iPhone 5 mit Metall-Rückseite: Apple verabschiedet sich vom Glas-Design

Das kommende Apple iPhone 5 soll bereits vollständig entwickelt worden sein. In Kürze soll die Serienfertigung beim Auftragsproduzenten Foxconn beginnen. Nun sind neue Details zum kommenden Apple Smartphone bekannt geworden. So soll das iPhone 5 ein ähnliches Aussehen erhalten, wie das iPhone 4. Unterschiede soll es bei der Rückseite und beim Display geben.

Von der Rückseite aus Glas, wie sie das aktuelle iPhone 4 besitzt, soll sich Apple beim kommenden iPhone 5 verabschieden. Zudem soll ein größeres Display zum Einsatz kommen. Dies sind die neusten Gerüchte zum kommenden Apple Smartphone. In die Welt gesetzt wurden sie von Quellen um den chinesischen Auftragsfertiger Foxconn, die als vertrauenswürdig eingestuft werden. Bei Foxconn soll in Kürze auch die Serienfertigung des iPhone 5 beginnen. Die Entwicklungsphase gilt als abgeschlossen.

iPhone 5 Rückseite
Quelle: idealschina.com

Das Aussehen des Apple iPhone 5 soll sich nicht wesentlich vom iPhone 4 unterscheiden. Äußerlich sollen vor allem zwei Änderungen auffallen. So soll das iPhone 5 eine Rückseite aus Metall besitzen, während das aktuelle Modell auf eine Glasoberfläche setzt. Welches Material genau zum Einsatz kommen wird, ist noch ungewiss. Denkbar ist in jedem Fall Aluminium, das auch beim iPad 2 und beim iPod touch verwendet wird. Anders als bei diesen Modellen ist jedoch von einer flachen Rückseite die Rede.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Weitere Änderungen sollen sich beim Display ergeben, das nun größer ausfallen soll. Die Gehäuseabmessungen sollen sich allerdings nicht verändern. Stattdessen soll der schwarze Rahmen um das Display verkleinert werden. Ob das größere Display auch Auswirkungen auf die Auflösung haben wird, bleibt abzuwarten. Unter seiner Hülle könnte beim iPhone 5 ein Dual-Core Prozessor zum Einsatz kommen, wie er auch im iPad 2 verwendet wird. Immer wieder wird zudem auch über einen NFC-Chip spekuliert.

Quelle: 9to5mac.com, areamobile.de

Deine Meinung

1 Kommentar
Kevin Koch | 27. Apr 2011, 02:11
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das iPhone auf dem Handy sieht ein bisschen wie 4 + cover aus. Könnte aber wegen des bekannten Antennenproblems (Alu/größere Antenne) auch eine Lösung seitens Apple sein. Laut meinen Infos kommt das iPhone 5 aber wohl erst im Herbst, da jetzt erst Mal der Verkauf des weissen iPhone 4 ansteht.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .