Deals

Fernsehen - News, Tests, Tipps & mehr

  • MOVIE2K.TO – legal oder illegal?
    Zahlreiche Streaming-Websites tummeln sich im Internet. Zu ihnen gehört auch die beliebte Website movie2k.com. Dort findet man neben aktuellen Kinofilmen auch Serien und alte Hollywood-Klassiker. Ob die Nutzung von Websites wie movie2k.com legal oder illegal ist, ist nicht unumstritten. Dennoch ...
  • Bezahlte Umfragen
  • Europa League: FC Schalke 04
    Schalke 04 muss am Donnerstagabend die Tabellenführung in der Gruppe J der Europa League verteidigen. Gegner in der heimischen Veltins-Arena ist das rumänische Team von Steaua Bukarest. Der Anstoß erfolgt um 19:00 Uhr. Sat1 überträgt das Spiel live im Fernsehen. ...
  • Fussball Live-Stream: Hannover 96 gegen
    Am 5. Spieltag in der Gruppenphase der Europa League treffen am heutigen Mittwochabend um 21:05 Uhr Standard Lüttich und Hannover 96 aufeinander. Die Mannschaft aus Belgien liegt vor Hannover an der Spitze der Tabelle der Gruppe B. Beide Teams werden ...
  • KINOS.TO – legal oder illegal?
    Das Streaming-Portal Kinos.to bekam mit Kinos.to bereits innerhalb kurzer Zeit einen inoffiziellen Nachfolger. Trotz der Bemühungen der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) konnte das Portal bislang nicht vom Netz genommen werden. Doch kann man die Streams noch unbeschwert genießen? ...
  • Apple Fernseher mit Siri Sprachsteuerung
    Die neue Sprachsteuerung des iPhone 4S, auch unter dem Namen Siri bekannt, stellt die wohl innovativste Neuerung des Apple-Smartphones dar. Und nun tauchten bereits die ersten Gerüchte auf, nach denen Siri möglicherwiese auch in einem Fernseher zum Einsatz kommen könnte. ...
  • Verbot: Kein Herr der Ringe
    Ab Ende des Jahres 2011 sollen keine Blu-rays oder DVDs von Herr der Ringe bzw. Harry Potter Filmen mehr auf dem Markt sein. Die vorhandenen Exemplare sollen aus dem Sortiment genommen werden. Besonders sputen müssen sich Potter-Fans, die Heiligtümer des ...
  • Sony gegen Apple: Revolution des
    Sonys Boss Howard Stringer sieht Apple als größten Konkurrenten bei der Produktion moderner Fernseher an. Ziel Sonys sei es daher, schneller zu sein als Apple. Laut Stringer wird sich der Markt für TV-Geräte maßgeblich wandeln. Mit der bisherigen Strategie sei ...
  • Alle Kino.to Betreiber in Haft
    Die Polizei hat einen weiteren mutmaßlichen Hintermann des illegalen Streaming-Portals kino.to gefasst. Am 6. November 2011 klickten in der Nähe von Delmenhorst die Handschellen für einen Verdächtigen, der seit der ersten Razzia gegen kino.to auf der Flucht war. Dem Verhafteten ...
  • Apple TV: Release des ersten
    Bereits seit einigen Monaten wird über einen möglichen Apple Fernseher spekuliert. Aktuell sind die Gerüchte heißer denn je. Dies liegt zum einen an Insidern, die sich zum Projekt geäußert haben, zum anderen am kürzlich verstorbenen Apple Boss Steve Jobs. Dessen ...
  • Youtube.com wird TV-Sender: Videokanäle von
    Google wertet YouTube weiter auf. In den kommenden Wochen wird die Videoplattform mehr als 100 neue Videokanäle erhalten. Über diese Videokanälen will Google mit klassischen TV-Sendern konkurrieren. Die Inhalte der Videokanäle werden von YouTube bzw. den jeweiligen Channel-Managern selbst gestaltet. ...
  • Nach iPhone 4S kommt iTV:
    Nicht zuletzt durch die kürzlich erschienene Steve Jobs Biografie erhalten die Spekulationen rund um einen Apple Fernseher neue Nahrung. Bislang ist Apple auf dem Fernsehmarkt nur mittelbar über Apple TV präsent. Künftig könnte es einen Fernseher geben, in den Apple ...
  • Kinos.to nimmt laut GVU den
    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat den Schaden ermittelt, den Kinos.to und Co. verursacht haben sollen. Hierzu bediente sich die GVU der Zahlen, die von Media Control für Videotheken ermittelt werden. Diese Zahlen sollen zeigen, dass nach dem ...
  • Handy mit Google Android: Filme
    Die User von Android Smartphones können sich über einen neuen Film-Dienst freuen. Mit Android Movies werden sie künftig online Filme ausleihen können. Nach dem Download des Films, kann dieser auch offline genutzt werden. Gestartet ist das Angebot zunächst in Großbritannien. ...
  • GVU: Ende von Kino.to führte
    Eine Auswertung der GVU soll belegen, dass zwischen illegalen Streaming-Portalen im Internet und den Einnahmen der Film-Industrie tatsächlich eine Korrelation besteht. Ermittelt wurde der Effekt durch Zahlen von Media-Control, die sich auf Videotheken-Umsätze beziehen. Diese Zahlen zeigen, dass nach dem ...
  • iTV: Apple plant Release von
    Die Gerüchte rund um einen Fernseher von Apple sind nicht neu. Bereits seit Monaten wird die Möglichkeit diskutiert, dass Apple demnächst ein eigenes TV-Gerät auf den Markt bringen wird. Bestätigt werden diese Gerüchte von Piper Jaffray Analyst Gene Munster. Angeblich ...
  • Kopfschmerzen durch 3D Filme: Zuschauer
    Nach einer aktuellen Studie können rund 12 Prozent oder sechs Millionen Briten 3D Filme und Spiele nicht recht genießen. Sie klagen über gesundheitliche Beschwerden wie Unwohlsein und Kopfschmerzen. Das Problem wird allerdings nicht durch 3D ausgelöst, sondern vielmehr erst hierdurch ...
  • Apple TV jetzt iCloud-kompatibel, neue
    Nach iOS 5 brachte Apple mit iOS 4.4 für Apple TV auch eine neue Software-Version für die Set-Top Box heraus. Die neue Version macht Apple TV iCloud-kompatibel und ermöglicht eine neue AirPlay-Funktion, bei der Inhalte vom iPhone 4S bzw. ipad ...
  • Kinos.to: 15.000 Seiten umfassende Anklageschrift
    Gegen einen der mutmaßlichen Betreiber von kinos.to ist von der Generalstaatsanwaltschaft Dresden nun Anklage vor der großen Strafkammer beim Landgericht Leipzig erhoben worden. Dem mutmaßlichen Betreiber werden zahlreiche Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen, die in einer rund 15.000 Seiten umfassenden Anklageschrift zusammengefasst wurden. ...
  • IP-TV: Wie funktioniert das neue
    Dank des sogenannten IP-TV gehören die riesigen Satellitenschüsseln an den Häuserwänden genauso zum alten Eisen, wie der altbackene Kabelanschluss oder die DVB-T-Empfänger. Doch wie funktioniert das Fernsehen über das Internet eigentlich genau? Und welche Hardware braucht man dafür? Um diesen ...
  • Apple: Filme als Online-Stream via
    Zeitgleich mit iOS 5 startete Apple auch seinen neuen Cloud-Dienst iCloud. Über iCloud können User unter Anderem Apps und eBooks auf alle verbundenen Apple-Geräte verteilen. In den USA funktioniert dies zudem auch mit Musik. In Zukunft könnten auch noch Filme ...
  • Studienkredit: Studenten ohne BaföG müssen
    Laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts müssen Studenten auch dann GEZ-Gebühren zahlen, wenn sie ihr Studium durch einen Studienkredit finanzieren. Eine Studentin hatte zuvor mit der Begründung geklagt, dass diese Behandlung ungerecht sei, da BaföG-Empfänger von der Zahlung der GEZ-Gebühren befreit ...
  • Bezahlte Umfragen
  • Rückruf: Wenn der Sony Bravia
    Der japanische Konzern Sony gehört bekanntlich zu den weltgrößten Herstellern von Elektronik-Produkten. Dabei geht in der Regel auch nicht viel schief, doch wie die Nachrichtenagentur Bloomberg vor kurzem herausgefunden hat, gibt es einen Produktionsfehler bei insgesamt 1,6 Millionen Fernsehern der ...
  • YouTube.com startet Online Film-Verleih bald
    Die sogenannten Video-On-Demand Angebote werden bekanntlich immer beliebter. Dabei haben die Kunden die Möglichkeit, sich ihren Wunschfilm für wenig Geld direkt und unkompliziert online ansehen zu können. Nachdem das Video-Portal YouTube diesen Service bereits in den Vereinigten Staaten und in ...
  • Geheime Youtube Tricks: Gesperrte Youtube
    Verschiedene Plattenfirmen und insbesondere die GEMA haben etwas gegen urheberrechtlich geschützte Musik beim Video-Portal YouTube. Die Folge: Viele Videos sind in Deutschland nicht erreichbar. Ein möglicher Ausweg sind Proxy-Server mit ausländischen IP-Adressen. Doch es gibt eine interessante Alternative. File2HD.com ermöglicht ...
  • EM-Qualifikation: Deutschland gegen Türkei im
    Das EM-Qualifikationsspiel zwischen der Türkei und Deutschland beschäftigt Fußballfans bereits seit einigen Tagen. Die deutsche Nationalmannschaft, bereits für die EM-Endrunde qualifiziert, möchte ihre weiße Weste auch im neunten Spiel behalten. Doch das wird im Hexenkessel Turk Telekom Arena alles andere ...
  • YouTube.com: Deutsche TV-Sender bald im
    Im kommenden Jahr könnte das Video-Portal YouTube interessante neue Funktionen bieten. Wie das Wall Street Journal berichtet, plant YouTube die Etablierung eigener Fernseh-Sender, die ausschließlich über das Internet ausgestrahlt werden sollen. Anders als heute, wo alle Inhalte jederzeit verfügbar sind, ...
  • Netflix streamt Filme, Serien und
    In den USA wird die Online-Videothek Netflix in Zukunft neben Streams auch einen eigenen DVD-Verleih anbieten. Der neue Service hört auf den Namen Qwikster und wird per Post abgewickelt. Neben Filmen auf DVD und Blu-ray sollen auch Games für die ...
  • YouTube Videos ohne Software einfach
    User von YouTube können ab sofort auf die Bearbeitung ihrer Videos mit spezieller Software verzichten. Kleinere Anpassungen können nun direkt auf den Webseiten des Video-Portals vorgenommen werden - sogar nach dem hochladen der Videos. Neue Videos behalten ihre YouTube-ID. Anpassungen ...
  • ZDF.de Mediathek als App für
    Das ZDF bietet ab sofort Apps für Smartphones und Tablets an, die den Zugang zur ZDF Mediathek ermöglichen. Die Apps sind für Smartphones bzw. Tablets mit Android oder iOS Betriebssystem erhältlich. Mit den kostenlosen ZDF Apps erhalten User Zugriff auf ...
  • Online Fernsehen: Zattoo bringt Pay-TV
    Das Fernseh-Portal Zattoo bietet mit Zattoo+ ab sofort auch einige Pay-TV-Sender an. Für knapp 10 Euro pro Monat können User von Zattoo+ auf einige zusätzliche Sender zugreifen, zu denen unter Anderem Auto Motor und Sport TV, Planet, Fuel TV und ...
  • IFA 2011: Neuer Sharp Fernseher
    Auf der IFA 2011 in Berlin zeigte der japanische Hersteller Sharp einen Fernseher mit einer Auflösung von 7.680 mal 4.320 Pixel. Dies entspricht 8-facher Full-HD Auflösung. Die Bilddiagonale des Protoypen beträgt 85 Zoll. Der Fernseher mit der Riesen-Auflösung wird vorerst ...
  • Google TV: Kooperationen mit TV-Sendern
    Die bislang eher erfolglose Set-Top Box Google TV soll ab 2012 in Europa starten. Dies kündigte der Google-Boss Eric Schmidt bei einer Veranstaltung im schottischen Edinburgh an. Schmidt setzt beim Europa-Start von Google TV insbesondere auf Kooperationen mit etablierten TV-Sendern. ...
  • Google TV erhält in Kürze
    Google bereitet den Start von Android Apps für Google TV vor. Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, sollen künftig Apps auf dem Fernseher erscheinen. Google hat hierzu das Android SDK angepasst. Ab sofort können Entwickler die Set-Top Box in der ...
  • YouTube Musik-Videos: Künstler werden direkt
    Das Video-Portal YouTube hat sich mit der US-amerikanischen National Music Publishers' Association (NMPA) auf einen Vertrag geeinigt, der Vorbildfunktion haben könnte. Die NMPA ist mit der GEMA in Deutschland vergleichbar. Die NMPA sichert die Rechte von Komponisten, Songschreibern und Interpreten ...
  • Kinos.to: Gedanken zu illegalen Film-Streams
    Seit dem Ende von Kinos.to ist ein Vakuum im Netz entstanden. Viele User sehnen sich nach legalen Alternativen. Doch in erster Linie sind es andere Streaming-Portale, die mit vergleichbaren und ebenfalls illegalen Inhalten, um die ehemaligen User von Kinos.to buhlen. ...
  • Apple TV: Version 4.3 mit
    Apple hat ein Softwareupdate für Apple TV 2G veröffentlicht. Für die zweite Generation der Set-Top Box von Apple steht die Softwareversion 4.3 zum Download bereit. Zu Beginn wird das Update nur für User in den USA angeboten. Deutsche User von ...
  • Apple Fernseher: Analyst rechnet mit
    Der Analyst Trip Chowdhry von Global Equities Research glaubt, dass Apple im März 2012 eigene Fernseher präsentieren wird. Die Rede ist von drei Modellen mit unterschiedlichen Display-Diagonalen. Alle Apple Fernseher sollen über integrierte Surround-Lautsprecher verfügen, die ein tolles Klangerlebnis ohne ...
  • Kinos.to: Nachfolger von Kinos.to wird
    Dass das bekannte Streaming-Portal kinos.to vor einiger Zeit vom Netz genommen wurde, ist mittlerweile bekannt. Und auch der Umstand, dass es seit wenigen Tagen mit kinos.to einen offiziellen Nachfolger gibt, wird bereits von der Generalstaatsanwaltschaft Dresden und der Gesellschaft zu ...
  • Harry Potter Heiligtümer des Todes
    Harry Potter bricht mal wieder alle Rekorde. Auch der letzte Teil der langen Filmreihe kann immense Einspielergebnisse vorweisen. Mit Einnahmen von über 42,5 Millionen US Dollar stößt "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes II" den bisherigen Rekordhalter "Twilight: Eclipse" ...
  • 3D-Fernseher: 10% aller neuen TV’s
    Führende Display-Produzenten gehen noch immer vom Durchbruch der 3D-Technik im Heimkino-Bereich aus. Aktuell wird die Produktion von 3D-Displays für Flatscreen-Fernseher daher deutlich hochgefahren. Insider gehen davon aus, dass der Verkaufsanteil von 3D-Fernsehern am Gesamtmarkt bis zum Jahresende bei über 10 ...
  • Kostenlose Filme für Android Handys
    Schon seit langem sollte die Blu-ray Disc die DVD ersetzen, und bei einigen Filmfans hat das auch bereits funktioniert. Doch der breiten Masse ist die neue Scheibe nach wie vor scheinbar ziemlich suspekt. Dem versucht das Filmstudio 20th Century Fox ...
  • Kinox.to mit eigenem Netzwerk aus
    Das Streaming-Portal kinox.to soll nicht das einzige Werk der mutmaßlichen Hintermänner von Kinox.to gewesen sein. Auch movie2k.to und neu.to sollen auf das Konto der kinox.to-Betreiber gegangen sein. Zudem sollen einige Filehoster eigens für die Streaming-Portale des Netzwerks initiiert worden sein. ...
  • Kino.to Nachfolge: Krieg zwischen Video2k.tv
    Einen offiziellen Nachfolger hat das gekappte Streaming-Portal kino.to bislang nicht. Zwei inoffizielle Nachfolger, video2k.tv und kinox.to, bekriegen sich inzwischen gegenseitig. Video2k.tv ging früher an den Start und wirft den Betreibern von kinox.to nun vor, das Design von kino.to und die ...
  • Kinos.to Betreiber sollen weitere Kino-Stream
    Sind die Betreiber von Streaming-Portalen wie kinos.to wirtschaftliche motivierte Kriminelle, oder haben sie etwa doch nur die Freiheit des Internets im Sinn? Letzteres wird gern behauptet, im Zuge der Ermittlungen gegen die mutmaßlichen kinos.to-Betreiber wurden jedoch einige Details bekannt, die ...
  • KinoX.to: Gegen den Kino.to Klon
    Kino.to schlug ein wie eine Bombe. Inzwischen ist auch die Staatsanwaltschaft Dresden auf das neue Streaming-Portal aufmerksam geworden. Zunächst muss jedoch überprüft werden, ob die dortigen Ermittler überhaupt zuständig sind. Um diese Frage zu klären, soll nun erst einmal ermittelt ...
  • Kinos.to: Alle Film-Links von Video2k.tv
    Die Wiederauferstehung von Kinos.to als Kinos.to hat hohe Wellen geschlagen. Doch soviel scheinen beide Portale doch nicht gemein zu haben. Wie sich nun herausstellt, bietet Kinos.to zwar das Design von Kinos.to, die Inhalte stammen scheinbar jedoch von einem anderen Portal ...
  • GVU will Kinos.to Nutzer doch
    Nach Ansicht der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) ist die Nutzung von Streams raubkopierter Filme illegal. Dennoch will die GVU die User von Kinos.to und anderen Portalen nicht verfolgen. Eine endgültige juristische Klärung der Situation steht somit weiter aus. ...
  • GVU, Kinos.to und DDoS-Attacken –
    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) war maßgeblich an der Abschaltung von Kinos.to beteiligt. Kein Wunder, dass sich die GVU nun wenig begeistert vom Relaunch als Kinos.to zeigt. Die GVU spricht weiterhin von einem parasitären System und wirtschaftlich ...
  • Kinos.to Ersatz: Gegen neue Film-Seite
    Das beliebte Streaming-Portal Kinos.to ist wieder da. Die alten Inhalte sind ab sofort unter der neuen Adresse Kinos.to erreichbar. Auf der Startseite wird der Besucher durch ein Grußwort empfangen, das sich auf die GVU bzw. die staatlichen und privaten Ermittler ...
  • Kino.to wieder online: Kinox.to wird
    Der Start von Kinox.to verläuft derzeit etwas holprig. Die Webseite ist mitunter nur schwer zu erreichen. Vermutlich eine Folge des großen Besucheransturms. Die Fans haben Kino.to also offenbar vermisst - und auch die breite mediale Berichterstattung trägt ihren Teil zum ...
  • GEZ-Gebühren auch für kaputte Fernseher
    Knapp 18 Euro werden pro Monat fällig, wenn man in Deutschland ein TV-Gerät betreiben möchte. Die GEZ treibt diese Gebühren unerbittlich ein. Ob der Fernseher tatsächlich genutzt wird, spielt dabei keine Rolle. Nun wurde ein neuer Fall bekannt, bei dem ...
  • Bezahlte Umfragen
  • Anleitung: Gesperrte YouTube Videos entsperren
    Auf dem weltgrößten Online-Video-Portal YouTube gibt es bekanntlich nichts, was es nicht gibt. Doch kommt es dabei immer wieder vor, dass verschiedene Videos gesperrt sind, und man nur die Meldung "Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar" zu Gesicht ...
  • Movie2k.to: Schließung von Kino.to war
    Wie bereits bekannt, hat die Gesellschaft zur Verfolgung von Urherberrechtsverletzungen, kurz GVU, das Streaming-Portal kino.to vor einigen Wochen vom Netz nehmen, und deren Betreiber festnehmen lassen. Doch laut den neusten Aussagen der Betreiber von anderen Streaming-Angeboten, sei dieser Schritt rechtlich ...
  • Lady Gaga Videos auf Youtube.com
    Die ewige Geschichte rund um YouTube, die Lizenzen, gesperrte Videos und Schwierigkeiten mit der GEMA, geht nun in ein weiteres Kapitel. Nachdem Google auf der eigenen Video-Plattform YouTube bereits verschiedenste Videos aus Lizenzgründen für bestimmte Länder unzugänglich machen musste, sorgt ...
  • Kinos.to: Chef droht sehr hohe
    Die Konsequenzen für die Betreiber des ehemaligen Streaming-Portals kinos.to nehmen so langsam Form an. Bereits einige Wochen ist es her, als die Website von der sächsischen Generalstaatsanwaltschaft geschlossen, und 13 Tatverdächtige festgenommen wurden. Darüber hinaus wurde vor kurzem klar, dass ...
  • Greenpeace Kanal auf YouTube gesperrt:
    Die bekannte Umweltschutzorganisation Greenpeace hatte vor kurzem ein Video auf YouTube veröffentlicht, mit dem man auf das nicht gerade umweltfreundliche Verhalten des Autobauers VW hinweisen wollte. Doch da Greenpeace dafür urheberrechtlich geschützte Musik und Requisiten aus dem Star Wars-Universum nutzte, ...
  • Kinos.to News: Neue Details rund
    Die Geschichte rund um die Schließung des Streaming-Portals kinos.to geht weiter. Nachdem die Generalstaatsanwaltschaft Dresden die Website vor wenigen Wochen offline genommen, 13 Tatverdächtige festgenommen, und Gewinne in Millionenhöhe sichergestellt hat, scheint es nun den Verbündeten der Betreiber an den ...
  • Video2k.tv: GVU bläst zum Angriff
    Kurz nachdem das Streaming-Portal kino.to von der Generalstaatsanwaltschaft Dresden aus dem Netz genommen und einige Hintermänner der Website inhaftiert wurden, erschien auch schon ein Nachfolger auf der Bildfläche: Video2k.tv. Diese Website wurde von den verbliebenen Verantwortlichen hinter kino.to gegründet, doch ...
  • Movie2k.to Stellungnahme: „Streaming-Seiten per Gesetz
    Dass das bekannte Streaming-Portal kino.to geschlossen wurde, und sich die Betreiber mittlerweile in Haft befinden, ist bekannt. Ebenso wissen die kino.to-User, dass mit der Webseite movie2k.to bereits ein neues Portal online ist, dass sogar fast noch einen größeren Fundus an ...
  • Youtube Disco: Kostenlose Online DJ-Software
    Wem das manuelle Suchen auf YouTube nach speziellen Songs oder Interpreten bisher zu mühselig war, dürfte sich nun über eine willkommene Lösung freuen. "YouTube Disco" heißt die neuste Funktion des Unternehmens, die zur Suchanfrage relevante Musikstücke mittels Playlist in Videoform ...
  • iPhone TV: Fernsehen kostenlos per
    Durch die sogenannte IPTV-Plattform Zattoo aus der Schweiz kann, man bekanntlich diverse Fernsehsender kostenlos per Stream über das Internet gucken. Diese Möglichkeit stand auch den iPhone-Usern zur Verfügung, allerdings nur durch ein kostenpflichtiges Abo. Dieser Umstand ändert sich jetzt ...
  • GVU zu Movie2k.to Mitteilung: Ihr
    Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass sich die Betreiber von movie2k.to im Zuge der Schließung von kino.to zu Wort gemeldet haben, und dass sie erklärten, sich im legalen Rahmen zu bewegen. Für die Ermittlungen der Behörden gegen die Streaming-Portale an ...
  • Movie2k.to bestreitet sämtliche Kooperation mit
    Wer die Berichte über das Streaming-Portal movie2k.to nach der Schließung von kinos.to mit verfolgt hat, könnte leicht verwirrt gewesen sein. Der Grund: die Autoren vieler Websites sagten aus, dass auch movie2k.to die Pforten geschlossen hat - doch erreichbar war die ...
  • Kinos.to: Neue Details zu den
    Die Geschichte um die Auflösung der wahrscheinlich beliebtesten deutschen Filmplattform kinos.to geht in die nächste Runde. Nachdem die Generalstaatsanwaltschaft Dresden vor wenigen Woche die Website vom Netz genommen, und diverse Betreiber nach Razzien inhaftiert hatte, werden nun die von kinos.to ...
