Deals

iPhone 6 mit großem Touchscreen und schnellen Prozessor gegen das Galaxy S5

Laut den vorliegenden Insider-Informationen wird in dem iPhone 6 die 64-Bit A8-CPU zum Einsatz kommen. Dabei soll es sich um eine innovative Weiterentwicklung des aktuellen A7-Chips handeln, dessen Taktfrequenz deutlich über der des iPhone 5s-Prozessors liegt. Zudem plant Apple ein 5 Zoll Full HD-Display beim iPhone 6 zu verbauen.

Mit dem iPhone 5s hat Apple als erster Hersteller ein Smartphone mit einem 64-Bit-Prozessor auf den Markt gebracht und somit die Konkurrenten wie Samsung und Co. klar abgehängt. Laut den Kollegen des News-Portals AppleInsider hat die CPU des iPhone 5s den aktuellen Tech-Standard deutlich überholt und ist ihrer Zeit somit rund ein Jahr voraus. Darüber hinaus gehen die Redakteure davon aus, dass sich dieses Szenario erneut wiederholen wird, sobald das iPhone 6 im kommenden Jahr erscheint.

iPhone 6 mit 64-Bit-Prozessor
Quelle: agemobile.com

Laut den vorliegenden Insider-Informationen wird in dem iPhone 6 die 64-Bit A8-CPU zum Einsatz kommen. Dabei soll es sich um eine innovative Weiterentwicklung des aktuellen A7-Chips handeln, dessen Taktfrequenz deutlich über der des iPhone 5s-Prozessors liegt. Wie die Kollegen des AppleInsider weiterhin berichten, wird der neue Prozessor in der Hauptsache von dem Unternehmen Qualcomm produziert. Das iPhone 6 wird aller Voraussicht nach spätestens gegen Ende September 2014 erscheinen.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Bis zu diesem Zeitpunkt haben die App-Entwickler also die Möglichkeit die verschiedenen Anwendungen an das neue 64-Bit-System anzupassen. Aktuell gibt es bekanntlich nur eine Handvoll Apps die auf die technischen Spezifikationen der 64-Bit-CPU zugeschnitten sind. Neben dem neuen A8-Prozessor wird das iPhone 6 zudem noch einige weitere Neuerungen mit sich bringen. Allem voran nennen die Kollegen hier das neue 5 Zoll Full HD-Display. Dieser Touchscreen wird nicht nur über eine deutlich höhere Auflösung verfügen, sondern darüber hinaus auch gebogen beziehungsweise flexibel sein.

Geht es nach den Redakteuren der renommierten IBTimes, wird Apple auch das Design des iPhone 6 komplett überarbeiten. Den aktuellen Gerüchten zufolge wird das Gehäuse des kommenden Smartphone-Flaggschiffes aus einer sogenannten Liquid-Legierung bestehen und von einer Saphir Glas-Schutzschicht umgeben sein, die das iPhone 6 nahezu unempfindlich gegenüber Kratzern und Schrammen macht. Da sich Apple bislang jedoch wie zu erwarten war noch nicht offiziell zu den genannten Spekulationen geäußert hat, bleibt vorerst nur abzuwarten, ob sich diese auch tatsächlich bestätigen werden.

Quellen: appleinsider.com, ibtimes.com, knowyourmobile.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .