iPhone 5: Untethered Jailbreak per Evasi0n – Vorteile und Nachteile

Der langerwartete untethered Jailbreak für das mobile Apple-Betriebssystem iOS steht bekanntlich bereits seit einigen Tagen zur Verfügung. Doch noch halten sich die Besitzer eines iOS-Gerätes dezent zurück, wie die eher geringen Downloadzahlen des Evasi0n-Jailbreaks zeigen.

Einer der Gründe für diese Zurückhaltung könnte darin zu finden sein, dass viele User noch die Vor- und Nachteile des Jailbreaks abwägen. Daher zweigen wir im folgenden Artikel, warum man sein iOS-Gerät jailbreaken sollte – und warum nicht. Der Hauptgrund für die Nutzung des untethered Jailbreak Evasi0n liegt sicherlich darin, dass sich so die bekannte Apple Store-Alternative Cydia nutzen lässt.

iPhone 5: Untethered Jailbreak

Quelle: bgr.com

Hier können die App-Entwickler ihre Anwendungen ohne die strikten Anforderungen von Apple veröffentlichen. Darüber hinaus finden sich hier viele Apps, die sonst kostenpflichtig sind. Desweiteren ermöglicht der Jailbreak den Schnellzugriff auf Systemfunktionen direkt von dem Homescreen aus. Die Möglichkeit Funktionen wie WLAN, Buetooth oder den Flugmodus so per Schnellzugriff ändern zu können blieb den Apple-Usern bislang verwehrt.

Bezahlte Umfragen

Ebenfalls lassen sich nach dem Jailbreak Widgets für den Lock- und Homescreen nutzen, was den Besitzern eines iOS-Gerätes endlich die Möglichkeit gibt, ihr iDevice so zu individualisieren wie sie es schon immer wollten. Doch trotz der Vielzahl an positiven Eigenschaften des Jailbreaks gibt es auch einige Schattenseiten. Hier sei unter anderem gesagt, dass, obwohl der Evasi0n-Jailbreak als unkompliziert und sicher gilt, es während dem Jailbreak-Vorgang zu Komplikationen kommen kann. Ebenso ist von einer Instabilität des Jailbreaks zu lesen, die bislang jedoch scheinbar noch nicht reproduziert werden konnte.

Desweiteren muss man nach einem Jailbreak damit rechnen, dass sich die Akkulaufzeit etwas verringert. Ebenso ist es den Jailbreak-Usern nicht mehr möglich, dass iOS-Betriebssystem weiterhin zu aktualisieren, da das Update erkennt, ob es sich um ein entsperrtes Gerät handelt und den Vorgang dementsprechend abbricht. Zum Abschluss sei gesagt, dass man durch den Jailbreak die Möglichkeit hat, illegale Software installieren zu können. Somit muss jeder Nutzer effektiv für sich selber entscheiden, ob die Vor- oder doch die Nachteile des Evasi0n-Jailbreaks überwiegen.

Quellen: appleinsider.com, 9to5mac.com, ilounge.com

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
iPhone 5: Untethered Jailbreak per Evasi0n – Vorteile und Nachteile
pod9g | 20. Feb 2013, 11:22
0Punkte  Add ratingSubtract rating

„geringe Downloadzahlen des Jailbreaks“??
1,7 Millionen in den ersten 24 Stunden, 7 Millionen bereits nach einer Woche. Evasi0n ist damit der erfolgreichste Jailbreak überhaupt!

„Ebenso ist es den Jailbreak-Usern nicht mehr möglich, dass iOS-Betriebssystem weiterhin zu aktualisieren, da das Update erkennt, ob es sich um ein entsperrtes Gerät handelt und den Vorgang dementsprechend abbricht. Zum Abschluss sei gesagt, dass man durch den Jailbreak die Möglichkeit hat, illegale Software installieren zu können.“
2 mal falsch: 1. Update (auf IOS 6.1.2) trotz Jailbreak gerade durchgeführt. Lediglich das Update OTA (over the air, also direkt im Iphone) wurde durch den Jailbreak unterbunden, um lästige Updatewarnungen zu unterdrücken. Nach dem Update muss ein Jailbreak erneut durchgeführt werden (wenn er denn dann noch möglich ist). Derzeit geht das noch :-)
2. Ist durch den Jailbreak selbst noch nicht die Installation von unsignierten (potentiell illegalen) apps möglich. Erst durch hinzufügen illegaler Quellen oder Manipulation des Installers ist auch dies möglich.

Sehr frei und kreativ interpretiert, lieber Sven… Wenn du bei technischen Details weniger künstlerisch bist, wird das vielleicht irgendwann mal was mit der korrekten Berichterstattung.


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.