Deals

Samsung Galaxy S4: Schlechte Akkulaufzeit und Akku-Probleme – Was tun?

Der Akku ist das Herzstück eines jeden Smartphones – so auch bei dem Samsung Galaxy S4. Doch wie lange hält der Akku des Galaxy S4 eigentlich durch, bevor er wieder aufgeladen werden muss? Und was sollte man beachten, wenn man sich einen neuen und leistungsstärkeren Akku zulegen möchte?

Um diese Fragen zu beantworten nehmen wir den Akku des Samsung Galaxy S4 in dem folgenden Artikel etwas genauer unter die Lupe und zeigen worauf man dabei achten muss.

Samsung Galaxy S4 Akkulaufzeit
Quelle: 360nobs.com

Der Akku des Samsung Galaxy S4 bietet eine Laufzeit von insgesamt 2.600 Milliamperestunden. Laut dem südkoreanischen Hersteller entspricht das rund 12 Stunden bei einer regelmäßigen Nutzung. Wer sein Smartphone hingegen nicht wirklich oft benutzt, kann sich über eine Standby-Zeit von etwa 140 Stunden freuen. Darüber hinaus hält der Akku des Galaxy S4 bei Dauertelefonaten laut Samsung fast 20 Stunden durch. Allerdings handelt es sich dabei um reine Herstellerangaben.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

In der Realität sieht die Sache hingegen etwas anders aus. Mittlerweile beschweren sich immer mehr Besitzer eines Samsung Galaxy S4 über eine zu kurze Akkulaufzeit. Desweiteren berichten einige betroffene Nutzer davon, dass sich der Akku schnell erhitzt und bereits nach kurzer Zeit bis zu 25 Prozent der Leistung verloren hat. Wer ähnliche Probleme mit dem Akku des Samsung Galaxy S4 hat, kann sich an den Support von Samsung wenden. Dort werden fehlerhafte Akkus kostenlos eingetauscht. Allerdings erhält man danach wieder nur das 2.600 mAh-Modell.

Stattdessen kann man sich natürlich auch einen neuen Akku mit deutlich mehr Leistung zulegen. Mittlerweile gibt es die verschiedensten Akku-Modelle mit Laufzeiten von bis zu 4.500 mAh – und das zum Teil bereits ab 30 Euro. Der Vorteil des Samsung Galaxy S4: anders als beispielsweise bei dem iPhone von Apple kann man den Akku des Samsung-Smartphones schnell und unkompliziert austauschen. Dazu muss man nur vorsichtig die Abdeckung auf der Gehäuse-Rückseite entfernen und kann den Akku dann einfach entnehmen.

Quellen: gottabemobile.com, ibtimes.com, samsung.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .