Samsungs Galaxy S5: News zum Prozessor, Display und Kamera

Bereits seit einigen Wochen spekuliert die IT-Branche über die voraussichtlichen technischen Spezifikationen des kommenden Samsung Galaxy S5. Nun liegen den Kollegen des News-Portals SamMobile und des renommierten Technik-Magazins IBTimes nach eigenen Angaben konkrete Insider-Informationen vor, die auch von dem bekannten Branchenkenner Eldar Murtazin bestätigt und sogar ergänzt wurden.

Das Display des Samsung Galaxy S5

Bei dem Display des kommenden Samsung Galaxy S5 handelt es sich um einen 5,25 Zoll großen QHD AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 560 ppi.

Samsungs Galaxy S5: Weitere Details
Bezahlte Umfragen

Quelle: concept-phones.com

Laut einer aktuellen Twitter-Meldung des Brancheninsiders Eldar Murtazin wird sich das Display des Galaxy S5 über die gesamte Breite des Smartphones erstrecken und darüber hinaus auch als Fingerabdruckscanner fungieren. Demnach kann der Nutzer das Samsung-Smartphone entsperren, indem er mit seinem Finger kurz auf eine beliebige Stelle des Displays tippt.

Der interne Speicher

Laut Eldar Murtazin wird der südkoreanische Hersteller Samsung bei dem Galaxy S5 auf das Modell mit 16 Gigabyte internen Speicher verzichten, und stattdessen nur zwei Varianten (mit 32 und 64 GB) anbieten. Allerdings geht Murtazin davon aus, dass das Samsung Galaxy S5, wie auch schon die Vorgängermodelle, über einen microSD-Speicherkartenslot verfügen wird. Geht es nach den Informationen die den Kollegen von Gottabemobile vorliegen, dann könnte das kommende Smartphone-Flaggschiff der Südkoreaner auch mit 128 GB internen Speicher erhältlich sein. Dieses Gerüchte wurde bislang jedoch noch nicht bestätigt.

Prozessor und Arbeitsspeicher

Das Samsung Galaxy S5 wird zum einen mit dem Exynos 6 und zum anderen mit dem Snapdragon 805 Prozessor von Qualcomm auf den Markt kommen. Diese Informationen wurde von Eldar Murtazin als auch von KD Daewoo Securities bestätigt. Bei dem Exynos 6 handelt es sich um eine Acht-Kern-CPU, die voraussichtlich auf der 64-Bit-Technologie basiert und auf bis zu 2 GHz getaktet ist. Der Snapdragon 805 wird hingegen über einen 2,5 GHz Quad-Core-Chipsatz verfügen, der auf der 32-Bit-Architektur aufbaut. Die Prozessoren der beiden Modellvarianten werden von drei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt.

Der Akku

Da sowohl das größere Display als auch die schnelleren Prozessoren des Samsung Galaxy S5 deutlich mehr Strom benötigen, wird das neue Smartphone der Südkoreaner mit einem leistungsstärkeren Akku ausgestattet sein. Die Kapazität des Galaxy S5-Akkus beträgt 3.200 mAh und bietet damit eine Leistungssteigerung von 600 mAh im Vergleich zu dem aktuellen Galaxy S4.

Die Kamera

Laut den vorliegenden Informationen wird das Samsung Galaxy S5 über eine Frontkamera mit einer Auflösung von 3,2 Megapixeln verfügen. Die Hauptkamera auf der Geräterückseite löst laut Eldar Murtazin mit 16 Megapixeln auf und bietet zudem einen neuartigen Bildstabilisator. Darüber hinaus ermöglicht die Kamera auch qualitativ hochwertige Aufnahmen bei sehr schlechten Lichtverhältnissen. Detaillierte Informationen in Bezug auf die Blende, die Brennweite und die Belichtungszeiten liegen derzeit jedoch noch nicht vor.

Galaxy S5 mit Metall- und Kunststoffgehäuse

Das Samsung Galaxy S5 wird wahlweise entweder mit einem Kunststoff- oder mit einem Metall- beziehungsweise mit einem Aluminium-Gehäuse zu haben sein. Laut den Kollegen von SamMobile wird die Plastik-Variante des Samsung Galaxy S5 umgerechnet rund 650 Euro kosten, während die Metall-Version mit etwa 800 Euro zu Buche schlagen wird. Das Aluminium-Modell wird mit dem Exynos 6 Octa Prozessor ausgestattet sein, während in dem Plastik-Smartphone der Snapdragon 805 zum Einsatz kommt.

Der Präsentations- und Release-Termin

Wie jetzt bekannt wurde, hat Samsung vor wenigen Tagen Einladungen für das sogenannte Unpacked-Event verschickt. Diese Veranstaltung wird am 24. Februar im Rahmen der Fachmesse Mobile World Congress (kurz MWC) in Barcelona stattfinden. Laut Eldar Murtazin wird das Samsung Galaxy S5 dann spätestens Mitte bis Ende März in den Handel kommen. Eine offizielle Stellungnahme in Bezug auf den finalen Release-Termin steht zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch aus.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quellen: gottabemoile.com, ibtimes.com, twitter.com/eldarmurtazin, sammobile.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.