iPad 5: Release-Datum, Preis und Technische Daten

Dem bekannten japanischen Technik-Blog Mac Otakara liegen nach eigenen Angaben neue Informationen in Bezug auf das kommenden iPad 5 vor. Diese stammen angeblich von Insider-Quellen aus dem direkten Umfeld von Apple.

Demnach wird das iPad 5 definitiv erst nach dem iPhone 5S auf den Markt kommen und einige Veränderungen mit sich bringen – wie unter anderem ein Mikrofon auf der Rückseite des Gehäuses. Die Kollegen von Mac Otakara gehen davon aus, dass das neue iPad somit nicht vor Ende 2013 erscheinen wird.

Apple iPad 5: Release-Datum

Quelle: trustedreviews.com

Derzeit gehen die meisten Branchen-Experten und Analysten davon aus, dass Apple das neue iPhone 5S im September diesen Jahres auf den Markt bringen wird. Zeitgleich soll auch das neue Betriebssystem iOS 7 erscheinen. Neben den Spekulationen in Bezug auf das kommende Apple-Smartphone tauchten in der jüngsten Vergangenheit auch immer wieder Gerüchte über das iPad 5 im Netz auf. Bislang gab es dazu keine konkreten Informationen, doch dank der japanischen Kollegen von Mac Otakara ändert sich dieser Umstand jetzt.

Bezahlte Umfragen

Laut einem aktuellen Bericht wird Apple das iPad 5 gegen Ende des Jahres auf den Markt bringen. Aller Wahrscheinlichkeit nach im November oder spätestens Anfang Dezember, um so auch von dem Weihnachtsgeschäft profitieren zu können. Das iPad 5 wird einige Veränderungen und Verbesserungen mit sich bringen. So berichten die Redakteure von Mac Otakara davon, dass auf der Gehäuse-Rückseite ein Mikrofon verbaut sein soll. Darüber hinaus wird sich das Design des neuen Tablet-Rechners an dem des iPad Mini orientieren. Das neue Tablet soll zwischen 500 – 800 Euro kosten.

An der Größe des Displays wird sich voraussichtlich nichts ändern, dafür soll das iPad 5 jedoch bis zu 25% leichter und 15% dünner werden als das aktuelle Modell. Die Gewichtsreduzierung wird durch die sogenannte GF2-Technologie erreicht, bei der für das Glas-Display nur noch eine Schicht verwendet wird. Da von Apple aktuell jedoch noch keine offizielle Stellungnahme zu den Spekulationen vorliegt, bleibt vorerst nur abzuwarten, ob und wann sich die Gerüchte tatsächlich bestätigen werden.

Quellen: appleinsider.com, 9to5mac.com, macotakara.jp

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.