Deals

Samsung Galaxy S4: Alle Neuerungen und Funktionen kurz erklärt

Das neue Samsung Galaxy S4 ist zwar bereits seit einigen Tagen auf dem Markt, viele Nutzer kennen dennoch nicht alle neuen Features des Samsung-Flaggschiffes. Um zu zeigen, was das neue Smartphone so alles kann, haben wir die Funktionen des Galaxy S4 etwas genauer unter die Lupe genommen und zeigen in dem folgenden Artikel worum es sich dabei genau handelt.


Neben der Dual-Shot-Funktion, den animierten Fotos und dem sogenannten Air View bietet das Galaxy S4 noch einige weitere interessante Neuerungen.

Die Dual-Shot-Funktion

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Mit der Dual-Shot-Funktion kann man, wie der Name bereits vermuten lässt, die beiden Kameras des Samsung Galaxy S4 gleichzeitig nutzen.

Samsung Galaxy S4: Alle Neuerungen
Quelle: techradar.com

Dabei ist das Feature besonders bei den Video-Chats interessant, da der andere Teilnehmer dann nicht nur den Anrufer selbst, sondern auch seine Umgebung sehen kann.

Animierte Fotos

Das Galaxy S4 bietet zudem die Möglichkeit, verschiedene Fotos in einem animierten GIF zusammen zu fassen. Somit lässt sich eine Art Daumenkino erstellen, was beispielsweise bei Tieraufnahmen äußert lustig sein kann.

Sound & Shot

Mit der Sound & Shot-Funktion kann man den aufgenommenen Fotos eine kurze gesprochene Nachricht hinzufügen. Dazu schaltet man die Sound & Shot-Modus ein und drückt auf den Auslöser. Danach startet die Aufnahme-Funktion, so dass man einige Worte zu dem aufgenommen Foto sagen kann – praktisch um sich beispielsweise daran zu erinnern, wo man das Bild geschossen hat.

Air View und Air Gesture

Die Air View-Funktion ermöglicht es, dass Samsung Galaxy S4 zu steuern, ohne dabei das Display mit den Fingern zu berühren. Hier reicht es, wenn man den Finger wenige Zentimeter über dem Touchscreen hält. Mit Air Gesture kann man durch Webseiten und Fotos blättern – und das mit nur einer einfachen Handbewegung.

Smart Scroll

Smart Scroll verwendet die Front-Kamera um die Position der Augen zu erkennen. Somit kann man beispielsweise auf einer Webseite weiter nach unten scrollen, in dem man den Blick einfach auf das Seitenende richtet. Wenn man sich ein Video anschaut und währenddessen den Blick abwendet, pausiert das Video dank der Smart Scroll-Funktion automatisch.

Quellen: knowyourmobile.com, gottabemobile.com, androidauthority.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .