Google TV erhält in Kürze Android Apps

Google bereitet den Start von Android Apps für Google TV vor. Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, sollen künftig Apps auf dem Fernseher erscheinen. Google hat hierzu das Android SDK angepasst. Ab sofort können Entwickler die Set-Top Box in der Entwicklungsumgebung emulieren. Bestehende Apps aus dem Smartphone- oder Tablet-Bereich sind grundsätzlich ebenfalls lauffähig und können von den Entwicklern angepasst werden.

  • Google Plus bald mit Google Google Plus bald mit Google Drive, derzeit mehr als 50 Millionen ...
  • Flugsuchmaschine und Flug-Preisvergleich von Google Flugsuchmaschine und Flug-Preisvergleich von Google gestartet
  • Gefälschtes SSL-Zertifikat: Google-Dienste standen 5 Gefälschtes SSL-Zertifikat: Google-Dienste standen 5 Wochen lang ...

Google hat das Android SDK mit einem Add-On für Google TV versehen. Die Entwicklungsumgebung bietet damit eine Preview, indem sie Google TV emuliert. Entwickler können so testen, ob ihre Android Apps kompatibel zu Google TV sind und ggf. Anpassungen vornehmen. Auch komplette Neuentwicklungen, die sich dem speziellen neuen Anwendungsgebiet widmen, sind natürlich vorgesehen. Google geht so einen ersten Schritt in Richtung Apps für Google TV.

Google TV mit Android apps

Quelle: google.com/tv, market.android.com

Auf der letzten Entwicklerkonferenz Google I/O hatte Google die App-Kompatibilität von Google TV bereits angekündigt. Umgesetzt wird dies jedoch endgültig erst mit dem Android Update auf die Version Android 3.0 Honeycomb, das für die Zukunft geplant ist. Bislang funktioniert das Google TV Add-On jedoch nur mit Linux und installierter KVM. Entwickler, die an einem Windows-PC oder einem Mac arbeiten, können die Vorschau auf Google TV in der Android Entwicklungsumgebung noch nicht nutzen.

Gleichzeitig stellt Google auch eine neue Dokumentation bereit. Entwickler erfahren so unter Anderem, welche Anforderungen Google TV stellt und welche Apps nicht portiert werden können. Letzteres trifft beispielsweise auf Apps zu, die zwingend einen Touchscreen zur Steuerung benötigen. Entwickler solcher Apps müssen ihre Software dann zunächst hinsichtlich der Möglichkeiten der Set-Top Box anpassen. Auch beim Nutzerinterface kann es zwingende Änderungen geben.

Quelle: code.google.com

  • Google TV: Kooperationen mit TV-Sendern Google TV: Kooperationen mit TV-Sendern sollen ab 2012 für Erfolg...
  • DHL Paket online verfolgen bald DHL Paket online verfolgen bald auch mit Google - Patent für Trac...
  • Skype Alternative: Mit Google in Skype Alternative: Mit Google in Deutschland übers Internet telef...
Autor: Gordon Bujak
Ehemaliger eBayianer, Atari-Kind und Online-Markting-Guy. Schreibt für Preisgenau.de in in den Ressorts Fernsehen und Internet.
Feed abonnieren
Drucken: Ausdrucken
Geschrieben: 25.08.2011
Autor: Gordon Bujak
Tags: Google

Anzeige

Anzeige