Flugsuchmaschine und Flug-Preisvergleich von Google gestartet

Flüge in den USA könnten künftig günstiger werden. Google hat in den USA eine Flugsuche eingerichtet, mit der man blitzschnell den günstigsten Flug finden soll. Die Technik hinter Google Flights basiert auf der Software des Unternehmens ITA Software, das zu Beginn des Jahres 2011 von Google übernommen wurde. Konkurrenten befürchten, dass Google künftig den Markt bestimmen wird. Über ITA Software wurde bislang ein Großteil aller Flugbuchungen abgewickelt.

  • Google Plus bald mit Google Google Plus bald mit Google Drive, derzeit mehr als 50 Millionen ...
  • Gefälschtes SSL-Zertifikat: Google-Dienste standen 5 Gefälschtes SSL-Zertifikat: Google-Dienste standen 5 Wochen lang ...
  • Google TV: Kooperationen mit TV-Sendern Google TV: Kooperationen mit TV-Sendern sollen ab 2012 für Erfolg...

Google hat sein Angebot um einen wichtigen Punkt erweitert. In den USA können ab sofort Flüge über Google gesucht und gebucht werden. Bereits seit einigen Monaten hat Google an der Umsetzung von Google Flights gearbeitet. Im April 2011 hatte Google hierfür extra das Unternehmen ITA Software übernommen. Der Kaufpreis für das damals heiß umworbene Unternehmen lag bei deutlich über 600 Millionen Euro. Interesse an ITA Software gab es seinerzeit nicht nur bei Google.

Google Flügesuche

Quelle: google.com

Auch andere Unternehmen, zu denen auch Microsoft gehörte, hatten großes Interesse an ITA Software, wurden aber letztlich von Google überboten. Das große Interesse an dem Unternehmen überraschte nicht. ITA Software wickelte bislang nämlich einen Großteil aller Online-Flugbuchungen ab. Google hat durch die Übernahme und durch Google Flights daher die Möglichkeit große Teile des Marktes zu kontrollieren. Auch auf Behördenseite hatte man dieses Problem erkannt.

Google bekam so zur Auflage, dass die Technik hinter ITA Software auch an andere Anbieter lizenziert werden muss, wenn diese einen ähnlichen Dienst anbieten möchten. Auf Grund der großen Reichweite Googles werden die Chancen auf einen Erfolg von Google Flights jedoch sehr hoch eingeschätzt. Für die User bedeutet der Service schließlich eine große Erleichterung. Mit wenigen Klicks können Flüge gefunden und der beste Preis identifiziert werden - vorerst allerdings nur in den USA. Wann Google Flights nach Europa kommt, ist noch unklar.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

  • Google TV erhält in Kürze Google TV erhält in Kürze Android Apps
  • DHL Paket online verfolgen bald DHL Paket online verfolgen bald auch mit Google - Patent für Trac...
  • Skype Alternative: Mit Google in Skype Alternative: Mit Google in Deutschland übers Internet telef...
Autor: Gordon Bujak
Ehemaliger eBayianer, Atari-Kind und Online-Markting-Guy. Schreibt für Preisgenau.de in in den Ressorts Fernsehen und Internet.
Feed abonnieren
Drucken: Ausdrucken
Geschrieben: 19.09.2011
Autor: Gordon Bujak
Tags: Google

Anzeige

Anzeige