  • YouTube Videos offline anschauen mit
    Bisher konnten Videos lediglich mit der Apple-eigenen Software iTunes auf dem iPad gesichert, und so auch offline betrachtet werden. Wer hingegen seine Lieblingsclips von der Plattform YouTube offline anschauen wollte, dem war dies allerdings nicht möglich. Doch hier schafft nun ...
  • Video2k.tv: Nachfolger von Kinos.to steht
    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat ein neues Ziel und das heißt Video2k.tv. Unter dem Namen Video2k.tv lancierten einige mutmaßliche Mitarbeiter des kürzlich gesperrten Streaming-Portals Kinos.to einen inoffiziellen Nachfolger. Diesem Nachfolger soll es nun ebenfalls an den Kragen ...
  • Apple TV: Fernseher von Apple
    Mit Apple TV wollte der Konzern um Firmengründer Steve Jobs auch im Fernseh-Segment Fuß fassen, doch bekanntlich hinken die Verkaufszahlen der kleinen TV-Box den Erwartungen hinterher. Doch könnte sich dieser Umstand schon in naher Zukunft ändern, denn laut einem ehemaligen ...
  • Gratis Kinofilme: Movie2k.to beerbt illegale
    Das beliebte Streaming-Portal kinos.to existiert nicht mehr. Ein herber Schlag gegen die Streaming-Szene im Netz. Doch das Ende aller Raubkopien ist es vermutlich nicht. Andere Anbieter stehen Schlange, um in die Fußstapfen des einstigen Marktführers zu treten. Allen voran ist ...
  • Kinos.to Insider-News: Der Enthüllungsbericht von
    Im Zuge der Ermittlungsarbeiten zu Kinos.to kommen immer mehr Internas ans Licht. Klar ist bereits jetzt, das Kinos.to weit mehr war, als eine reine Link-Sammlung. Hinter Kinos.to steckte ein Netzwerk von Managern, Mitarbeitern und Helfern, die nicht nur Kinos.to, sondern ...
  • Apple Fernseher mit iOS Betriebssystem
    Apples Versuch sich mit Apple TV in den heimischen Wohnzimmern zu positionieren, muss als gescheitert angesehen werden. Dem Kampf um den Fernseher scheint Apple deswegen jedoch nicht aufgegeben zu haben. Statt mit einer weiteren Set-Top Box einen neuen Anlauf zu ...
  • USA ändert Urheberrecht: Anbietern von
    In Deutschland sorgte zuletzt die Razzia gegen kinos.to für Schlagzeilen. Auch in anderen Ländern planen die Behörden gegen die Betreiber von Streaming-Portalen vorzugehen. In den USA sollen daher nun die Gesetze geändert werden. Bislang werden Streams vom US-amerikanischen Urheberrecht nicht ...
  • Video2k.tv bald wieder offline? GVU
    Das neue Streaming-Portal Video2k.tv soll die Nachfolge von Kinos.to antreten. Daraus könnte nun nichts werden. Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU), maßgeblich an den Razzien gegen Kinos.to beteiligt, arbeitet nun auch bereits gegen das erst kürzlich gestartete inoffizielle ...
  • Kinos.to Nachfolger geht online: Ehemalige
    Das Streaming-Portal kinos.to wurde bekanntlich bereits vom Netz genommen. Doch das hindert die verbliebenen Verantwortlichen hinter dem Service und der Hosting-Website Duckload nicht daran, bereits einen offiziellen Nachfolger zu veröffentlichen. Dieser ist unter dem Namen video2k.tv online gegangen. Und im ...
  • Kinos.to und Movie2k.to: Können Nutzer
    Nun sind einige Tage vergangen seit kinos.to geschlossen wurde. Die an den Ermittlungen beteiligte Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat es nun scheinbar auf die User von kinos.to abgesehen. Doch ob die Nutzung des Angebots von kinos.to überhaupt strafbar ...
  • GVU: Filme Anschauen auf Seiten
    Noch immer ist unklar, ob auch die Nutzer von kinos.to eine Strafe zu erwarten haben. Die Betreiber des beliebten Streamnig-Portals sind vor kurzem verhaftet worden. Für die meisten Juristen gilt das Schauen eines Streams nicht als Verstoß gegen das Urheberrecht. ...

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .