Billiges Aldi-Notebook Medion Akoya E6214 mit Core i3 CPU und DVB-T-Stick

Ab Montag, 26.04., gibt es beim Discounter Aldi wieder ein Notebook Angebot. Diesmal bietet Aldi mit dem Medion Akoya E6214 ein Core i3 Notebook zum Preis von 559 Euro – 40 Euro weniger als beim vorherigen Angebot des Vorgängermodells.

Das Angebot gilt deutschlandweit in allen Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd. Das Medion Akoya E6214 bietet einen fairen Gegenwert für seinen Preis. Das Aldi Notebook ist mit einem 15,6 Zoll Display mit LED Backlight ausgestattet. Die Auflösung des Displays wird mit 1366 mal 768 Pixeln angegeben – das ist mehr als der HD Ready Standard. Der Aldi Laptop richtet sich in erster Linie an Menschen, die Office Anwendungen durchführen möchten oder im Internet surfen. Auch zum gelegentlichen Schauen von Videos und Fotos taugt das Medion Akoya E6214.

Billiges Aldi Notebook

Quelle: Medion.com

Bei Spielen und exzessiver Bild- und Videobearbeitung wird die Hardware jedoch vermutlich in die Knie gehen. Im neuen Aldi Laptop findet ein Core i3-330M Prozessor mit 2,13 Ghz Verwendung. Zusammen mit dem integrierten Grafikchipsatz reicht dies für aktuelle Spiele kaum aus. Die restliche Ausstattung kann sich aber sonst Aldi-typisch sehen lassen. So finden sich im Core i3-330M eine mit 500 Gigabyte ausreichend groß dimensionierte SATA Festplatte und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Auch an Anschlüssen geizt das Medion Akoya E6214 nicht. Neben HDMI, VGA und eSATA, verfügt das Aldi Notebook auch über insgesamt drei USB Ports.

Bezahlte Umfragen

Einen dieser Ports kann der Käufer des Medion Akoya E6214 wahlweise mit einem DVB-T Stick bestücken – dieser ist im Lieferumfang und Kaufpreis ebenso enthalten wie eine USB Maus. Auch auf eine Webcam und einen Kartenleser müssen die neuen Besitzer des Aldi Laptops nicht verzichten. Auch schnelle Internetverbindungen sind mit und ohne Kabel, per Wlan im n-Standard oder Gigabit-LAN, möglich. Im Lieferumfang befindet sich auch eine 64 Bit Recovery Version von Windows 7 – installiert wird von Medion aber nur die 32 Bit Variante. Unverständlich, denn um den Laptop voll nutzen zu können, muss der Aldi Kunde das Betriebssystem erst selbst neu installieren.

Bezahlte Umfragen
1 Kommentar
Billiges Aldi-Notebook Medion Akoya E6214 mit Core i3 CPU und DVB-T-Stick
nico | 31. Mrz 2011, 15:22
0Punkte  Add ratingSubtract rating

ich habe denn medion akoya e6214 bin sehr zu frieden mit dem laptop nur kann ich leider die webcam nicht aktivieren warum weiss ich nicht aber ist mir eigentlich auch egal brauch sie nicht das ist auch schon das einzigste negative sonst ist das gerät einfach nur top !!!!!!!!


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.