor zum Einsatz kommen. Die Performance des A5X soll deutlich über der des zuvor verwendeten A5 Chips liegen. Apple gibt an, dass das iPad der dritten Generation doppelt so schnell arbeiten soll als das iPad 2. An der Taktfrequenz kann dies allerdings nicht liegen, denn diese hat Apple beim A5X nicht verändert. Auf 1 GHz kommt bereits das Apple iPad 2. Auch die Anzahl der Rechenkerne ist unverändert.

Bezahlte Umfragen

Eine deutliche Aufwertung gibt es allerdings beim Arbeitsspeicher, der nun mit 1.024 MB doppelt so groß ist wie beim iPad 2. Der größere Arbeitsspeicher und der Quad-Core Grafikchip werden vermutlich benötigt, um das Retina Display, das auf eine Auflösung von 2.048 mal 1.536 Pixel kommt, mit ausreichend Inhalt zu füllen. Die höhere Leistung des Apple iPad 3 soll allerdings nicht zu Lasten der Akkulaufzeit gehen. Apple verbaut beim iPad der dritten Generation einen 42 Wh starken Akku, während sich das iPad 2 mit 25 Wh begnügen muss.

Quelle: tinthe.vn

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.